Mächtige Burg (c) Katharina Wieland Müller / pixelio.de

Mächtige Burg (c) Katharina Wieland Müller / pixelio.de

Familienurlaub mit Kulturprogramm

Bevor der Familienurlaub startet, bedarf es oft umfangreicher Vorbereitungen. Für die Wahl des Reiseziels ist das Alter der Familienmitglieder sowie deren Wünsche und Bedürfnisse ausschlaggebend. Papa wandert gern, die Tochter zieht es auf den Bauernhof zum Reiten, Mama würde gern nicht kochen im Urlaub, die Oma sitzt im Rollstuhl und Opa ist gehbehindert. Deswegen muss das Ferienhaus oder das Hotel unbedingt barrierefrei sein.
Weit weg von zu Hause

Reist man mit Babys und Kleinkindern ist jede Fahrt ein weiter Weg. Neun Stunden Flug auf dem Schoß der Eltern sind nicht gerade empfehlenswert. Schulkinder und Teenager wollen im Urlaub keine ruhige Kugel schieben sondern lieber was erleben. Besondere Ausflüge und Extra-Touren sollte man gemeinsam im Voraus planen. Und während man im Fernsehen oft sieht, dass Reiseveranstalter vor allem die Kinderanimation anpreisen, wünschen sich ihre Kinder bestimmt keine 14 Tage Urlaub im Kinderparadies. Verreist man mit Oma und Opa zusammen, sollte man bei der Art des Urlaubs Rücksicht auf den Gesundheitszustand und das Alter nehmen.

weiterlesen
Die Geburtstagsparty ist erst mit der Torte komplett (c) zen23 / pixabay.de

Die Geburtstagsparty ist erst mit der Torte komplett (c) zen23 / pixabay.de

Geburtstagsparty für Kleinkinder: Tipps für die Einladung

Die Planung der ersten Geburtstagsparty für den Nachwuchs stellt die meisten Eltern vor eine große Herausforderung. Schließlich ist es bekanntlich nicht leicht, die Kleinsten glücklich zu machen und dabei selbst nicht im Chaos zu versinken. Wir wissen, wie beides gelingt.

weiterlesen
Ernährung | Fastfood - Hamburger (c) Thommy Weiss / pixelio.de

Ernährung | Fastfood - Hamburger (c) Thommy Weiss / pixelio.de

Familie: Gemeinsam zu kochen ist Ostern weltweit ein Trend

Was gibt es schöneres als an Festtagen gemeinsam zu kochen, zu essen und zu trinken? Das denken sich auch die Familien und treffen sich Ostern in den eigenen vier Wänden, um in Familie zu kochen und den Tag zu verbringen. Ostern ist wie Weihnachten ein echtes Familienfest und das merken auch die Lieferdienste und Caterer, denn sie haben Umsatzeinbußen an Feiertagen zu verzeichnen.

weiterlesen
Mit der Erholungsbeihilfe wird das Ferienhaus zum Motivationsschub (c) familienfreund.de

Mit der Erholungsbeihilfe wird das Ferienhaus zum Motivationsschub (c) familienfreund.de

Cuxhaven statt Copacabana: Familienurlaub im Wohnwagen

Es muss nicht immer eine Fernreise sein: Immer mehr Familien entdecken den guten alten Wohnwagenurlaub für sich selbst. Sie haben erkannt, dass es weniger darauf ankommt, möglichst exotische Länder zu bereisen und populäre Sehenswürdigkeiten abzuklappern, sondern darauf, möglichst viel Zeit miteinander zu verbringen und sich gründlich zu erholen. Dies geht an der Ostseeküste genauso gut wie in der Karibik und kostet zudem noch viel weniger.

weiterlesen
Osterfrühstück (c) familienfreund.de

Osterfrühstück (c) familienfreund.de

Osterfrühstück mit der Familie

Die Osterzeit ist in vielerlei Hinsicht bemerkenswert. So fallen auf das Osterfest meist die ersten schönen Frühlingstage, durch die Feiertage ist viel Zeit für die Familie. Mit einem ausgiebigen Osterfrühstück können diese Tage besonders entspannt und vor allem im Kreis der Familie begangen werden.

weiterlesen
Weihnachtstischdecke (c) familienfreund.de

Weihnachtstischdecke (c) familienfreund.de

Vom Trost und der Tragik der Weihnachtstage für Trauernde

Tod und Sterben – ein Thema, von dem man in der Woche vor dem Weihnachtsfest, das dem Ursprung nach als göttliches Geburtstagsfest gefeiert wird, besser nichts hören möchte. Dennoch ist gerade die Tatsache der bevorstehenden Feiertage für viele Menschen in einer persönlichen Trauersituation schwer, belastend und mit vielen Tränen verbunden. Auch in diesem Jahr haben wieder Menschen von rund 880.000 in Deutschland verstorbenen Angehörigen Abschied nehmen müssen.

weiterlesen
BZGA - Alkohol reden wir drüber (c) bzga.de

BZGA - Alkohol reden wir drüber (c) bzga.de

rauschendes fest mit wenig alkohol

bzga weist auf gefahren des rauschtrinkens für jugendliche hin / eltern und erwachsene haben wichtige vorbildfunktionanlässlich der bevorstehenden feiertage, insbesondere der silvesterfeierlichkeiten, weist die bundeszentrale für gesundheitliche aufklärung (bzga) auf die gesundheitlichen risiken hin, die übermäßiger alkoholkonsum vor allem für jugendliche birgt. bzga-direktorin prof. dr. elisabeth pott erklärt: „heranwachsende trinken am ehesten in gesellschaft mit gleichaltrigen und um spaß zu haben und hemmungen abzubauen. 

weiterlesen