0341-355408-12 info@familienfreund.de

Schlagwort: Bildung


Familie | Mutter, Vater und Kind (c) Skitterphoto / pixabay.de

Familie | Mutter, Vater und Kind (c) Skitterphoto / pixabay.de

Wenn Kinder durch Unfall plötzlich sterben: Daran sollten Sie denken!

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 5 Minuten, 36 Sekunden

Ein Blick in die Nachrichten lässt uns manchmal erschauern. Da liest man, dass auf der Rückreise aus dem Urlaub eine ganze vierköpfige Familie durch einen schweren Unfall verstorben ist. Das Unglück trifft einen direkt, wenn man die Familie kennt und indirekt, wenn man sich den Gedanken erlaubt, welche Auswirkungen es hat, wenn Kinder durch Unfall plötzlich sterben.

 zum Beitrag Wenn Kinder durch Unfall plötzlich sterben: Daran sollten Sie denken!
Spass am Pool (c) Counselling pixabay.de

Spass am Pool (c) Counselling pixabay.de

Mit Begeisterung gelingt Lernen am Besten

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten, 52 Sekunden

Prof. Dr. Gerald Hüther spricht über das Lernen, wie kein anderer. Er erforscht als Neurobiologe das menschliche Gehirn an der Psychiatrischen Klinik der Universität Göttingen. Er ist bekannt und für seine Aussagen über das Lernen beliebt unter Pädagogen und Eltern. Sein Ziel ist, Erkenntnisse aus der modernen Hirnforschung zu verbreiten und nutzbar zu machen. Nach Hüther muss das Lernen unter die Haut gehen, Begeisterung auslösen, fesseln, um sich am Ende als Lernerfahrung einzubrennen. Dieser Erkenntnis zu Grunde gelegt, hat sich in den letzten Jahren besonders im frühkindlichen Bildungsbereich viel getan.

 zum Beitrag Mit Begeisterung gelingt Lernen am Besten
Tagesmütter und -väter bei der Weiterbildung (c) Institut für Selbstmanagement und Innovation Dr. Kristina Schubert

Tagesmütter und -väter bei der Weiterbildung (c) Institut für Selbstmanagement und Innovation Dr. Kristina Schubert

Nach der Reggio-Pädagogik brauchen kompetente Kinder kompetente Erzieher

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten, 2 Sekunden

Lassen Sie mich zunächst von einem Erlebnis berichten, bevor wir zu den Kompetenzen von Erziehern in der Reggio-Pädagogik kommen.
Im Spielzimmer eines Hotels treffen Kinder verschiedenster Altersstufen und Neigungen aufeinander. Gewöhnlich sind sich die Kinder fremd. Genau in einem solchen Spielzimmer trug sich Folgendes zu:

 zum Beitrag Nach der Reggio-Pädagogik brauchen kompetente Kinder kompetente Erzieher
Yachthafen (c) familienfreund.de

Yachthafen (c) familienfreund.de

Schüler und Gesellschaft profitieren von Auslandsjahr

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten, 39 Sekunden

Als Au-pair nach Amerika, Work & Travel in Australien oder für ein Semester an eine chinesische Universität – es gibt viele Möglichkeiten für das Abenteuer Auslandsaufenthalt.

 zum Beitrag Schüler und Gesellschaft profitieren von Auslandsjahr
Kalender | Vereinbarkeit von Familie und Beruf (c) Erfolgsfaktor Familie

Kalender | Vereinbarkeit von Familie und Beruf (c) Erfolgsfaktor Familie

Nachhilfe bringt mehr als nur Verbesserung der Schulnoten

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 36 Sekunden

In der aktuellen Studie der Chancenstiftung, Bildungspaten für Deutschland, ist die schulische und persönliche Entwicklung der bisher 1000 Stipendiaten jetzt ausgewertet worden. Dort heißt es: „Die intensive fachliche Betreuung aber auch das Lernen in der Gruppe tragen entscheidend zur persönlichen Entwicklung der SchülerInnen bei.“ Seit 2009 vermittelt die Chancenstiftung Bildungspaten für bedürftige Kinder, die Nachhilfeunterricht in Anspruch nehmen möchten, ihn sich aber finanziell nicht leisten können. „Die Stiftung kooperiert mit speziell ausgesuchten Nachhilfeeinrichtungen mit sehr guter Qualität und motivierten Lehrkräften“, erläutert Dr. Christoph Börsch, Vorstandsvorsitzender der Stiftung. „Das hat im Laufe der Zeit zu einer immer höheren Verbesserungsquote unserer Stipendiaten geführt.“

 zum Beitrag Nachhilfe bringt mehr als nur Verbesserung der Schulnoten
Logo Institut für Selbstmanagement und Innovation

Logo Institut für Selbstmanagement und Innovation

Nach der Reggio-Pädagogik sind Kinder ihr eigener Erzieher

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten, 47 Sekunden

Die Reggio-Pädagogik benennt 3 Erzieher. Das Kind wird als erster und ihr eigener Erzieher benannt. Jedes Kind bringt eine natürliche Neugierde mit auf die Welt. Es ist begierig sein Umfeld zu erforschen und zu verstehen. Und in dem es das tut, „formt“ es sich selbst.

Prof. Manfred Spitzer führt in seinem Buch „Lernen“ am Beispiel des Spracherwerbs folgendes aus:

 zum Beitrag Nach der Reggio-Pädagogik sind Kinder ihr eigener Erzieher
Logo Institut für Selbstmanagement und Innovation

Logo Institut für Selbstmanagement und Innovation

Reggio-Pädagogik – der neue Umgang mit und Blick auf die Kinder

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten, 34 Sekunden

Kinder erziehen sich selbst. So lautet die Hauptbotschaft und Grundthese der Reggio-Pädagogik. Nun, aus Praxis wissen wir, dass jüngere Kinder häufig von älteren Kindern lernen, ohne dass man als Erwachsener viel dafür tun muss. Doch, bedeutet dies, dass Kinder keine Erziehung brauchen, dass sie sich selbst erziehen? Vielleicht denken Sie jetzt: „Blödsinn! Kinder erziehen sich nicht selbst. Sie brauchen klare Regeln. Sie müssen angehalten werden, ihre Spielsachen aufzuräumen, ihre Hausaufgaben zu erledigen, sich zu waschen. Vielleicht denken Sie auch: „Ach! Wäre das schön. Kein schimpfen mehr oder lange Diskussionen.“

 zum Beitrag Reggio-Pädagogik – der neue Umgang mit und Blick auf die Kinder
Urlaub | Hände im Sand (c) S. Hofschlaeger / pixelio.de

Urlaub | Hände im Sand (c) S. Hofschlaeger / pixelio.de

kreatives Wasser- und Sandspielzeug fördert die Entwicklung der Kinder

/ 1 Kommentar /   Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten, 50 Sekunden

Bahn frei fürs Freiluftvergnügen. Kreatives Wasser- und Sandspielzeug fördert die Entwicklung der Kinder. Ausgelassen von Pfütze zu Pfütze hopsen, im Sandkasten fantasievolle Burgen bauen und über Wiesen und Felder um die Wette rennen:

Zu den schönsten Kindheitserlebnissen gehören das ungehinderte Toben und Spielen im Freien. Doch heute wird es immer schwieriger, den Nachwuchs zum Gang vor die Haustür zu ermuntern. Viele Kinder und Jugendliche haben sich zu echten Stubenhockern entwickelt und sind von Fernseher und Computer kaum mehr wegzubewegen.

 zum Beitrag kreatives Wasser- und Sandspielzeug fördert die Entwicklung der Kinder
Uhr Geldbörse Quittung als Synonyme für Selbstständigkeit (c) pixabay.de

Uhr Geldbörse Quittung als Synonyme für Selbstständigkeit (c) pixabay.de

Freelancer? Was ist eine Arbeitsstunde wert?

/ 4 Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 38 Sekunden

Was ist meine Arbeitsstunde wert? fragen sich vor allem die Selbstständigen und Freiberufler. Nicht nur bei der Gründung ist die Preisfindung und -bildung eine wichtige und existenzielle Frage. Zeit gegen Geld tauschen klingt für den ersten Moment richtig gut. Gerade als Freiberufler ist Zeit Geld! Nur was ist denn die Zeit nun wert und wie kann man seinen eigenen Preis berechnen? Ob nun stundenweise oder projektbezogen – die Kalkulation muss stimmen. Eine Berechnungsformel und -möglichkeit stellt der Unternehmenskick vor. Hier kurz zusammengefasst für Sie:

 zum Beitrag Freelancer? Was ist eine Arbeitsstunde wert?
Mann am Laptop (c) schubalu / pixelio.de

Mann am Laptop (c) schubalu / pixelio.de

Geschafft? Das Balzverhalten der Großstädter im Blick

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten, 5 Sekunden

Schule abgeschlossen, Lehre und/oder Studium erfolgreich beendet, Praktikas und Aufstiegsposten hinter sich gelassen und nun in dem Job an der Stelle angekommen, von der Sie immer geträumt haben. Ja, Sie! Sie haben richtig gelesen. Sie sind gemeint – die Akademikerin, die Entscheiderin, die Powerfrau, die Unternehmerin… Und nun? Wie steht es denn um Ihr Privatleben? Sind Sie Single, verliebt oder doch in festen Händen? Keine Sorge, wir wollen jetzt nicht in ihrem Privatleben rumschnüffeln sondern beleuchten das Phänomen der Partnersuche und des Single-Daseins.

 zum Beitrag Geschafft? Das Balzverhalten der Großstädter im Blick