Mit dem Fahrrad auf die Reise (c) familienfreund.de

Mit dem Fahrrad auf die Reise (c) familienfreund.de

Ihrer Gesundheit zu Liebe: Gehen Sie aktiv gegen hohe Blutfettwerte vor

Wenn es mal mit der Work-Life-Balance nicht so klappen will, weil Fragen aus dem sozialen Umfeld beantwortet werden wollen, helfen wir als professioneller Familienservice schnell und unkompliziert weiter. Im Rahmen unserer Tätigkeit für kleine und mittlere Unternehmen dürfen wir uns mit den unterschiedlichsten Themen befassen. Gern präsentieren wir, auch unseren Nichtkunden, professionell Antworten auf die Fragen, die das Leben so mit sich bringt:  

weiterlesen
Familie und Beruf | Work-Life-Balance (c) familienfreund.de

Familie und Beruf | Work-Life-Balance (c) familienfreund.de

Fragen zum Abnehmen an den Familienservice

Unser Informationsportal für Work-Life-Balance ist in seiner Themenvielfalt ein Spiegelbild der täglichen Arbeit unseres Familienservice. In den kleinen und mittelständischen Unternehmen stellen die Beschäftigten zu allen möglichen Lebensbereichen Fragen und wir helfen durch das Liefern von Informationen und das Vermitteln von leistungswilligen Dienstleistern zu einer verbesserten Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Wenn wir uns mit Interessenten unterhalten, sind diese oft erstaunt mit welchen Themen wir uns im Auftrag der Kunden beschäftigen dürfen und empfinden oft eine Wertschätzung des Mitarbeiters durch die Wahrnahme des gesamten Menschen inklusive seines sozialen Umfeldes statt einer Reduktion auf die fachlichen Fähigkeiten und Fertigkeiten.

weiterlesen
Kind | Junge beim Zahnarzt (c) Claudia Heck / pixelio.de

Kind | Junge beim Zahnarzt (c) Claudia Heck / pixelio.de

Besuch vom Zahnarzt

Viele Erwachsene haben Angst vor der Behandlung beim Zahnarzt. Solange die Zähne der Kinder noch gesund sind, ist für diese ein Zahnarztbesuch meist kein Problem. Später überträgt sich die Angst der Eltern nicht selten auf den Nachwuchs.

weiterlesen
Plasteflasche Umweltschutz (c) Torsten Rempt / pixelio.de

Plasteflasche Umweltschutz (c) Torsten Rempt / pixelio.de

Getränkeflaschen aus Kunststoff: Bis zu 15-mal im Kreislauf

Getränkeflaschen aus Kunststoff haben ein langes Leben: Bis zu 15-mal können die Getränkeverpackungen genutzt werden – vorausgesetzt, das Mehrweg-Verfahren wird von den Verbrauchern konsequent genutzt und die Flaschen finden ihren Weg zurück zum Produzenten. Dort werden die Mehrwegflaschen jedes Mal überprüft und gereinigt, bevor sie wieder befüllt werden. Anschließend erhalten sie einen neuen Verschlussring, der signalisiert: Diese Flasche hat einwandfrei die Herstellung verlassen und wurde danach noch nicht geöffnet.

weiterlesen
Feldblumen (c) familienfreund.de

Feldblumen (c) familienfreund.de

Heilfasten – eine Auszeit vom Essen

Fasten bedeutet, freiwillig für eine begrenzte Zeit auf feste Nahrung und Genussmittel zu verzichten. In vielen Religionen ist es ein wesentlicher Bestandteil. Häufig fasten Menschen auch aus gesundheitlichen Beweggründen. „Viele versprechen sich davon eine Entschlackung oder Entgiftung des Körpers, und das in kürzester Zeit. Doch Vorsicht ist geboten“, erklärt Dr. Elke Arms, Ernährungswissenschaftlerin im Nestlé Ernährungsstudio.

weiterlesen
Zahnpflege Zahnbürste (c) familienfreund.de

Zahnpflege Zahnbürste (c) familienfreund.de

Zahnpflege: regelmäßiges und richtiges Zähneputzen

Für ein strahlendes und gesundes Gebiss müssen die Zähne regelmäßig und vor allem auch richtig geputzt werden. Tatsächlich wissen viele Menschen aber nicht, worauf es dabei ankommt. Sie reinigen beispielsweise unkonzentriert nur die Kauflächen – und vergessen die Seiten und die Zahnzwischenräume. Oder sie putzen zur falschen Zeit: Nach dem Genuss säurehaltiger Speisen und Getränke sollte man eben nicht sofort zur Zahnbürste greifen. Dr. med. dent. Silke Liebrecht-Rüsing aus Köln: „Am besten sollte man danach mindestens eine halbe Stunde mit dem Zähneputzen warten. Der weich gewordene Zahnschmelz kann sich in dieser Zeit wieder regenerieren und wird durch das Reinigen nicht geschädigt.“

weiterlesen
gesundes Obst gehört an jeden Arbeitsplatz (c) familienfreund.de

gesundes Obst gehört an jeden Arbeitsplatz (c) familienfreund.de

Wohlfühlen in der Schwangerschaft

Die Freude auf ein neugeborenes Kind zählt zu den schönsten Momenten im Leben einer Frau. Beschwerden in der Schwangerschaft können diese Freude allerdings trüben. Müdigkeit, Übelkeit oder Sodbrennen machen vielen Schwangeren zu schaffen. Dabei muss man nur einige Tipps, die sich leicht in den Alltag integrieren lassen, beachten, um das Wohlbefinden zu steigern. Das Wichtigste ist laut einer Umfrage bei deutschen Hebammen in jedem Fall das richtige Trinkverhalten.

weiterlesen
Medikamente (c) klicker / pixelio.de

Medikamente (c) klicker / pixelio.de

Umgang mit Diabetes im Urlaub

Urlaub planen und unbeschwert verreisen in alle Länder dieser Welt – auch für Diabetiker ist dies fast ohne Einschränkungen möglich. Mit entsprechender Planung steht einem entspannten Urlaub nichts im Weg. Dr. med. Rüdiger Fitzlaff, Diabetologe und Oberarzt der Abteilung für Innere Medizin I – Gastroenterologie der HELIOS St. Marienberg Klinik Helmstedt, gibt Tipps für den Umgang mit Diabetes im Urlaub. 

weiterlesen
Logo groß (c) nutrikid.com

Logo groß (c) nutrikid.com

Gesunde Ernährung wird spielerisch gelernt

„Nutrikid & Das Geheimnis der Pyramide“ ist eine umfangreiche Ernährungsplattform für Kinder zwischen 7 und 10 Jahren. Unter dem Titel „Nutrikid – Die Abenteuerwelt, die durch den Magen geht!“ ist die Website mit zahlreichen Abenteuern für Kinder und mit Arbeitsmaterialien für Lehrer sowie Eltern unter www.nutrikid.com erreichbar. 

weiterlesen
Ernährung | Wurstplatte (c) familienfreund.de

Ernährung | Wurstplatte (c) familienfreund.de

Wenn Kinder und Teenager schlank sein wollen

Magersüchtig, mager, schlank, nicht schlank, vollschlank, dick, fett … Es ist nicht nur eine subjektive und individuelle Antwort möglich. Die Gesellschaft – also wir alle – beeinflussen die Vorstellung von einem ‚ansprechenden‘ Körper und manchmal schießen einzelne Meinungsmacher über das Ziel hinaus und lösen einen Schlankheitswahn aus. Zu diesem Thema, insbesondere bei den jungen und noch formbaren Angebörigen, hat sich unser Familienservice mit dem Know-How-Partner Nestlé Gedanken gemacht. 

weiterlesen