0341-355408-12 info@familienfreund.de

Schlagwort: Fachkräftesicherung


audit beruf und familie grafik (c) familienfreund.de

audit beruf und familie grafik (c) familienfreund.de

304 Arbeitgeber erhalten in Berlin das Zertifikat zum Audit Beruf und Familie

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten, 21 Sekunden

Immer mehr Arbeitgeber setzen auf das Thema Vereinbarkeit von Beruf und Familie im Wettbewerb um die besten Fachkräfte. In den vorangegangenen zwölf Monaten haben 304 Unternehmen, Institutionen und Hochschulen das audit berufundfamilie bzw. audit familiengerechte hochschule erfolgreich durchlaufen. Sie werden dafür heute (26.06.2013) in Berlin mit dem seit 15 Jahren von der berufundfamilie gGmbH – eine Initiative der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung – erteilten Zertifikat ausgezeichnet. Überreicht werden die Zertifikate von Dr. Kristina Schröder, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Dr. Bernhard Heitzer, Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, und Dr. John Feldmann, Vorsitzender des Vorstands der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung. 

 zum Beitrag 304 Arbeitgeber erhalten in Berlin das Zertifikat zum Audit Beruf und Familie
Wappen Thüringen (c) thueringen.de

Wappen Thüringen (c) thueringen.de

75.000 Fachkräfte fehlen in den elf Wachstumsbranchen in Thüringen

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 54 Sekunden

„Fachkräftesicherung ist ein Wachstums- und Erfolgsfaktor für die Thüringer Wirtschaft“, sagte der Thüringer Wirtschaftsminister Matthias Machnig heute anlässlich des 4. Weimarer Wirtschaftsforums. „Rund 75.000 Fachkräfte zusätzlich werden bis 2025 unter anderem im Thüringer Maschinenbau, in der optischen Industrie, der Medizintechnik oder der GreenTech-Branche gebraucht“, so der Minister, der die Ergebnisse der aktuellen Studie „Fachkräftebedarf in Wachstumsfeldern Thüringens.“ auf dem Wirtschaftsforum vorstellte. 

 zum Beitrag 75.000 Fachkräfte fehlen in den elf Wachstumsbranchen in Thüringen
allianz für familie - partner  (c) afb-leipzig.de

allianz für familie - partner (c) afb-leipzig.de

Fachkräftemonitoring 2012: In Sachsen werden Facharbeiter und Gesellen gesucht

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten, 33 Sekunden

Bevor die Ergebnisse des Fachkräftemonitoring 2012 der sächsischen IHK und HWK auf der Veranstaltung der ALLIANZ für FAMILIE und BERUF veröffentlicht werden, haben die Kammern eine Pressemitteilung zu den Ergebnissen herausgegeben.

 zum Beitrag Fachkräftemonitoring 2012: In Sachsen werden Facharbeiter und Gesellen gesucht
Erfolg | Würfelbuchstaben und Leiter für Aufstieg (c) S. Hofschlaeger/ pixelio.de

Erfolg | Würfelbuchstaben und Leiter für Aufstieg (c) S. Hofschlaeger/ pixelio.de

Mitarbeiter motivieren aber richtig, dauerhaft und nachhaltig

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten, 3 Sekunden

Mitarbeiter motivieren aber richtig, dauerhaft und nachhaltig. Der Möglichkeiten gibt es recht viele vom monetären Anreiz bis hin zur Firmenbeteiligung. Wichtig und notwendig ist es, dass Sie darauf achten, dass die von ihnen eingesetzten Anreize Ihre Wirkung entfalten und langfristig nicht verlieren. Denn an extrinsische Motivation gewöhnen sich Ihre Mitarbeiter sehr schnell.

 zum Beitrag Mitarbeiter motivieren aber richtig, dauerhaft und nachhaltig
Geld | Zahltag (c) Michael Grabscheit / pixelio.de

Geld | Zahltag (c) Michael Grabscheit / pixelio.de

Mitarbeiterbeteiligung in Form von Mitarbeiterbeteiligungsfonds

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 36 Sekunden

Mitarbeiterbeteiligungsfonds sollen Ihren Mitarbeitern einen Chance bieten, sich an Ihrem Unternehmenserfolg zu beteiligen. Arbeitnehmerbeteiligungen an Unternehmen sind nicht nur wichtig und sinnvoll für die Mitarbeiterbindung und Mitarbeitergewinnung. Das das in Ihrem Unternehmen gelingen kann, ist auch dem Staat besonders wichtig. Das Mitarbeiterbeteiligungsgesetz wäre hier eine Möglichkeit auf die Gestaltung der Mitarbeiterbeteiligung in Unternehmen einzuwirken.

 zum Beitrag Mitarbeiterbeteiligung in Form von Mitarbeiterbeteiligungsfonds
familie | Grafik (c) Gerd Altmann  / pixelio.de

familie | Grafik (c) Gerd Altmann / pixelio.de

Familienorientierung im Unternehmen: Wie familienorientiert sind Sie?

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 53 Sekunden

Die Familienorientierung im Unternehmen ist ein wichtiges Kriterium für zukünftige MitarbeiterInnen sich für oder gegen eine Stelle zu entscheiden. Die Familienorientierung in den Unternehmen hat sich in den letzten Jahren, nicht zuletzt infolge des zunehmenden Fachkräftemangels verstärkt. Gerade im Mittelstand ist Familienorientierung als ein Instrument der Fachkräftesicherung anwendbar. Im modernen Management gehört Familienorientierung im Unternehmen bei allen Größenklassen dazu.

 zum Beitrag Familienorientierung im Unternehmen: Wie familienorientiert sind Sie?
Mädchen liest Buch (c) Hartmut910  / pixelio.de

Mädchen liest Buch (c) Hartmut910 / pixelio.de

Wirtschaft stärkt Schule – Schule stärkt Wirtschaft

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten, 12 Sekunden

Wirtschaft stärkt Schule und Schule stärkt Wirtschaft, um dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken. Gemeinsam stehen das Thüringer Kultusministerium und die Thüringer Wirtschaft in der Verantwortung, ihren Beitrag für die Zukunft junger Menschen zu leisten.

 zum Beitrag Wirtschaft stärkt Schule – Schule stärkt Wirtschaft
Arbeitsklima und Betriebsklima messen aber wie? (c) pixabay.de

Arbeitsklima und Betriebsklima messen aber wie? (c) pixabay.de

Arbeitsklima: Wie zufrieden sind Arbeitnehmer in Deutschland?

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten, 8 Sekunden

Das Arbeitsklima ist für viele MitarbeiterInnen ein Grund sich sehr wohl oder eben sehr unwohl an ihren Arbeitsplatz zu fühlen. Das (subjektive) Wohlbefinden der Arbeitnehmer im Unternehmen ist ein wichtiger Faktor für die Attraktivität und den Erfolg des Unternehmens. Das Wohlbefinden bzw. das Arbeitsklima im Betrieb zu kennen und zu messen, bringt Ihnen wichtige Erkenntnisse. 

 zum Beitrag Arbeitsklima: Wie zufrieden sind Arbeitnehmer in Deutschland?
Kompetenz (c) S. Hofschläger / pixelio.de

Kompetenz (c) S. Hofschläger / pixelio.de

Mobilitätsbereitschaft steigt: Führungskräfte werden mobiler

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten, 11 Sekunden

mobilitätsbereitschaft als zeichen von flexibilität ist oftmals einstellungsvoraussetzung für führungskräfte. dies bestätigte eine von der dis-ag veröffentlichte studie, bei der europaweit über 10.000 führungskräfte aus den bereichen industrie, finance sowie office & management befragt wurden.  

 zum Beitrag Mobilitätsbereitschaft steigt: Führungskräfte werden mobiler
Bauarbeiter haben einen körperlich anstrengenden Beruf (c) piro4d / pixabay.de

Bauarbeiter haben einen körperlich anstrengenden Beruf (c) piro4d / pixabay.de

Und was tun Sie für Ihr Image als Arbeitgeber?

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten, 30 Sekunden

nicht nur bei kleinen firmen hat die zahl der bewerbungen dramatisch abgenommen. auch große rennomierte konzerne freuen sich über jede gute bewerbung. 

 zum Beitrag Und was tun Sie für Ihr Image als Arbeitgeber?