Verkehr | Spielfigur als Polizist mit Stopschild (c) gerd altmann / pixelio.de

Warum Nachbarschaftshilfe auch Schwarzarbeit sein kann

Die berühmte Nachbarschaftshilfe haben wir alle schon mal geleistet. Gern trägt man mal die einkäufe hoch, bringt einen Kasten Wasser mit oder mäht den Rasen, wenn gute Freunde dazu gerade nicht in der Lage sind. In der Regel nimmt man dann kein Geld vom Nachbarn und freut sich einfach, dass man jemanden eine Freude machen konnte. Allerdings gibt es gerade in Deutschland immer noch ein großes Problem mit Schwarzarbeit.

weiterlesen
Wald Wiese Lichtung (c) familienfreund.de

Nicht Äpfel mit Birnen vergleichen: Tipps bei der Suche nach Bestattern im Internet

Der Bundesverband Deutscher Bestatter als Standesvertretung etwa 80 % aller in Deutschland tätigen Bestattungsunternehmen beobachtet seit mehreren Jahren den problematischen Trend, Bestattungsdienstleistungen über provisionsorientierte Vermittlungsportale im Internet anzubieten. Kern der dahinterstehenden Geschäftsidee eigenständiger Vermittlungsportale ist es, Bestattungen über den Weg des Internets anzubahnen und abzuschließen.

weiterlesen
Kätzchen zu Hause (c) familienfreund.de

Haustierbetreuung zu Hause steuerlich absetzbar

Tierbesitzer gibt es viele und viele benötigen Unterstützung bei der Betreuung des Haustiers, wenn es z.b. in den Urlaub geht. Der Wunsch das Tier gut zu versorgen, steht im Vordergrund. Vom Hamster bis zur Blaustirnamazone werden die Anfragen zum wo und wie im Familienservice beantwortet. Während man den Hund schon mal mitnehmen kann, wenn man wegfährt, gilt das für Katze, Nager, Reptil oder Vogel nur bedingt. Viele Tierarten benötigen ihre gewohnte und stabile Umgebung – kurz Haustierbetreuung zu Hause oder in einer geeigneten Tierpension.

weiterlesen
Zeit ist Geld - erst recht bei der Familie (c) alexas_fotos / pixabay.de

Welche sozialen Leistungen sind mit dem Dresden-Pass verbunden?

Welche sozialen Leistungen sind mit dem Dresden-Pass verbunden? Wer hat Anspruch darauf? Und wo ist der Antrag zu stellen? Diese und weitere Fragen beantwortet ein Faltblatt, das die Landeshauptstadt Dresden jetzt in neuer Auflage kostenlos anbietet.  

weiterlesen
Finanzamt - Dein Freund und Helfer ? (c) MichaelGaida / pixabay.de

[Update] Abzug der Kinderbetreuung nur bei Überweisung und Quittung

Wie dem Urteil vom 20. März 2013 (3 K 12356/12) des Finanzgerichtes Niedersachen zu entnehmen ist, gilt das Nachweiserfordernis „Erhalt einer Rechnung für die Aufwendungen und Zahlung auf das Konto des Erbringers der Leistung“ ausschließlich auf Dienstleistungen, für die Rechnungen ausgestellt werden und nicht auf sog. Mini-Jobs. 

weiterlesen
Schlüssel-zu-meinem-Herzen c) http://www.weihnachtsgeschenke.org

Erfolg im Team Tim Taylor für Singleberaterin Ellen Bathel

Erfolg stellt sich nur ein, wenn ein Unternehmen Seminare und Fortbildungsmaßnahmen für seine Mitarbeiter anbietet. Tim Taylor sorgte mit einem einmaligen Qualitätsmanagement dafür, dass die Singleberater des erfolgreichen Unternehmens zertifiziert sind. Ein 24 h Online Support sichert den Informationsfluss zwischen Unternehmen, Qualitätsaudit und Singleberater vor Ort.

weiterlesen
Machbarkeitsstudie "Haushaltsnahe Dienstleistungen für Wiedereinsteigerinnen", Deckblatt, BMFSFJ (c) bmfsfj.de

putzfrauen für arbeitslose (frauen)

die süddeutsche schreibt zur (nicht nur ihr vorliegenden studie) : „wäsche waschen, den boden wischen, einkaufen, hausaufgaben kontrollieren und auch noch arbeiten gehen. ein normaler werktag kann für berufstätige, die einen haushalt mit kindern bewältigen müssen, ziemlich lang sein. die unbezahlte zusatzarbeit zu hause bleibt aber meist immer noch bei den frauen hängen, die dafür im beruf oft zurückstecken.“

weiterlesen
Geld allein macht nicht glücklich (c) olichel / pixabay.de

Schwarzarbeit muss nicht sein – Familienfreundchen als Alternative

Es ist nicht alles Gold was glänzt. Manches kann aber genauso teuer werden. Gerade bei haushaltsnahen Dienstleistungen ist die Tendenz aus Unwissenheit oder bewusst, zu betrügen, sehr hoch. Gerade im Betreuungssegment boomt der schwarze Markt mehr denn je. Da annoncieren Schüler, Praktikanten, Studenten, angehende Erzieher oder praktizierende Grundschullehrerinnen und versprechen Betreuung – am Besten rund um die Uhr. Dazu kommen Internetforen, Plattformen und viele gute Tipps von Freunden. Nur letztlich bringt sie genau das in Teufels Küche.

weiterlesen