0341-355408-12 info@familienfreund.de

Schlagwort: betriebliche Kinderbetreuung


Kind am Sandkasten mit Hund (c) H. Braun / pixelio.de

Kind am Sandkasten mit Hund (c) H. Braun / pixelio.de

Kinderhaus Kids & Fips feiert sein vierjähriges Bestehen

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten, 37 Sekunden

Das Kinderhaus Kids & Fips feiert 2015 sein vier jähriges Bestehen. Das Kinderhaus ist eine private Kindertagespflegestelle, die von zwei Tagesmüttern geführt wird. In den letzten vier Jahren hat sich eine Menge im Kinderhaus getan.

 zum Beitrag Kinderhaus Kids & Fips feiert sein vierjähriges Bestehen
Beratung_Startseite_HR - Gründer der familienfreund KG (c) Ralf Julke / l-iz.de

Ideen zu Vereinbarkeit von Beruf und Familie suchen, entwickeln und gemeinsam umsetzen.

Lösungsmöglichkeiten für das KiTa-Chaos – nicht nur in Leipzig

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten, 3 Sekunden

Am 7. März 2014 verschickte die Stadtverwaltung Leipzig als Öffentlicher Träger der Kinder- und Jugendhilfe das Eingeständnis bis zum 1. September für das einjährige Kind keinen Platz in einer Krippe anbieten zu könen. Nach einem Aufschrei der Medien legte die Kommunikationsabteilung nach und die Rechtfertigungsversuche wirken eher komisch.

In einer kleinen Folge will die familienfreund KG zeigen, wie das Unternehmen auf die ständig zunehmenden Bedarfe nach qualitativ hochwertiger Ganztagsbetreuung reagiert hätte – wenn es der Örtliche Träger wäre.

 zum Beitrag Lösungsmöglichkeiten für das KiTa-Chaos – nicht nur in Leipzig
(v. l.) Horst Detzen, Architekt Werk- und Fabrikplanung, Ulrike Barthelmeh, Projektleiterin sternchen-Kinderkrippen, Wolfgang Nieke, Betriebsratsvorsitzender des Werks Untertürkheim, Ingrid Lepple, stellvertretende Betriebsratsvorsitzende Daimler Zentrale

(v. l.) Horst Detzen, Architekt Werk- und Fabrikplanung, Ulrike Barthelmeh, Projektleiterin sternchen-Kinderkrippen, Wolfgang Nieke, Betriebsratsvorsitzender des Werks Untertürkheim, Ingrid Lepple, stellvertretende Betriebsratsvorsitzende Daimler Zentrale

Fünf Jahre Kinderkrippe Sternchen in Gaggenau

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten, 37 Sekunden

Vor fünf Jahren wurde die Kinderkrippe Sternchen im Mercedes-Benz Werk Gaggenau eingeweiht. Anlässlich dieses Jubiläums öffnet die Einrichtung am 5. Juli von 18 bis 21 Uhr ihre Türen für Interessierte und Neugierige. Es besteht die Möglichkeit die Räume zu besichtigen, zudem werden die Konzeption der Betreuung und der pädagogische Ansatz vorgestellt. 

 zum Beitrag Fünf Jahre Kinderkrippe Sternchen in Gaggenau
große und kleine Schuhe (c) Erfolgsfaktor Familie

große und kleine Schuhe (c) Erfolgsfaktor Familie

Vom Förderprogramm „Betriebliche Kinderbetreuung“ profitieren Arbeitgeber dreifach

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 25 Sekunden

Das Förderprogramm „Betriebliche Kinderbetreuung“ unterstützt auch in Zukunft Unternehmen, die Betreuungsplätze für Kinder ihrer Beschäftigten einrichten. Lesen Sie mehr zu Pluspunkten für Unternehmen und Erfolgsfaktoren des Programms.

 zum Beitrag Vom Förderprogramm „Betriebliche Kinderbetreuung“ profitieren Arbeitgeber dreifach
Familienfreundin © matka_Wariatka - Fotolia.com

Familienfreundin © matka_Wariatka - Fotolia.com

Förderprogramm Betriebliche Kinderbetreuung ist gestartet

/ 2 Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 58 Sekunden

Zum 30. November 2012 ist das neue Förderprogramm des Bundesfamilienministeriums gestartet und unterstützt Arbeitgeber und Beschäftigte bei einer besseren Vereinbarkeit von Erwerbstätigkeit und Elternschaft. 

 zum Beitrag Förderprogramm Betriebliche Kinderbetreuung ist gestartet
Kind im KiTa-Alter entdeckt die Welt (c) qimono / pixabay.de

Kind im KiTa-Alter entdeckt die Welt (c) qimono / pixabay.de

Rechtsanspruch Kinderbetreuung – Gleich ist es 2013!

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 32 Sekunden

Seit August 2008 heißt es für die Kommunen Krippenplätze bereitstellen, um den Rechtsanspruch Kinderbetreuung spätestens 2013 zu decken. Das sogenannte bedarfsgerechte Angebot hat der Bund immer schon im Sozialgesetzbuch 8 verankert und schon heute, vor dem Rechtsanspruch, muss unter bestimmten Bedingungen ein Betreuungsplatz für unter 3-Jährige bereitgestellt werden. In der Ausbauphase von 2008 bis 2013 gibt es vom Bundesministerium für Familien, Frauen, Senioren und Jugend (BMFSFJ) viele, viele Fördermittel – sowohl für das Einrichten von Betreuungsplätzen als auch das Aufstocken von Kindertagespflegestellen sowie den Ausbau betrieblicher Kinderbetreuungsangebote.

 zum Beitrag Rechtsanspruch Kinderbetreuung – Gleich ist es 2013!
Nachwuchs schläft im Weidenkorb (c) esudroff / pixabay.de

Nachwuchs schläft im Weidenkorb (c) esudroff / pixabay.de

betrieblich unterstütze kinderbetreuung: nur 188 plätze?

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 20 Sekunden

zumindest sagt das die bundesregierung und antwortet auf die kleine anfrage der fdp-fraktion (16/10943) zur betrieblich unterstützten kinderbetreuung. derzeit werden 13 projekte mit 188 plätzen mit mitteln aus dem europäischen sozialfonds gefördert. diese laufen bis zum 31. dezember 2010. weiterhin wird ausgeführt, dass bisher nur 29 konkrete anträge auf unterstützung und finanzierung gestellt wurden – jedoch 1023 anfragen eingingen.

 zum Beitrag betrieblich unterstütze kinderbetreuung: nur 188 plätze?