Notbetreuung für Kinder während der Corona-Krise (c) Prawny / pixabay.de

Notbetreuung für Kinder während der Corona-Krise (c) Prawny / pixabay.de

Notbetreuung für Kinder während der Corona-Krise

Eine Notbetreuung für Kinder kann auch in der Corona-Krise erforderlich sein, wenn ein oder beide Elternteile in systemrelevanten Berufen bzw. Branchen arbeiten. Seit nun mehr 18.03.2020 bis voraussichtlich 17./20.04.2020 sind die Schulen, Kindertagesstätten und Kindertagespflegestellen im Freistaat Sachsen wegen der Corona-Krise geschlossen. Für alle Kinder, SchülerInnen, Eltern, ErzieherInnen und Lehrkräfte ist dies eine außergewöhnliche Zeit.

weiterlesen
Justizia | Amtsgericht | Staatsanwaltschaft - bild von https://profiles.google.com/m.feseker | Rechte: http://creativecommons.org/licenses/by-nd/3.0/

Justizia | Amtsgericht | Staatsanwaltschaft - bild von https://profiles.google.com/m.feseker | Rechte: http://creativecommons.org/licenses/by-nd/3.0/

Erstattung von Fahrtkosten als Kinderbetreuungskosten

Fahrtkosten in Zusammenhang mit unentgeltlicher Kinderbetreuung können in Höhe von 2/3 der Aufwendungen als erwerbsbedingte Kinderbetreuungskosten steuerlich abzugsfähig sein. 

weiterlesen
Selbstständigkeit des Kindes (c) pixabay.de / khamkhor

Selbstständigkeit des Kindes (c) pixabay.de / khamkhor

Selbstständigkeit des Kindes – Der Weg zu neuer beruflicher Freiheit?

Besonders kleine Kinder stellen für die berufliche Planung ihrer Eltern eine Einschränkung dar. Natürlich ist es wichtig, einen Freiraum zu schaffen, in dem es möglich ist, sich den ersten Lebensjahren des Kindes zu widmen. Im Anschluss ist die Hoffnung auf eine rasche Selbstständigkeit des Kindes oft groß. Doch in welchem Tempo sind die kleinen tatsächlich dazu in der Lage, diese Schritte zu gehen?

weiterlesen
Füße Herrenschuhe Sommerschuhe (c) familienfreund.de

Füße Herrenschuhe Sommerschuhe (c) familienfreund.de

Besonders für Frauen: Die Venen fit halten und die Gefäße schützen

Die Venen fit halten, ist besonders wichtig. Besenreiser, Krampfadern, Schwellungen, Thrombosen – Venenprobleme sind eine Volkskrankheit. Nach Schätzungen der deutschen Gesellschaft Venen e. V. sind in Deutschland etwa 20 Millionen Menschen davon betroffen. Frauen viermal häufiger als Männer.

weiterlesen

Kultusministerium vergibt Stipendium für Schulbesuch im Ausland

Das Sächsische Staatsministerium für Kultus vergibt jährlich Stipendien für einen vierwöchigen Schulbesuch im Ausland. In Zusammenarbeit mit Experiment e.V. sind Schulbesuche Frankreich, Tschechien, den USA, Kanada und im Vereinigten Königreich möglich.

Ziel des Programms ist, dass die Stipendiaten vier Wochen lang die Schule in einem Land besuchen, dessen Sprache sie im Unterricht erlernen. Dabei ist unerheblich, ob die Sprache a…

weiterlesen

Familie an Bord: Ferien auf dem Kreuzfahrtschiff

Der Trend zur Kreuzfahrtreise macht auch vor Familien mit Kindern nicht halt. Nicht nur die Eltern, sondern auch die kleinsten Familienmitglieder kommen an Bord eines Kreuzfahrtschiffes auf ihre Kosten. Apropos Kosten: Dank der günstigen Angebote vieler großer Anbieter können sich auch Familien das Abenteuer Kreuzfahrt leisten.

weiterlesen
kranke Angehörige belasten (c) rachelbostwick / pixabay.de

kranke Angehörige belasten (c) rachelbostwick / pixabay.de

Kinderbetreuung vs. Arbeit – Wie familienfreundlich ist Ihr Arbeitgeber?

Für Eltern, die für ihre Kinder einen der begehrten Plätze in einer Kindertagesstätte (Kita) erhalten haben stellt sich, genauso wie für Eltern mit Kindern im schulpflichtigen Alter, die Frage, wie flexibel der eigene Arbeitgeber ist, wenn das Kind mal früher nach Hause muss oder aber krank ist. Darf der Arbeitnehmer den Arbeitsplatz verlassen oder zu Hause bleiben, wenn das Kind nicht in die Kita oder Schule gehen darf? Wer zahlt den Fehltag? Wie sieht es mit Teilzeitarbeit in den ersten Jahren aus?

weiterlesen
Vortrag Familienwissen BetriebsKiTa (c) familienfreund.de

Vortrag Familienwissen BetriebsKiTa (c) familienfreund.de

Familienwissen Patientenverfügung – Alles kann, nichts muss!

Das Rechtssystem ist für viele Menschen ein Buch mit sieben Siegeln. Der Workshop Familienwissen Patientenverfügung schafft hier bei einem ganz konkreten Thema Abhilfe.

Recht haben und Recht kriegen – diesen Spruch kennen die meisten und doch ist es mit der nötigen Fachkenntnis und geeigneter Unterstützung oft leichter als gedacht. Ähnlich vielfältig wie die Lebenslagen und Probleme sind auch die Rechtslagen. So ist der Anwalt fast wie der beste Freund, der sich noch einmal spezialisiert und konkret mit Fragen auseinandersetzen kann.

weiterlesen
Schwarzer Hund rekelt sich auf der Wiese (c) Foto: DK/familienfreund.de

Schwarzer Hund rekelt sich auf der Wiese (c) Foto: DK/familienfreund.de

Hundepension rechtzeitig buchen

Mit dem bevorstehenden, verspäteten Frühling verspüren die Deutschen auch zunehmend Lust auf Sommerurlaub. Wer sich als Hundehalter auf die schönste Zeit des Jahres vorbereitet, der sollte die Unterbringung seines Vierbeiners rechtzeitig in die Urlaubsplanung einbeziehen, rät der Berufsverband der Hundeerzieher und Verhaltensberater e. V. (BHV). „Erfahrungsgemäß sind viele Hundepensionen ab Ostern ausgebucht“, weiß Rainer Schröder, der 1. Vorsitzende des BHV. Hundehalter sind daher gut beraten, schnell einen Urlaubsplatz für den Vierbeiner zu buchen. 

weiterlesen
Kalender | Vereinbarkeit von Familie und Beruf (c) Erfolgsfaktor Familie

Kalender | Vereinbarkeit von Familie und Beruf (c) Erfolgsfaktor Familie

Nachhilfe bringt mehr als nur Verbesserung der Schulnoten

In der aktuellen Studie der Chancenstiftung, Bildungspaten für Deutschland, ist die schulische und persönliche Entwicklung der bisher 1000 Stipendiaten jetzt ausgewertet worden. Dort heißt es: „Die intensive fachliche Betreuung aber auch das Lernen in der Gruppe tragen entscheidend zur persönlichen Entwicklung der SchülerInnen bei.“ Seit 2009 vermittelt die Chancenstiftung Bildungspaten für bedürftige Kinder, die Nachhilfeunterricht in Anspruch nehmen möchten, ihn sich aber finanziell nicht leisten können. „Die Stiftung kooperiert mit speziell ausgesuchten Nachhilfeeinrichtungen mit sehr guter Qualität und motivierten Lehrkräften“, erläutert Dr. Christoph Börsch, Vorstandsvorsitzender der Stiftung. „Das hat im Laufe der Zeit zu einer immer höheren Verbesserungsquote unserer Stipendiaten geführt.“

weiterlesen