0341-355408-12 info@familienfreund.de

Schlagwort: flexibilität

flexibilitaet


Mit Scrum für den Kunden das Beste (c) pexels / pixabay.de

Mit Scrum für den Kunden das Beste (c) pexels / pixabay.de

Scrum erfolgreich umsetzen durch Mitarbeitertraining und konstruktive Retrospektive bei Scrum-Projekten

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 44 Sekunden

Um ein neues Scrum Team auf die Erfolgsspur zu bringen, müssen die Voraussetzungen stimmen. Mitarbeiterschulung und die Professionalisierung der Retrospektive durch das Scrum Team sind Schlüsselfaktoren. Scrum als Rahmen für die Entwicklung von Software ist seit zehn Jahren auf dem Vormarsch. Auch andere Produktentwickler nutzen das Erfolgsprinzip. Trotzdem ist der Bekanntheitsgrad im Management begrenzt. Gerade für den Einstieg lohnt es daher, sich die Schlüsselfaktoren anzusehen.

 zum Beitrag Scrum erfolgreich umsetzen durch Mitarbeitertraining und konstruktive Retrospektive bei Scrum-Projekten
Binden und Gewinnen Sie Mitarbeiter (c) familienfreund.de

Binden und Gewinnen Sie Mitarbeiter (c) familienfreund.de

Ist der Dienst am Kunden mit Mitarbeiterfreundlichkeit vereinbar?

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten, 9 Sekunden

Der Dienst am Kunden fordert die höchste Flexibilität. Die Arbeit mit und für Menschen im Rahmen von Betreuung, Behandlung oder Leistungserbringung zu einem konkreten Termin stellt MitarbeiterInnen im Dienstleistungsgewerbe immer wieder vor Herausforderungen. Es herrscht hohe Mitarbeiterfluktuation. Die Fachkräfte, die benötigt werden, müssen im Beruf und Familie auch in Schichtarbeit, Samstagsarbeit, Sonn- und Feiertagsarbeit, Abend- und Nachtarbeit Dienstleistungen erbringen.

 zum Beitrag Ist der Dienst am Kunden mit Mitarbeiterfreundlichkeit vereinbar?
Geschäftsleute (c) unsplash / pixabay.de

Geschäftsleute (c) unsplash / pixabay.de

Die meisten Führungskräfte sehen die Mitbestimmung positiv

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten, 1 Sekunden

Der Berufsverband DIE FÜHRUNGSKRÄFTE – DFK hat in seiner Umfrage anlässlich 40 Jahre Mitbestimmungsgesetz, an der sich 1.040 Führungskräfte beteiligt haben, die Meinung der Manager in Deutschland zur Unternehmensmitbestimmung eingeholt. Die Studie ergibt, dass die Chefs ein ganz überwiegend positives Bild von der Mitbestimmung haben.

 zum Beitrag Die meisten Führungskräfte sehen die Mitbestimmung positiv
Manager nutzen Carsharing - Infografik zu Mobilitätskonzepten (c) DRV

Manager nutzen Carsharing - Infografik zu Mobilitätskonzepten (c) DRV

Studie: Drittel aller Manager nutzen Carsharing

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 36 Sekunden

Zwei Drittel der Geschäftsreisenden haben schon einmal Carsharing wie Car2go, DriveNow oder Flinkster genutzt. 31 Prozent steigen manchmal in ein Carsharing-Fahrzeug, 14 Prozent sogar häufig. Das sind Ergebnisse der Studie „Chefsache Business Travel 2016“ von Travel Management Companies im Deutschen ReiseVerband (DRV).

 zum Beitrag Studie: Drittel aller Manager nutzen Carsharing
Altenpflege (c) geralt / pixabay.de

Altenpflege (c) geralt / pixabay.de

Betreuungsleistungen und mehr Flexibilität in der ambulanten Pflege

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 40 Sekunden

Viele ambulant versorgte Pflegebedürftige und deren Angehörige in Bayern können künftig eine noch passgenauere Leistung von ihrem ambulanten Pflegedienst erhalten. Der Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e.V. (bpa) einigte sich nach langen Verhandlungen endlich mit den Pflegekassen und dem Sozialhilfeträger auf Betreuungsleistungen und eine verbesserte Berücksichtigung von Zeit für die pflegebedürftigen Menschen in Bayern. Ab dem 1. Januar 2015 können private Pflegedienste ihren Kunden Betreuungsleistungen sowie neben den herkömmlichen Leistungskomplexen nun auch eine Vergütung nach Zeit anbieten.

 zum Beitrag Betreuungsleistungen und mehr Flexibilität in der ambulanten Pflege
Katze Haustier Betreuung (c) Radka Schöne / pixelio.de

Katze Haustier Betreuung (c) Radka Schöne / pixelio.de

Urlaub im Ferienhaus: Haustiere willkommen

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 30 Sekunden

Endlich Urlaub. Doch wohin mit Hund, Katze und Co.? Während Kleintiere wie Meerschweinchen, Hamster oder auch Vögel am besten bei Nachbarn, Freunden oder in einer Tierpension aufgehoben sind, da sie den Reisestress nicht vertragen, sieht es vor allem bei Hunden schon anders aus. Der Deutsche Tierschutzbund rät dazu, Hunde möglichst mitzunehmen. Sie haben eine besonders starke Bindung an Herrchen oder Frauchen und sind meist unkomplizierte Reisebegleiter. Auch viele Besitzer können sich einen Urlaub ohne den geliebten Vierbeiner nicht vorstellen.

 zum Beitrag Urlaub im Ferienhaus: Haustiere willkommen
Frauen und Selbstständigkeit - Pippa & Jean bietet Chancen als Stylecoach (c) pippajean.com

Frauen und Selbstständigkeit - Pippa & Jean bietet Chancen als Stylecoach (c) pippajean.com

Jobs in der Kosmetikbranche bieten oft viel Flexibilität

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten, 22 Sekunden

Haben Mädchen und Jungen ihre Ausbildung abgeschlossen, befinden sie sich erst einmal in derselben Situation: Die jungen Berufseinsteiger sind hoch motiviert und wollen meist ambitionierte Ziele erreichen. Dafür sind sie oft bereit, sich am Arbeitsplatz stärker als der Durchschnitt einzubringen. Die erste Zeit am neuen Arbeitsplatz ist deshalb häufig sehr erfolgreich. Der Einstieg in den Beruf ist von interessanten Erfahrungen geprägt. Das ändert sich – insbesondere für Frauen – wenn erst einmal ein Baby das Licht der Welt erblickt. Zwar sind auch mehr und mehr Väter bereit, wenigstens für ein paar Monate eine Pause im Job einzulegen und die Elternzeit zu nutzen. Doch die Mütter sind es, die die verantwortungsvollen Aufgaben der Kindererziehung zum überwiegenden Teil übernehmen. Das ist der Grund dafür, dass sie Arbeitsplätze mit einem möglichst hohen Maß an Flexibilität benötigen. Jobs in der Kosmetikbranche, Tätigkeiten als Kundenberaterin und Berufe, die problemlos am Abend auszuüben sind, stoßen daher gerade bei Müttern auf großes Interesse. Denn diese Arbeitsplätze ermöglichen den Müttern, ihre Berufstätigkeit beizubehalten.

 zum Beitrag Jobs in der Kosmetikbranche bieten oft viel Flexibilität
Familie und Beruf | Work-Life-Balance (c) familienfreund.de

Familie und Beruf | Work-Life-Balance (c) familienfreund.de

Entgeltlücke – Nur noch ein kleiner Unterschied

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 25 Sekunden

Frauen sind heute im Durchschnitt mindestens ebenso gut ausgebildet wie Männer. Dass sie im bundesweiten Branchenvergleich dennoch weniger verdienen, ist nicht unbedingt mehr nachvollziehbar. Mit der vom Bundesfamilienministerium kostenlos zur Verfügung gestellten Software „Logib-D“ werden deshalb Möglichkeiten aufgezeigt, diese „Entgeltlücken“ zu minimieren oder im besten Fall zu beseitigen. 

 zum Beitrag Entgeltlücke – Nur noch ein kleiner Unterschied
Familie und Beruf | Work-Life-Balance (c) familienfreund.de

Familie und Beruf | Work-Life-Balance (c) familienfreund.de

Flexibilität gewinnt

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 35 Sekunden

Gleitzeit, Jahresarbeitszeitkonten oder Telearbeit – Alternativen zum 8 bis 17 Uhr Job gibt es viele. Sunny7 hat eine Expertin gefragt, wie ArbeitnehmerInnen und ArbeitgeberInnen von flexiblen Arbeitszeitmodellen profitieren.

 zum Beitrag Flexibilität gewinnt
auf Arbeit ist auch Leben - z.b. am Telefon (c) hfossmark / pixabay.de

auf Arbeit ist auch Leben - z.b. am Telefon (c) hfossmark / pixabay.de

Flexibilität ist Trumpf

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 27 Sekunden

Eine ausgeglichene „Work-Life-Balance“ ist entscheidend für das Wohlbefinden der meisten Arbeitnehmer. Wer Beruf und Privatleben optimal aufeinander abstimmen will, muss vor allem flexibel sein. Nur dann kann man auch einmal auf Unerwartetes reagieren – etwa dann, wenn ein Kind krank wird, nicht in den Kindergarten oder die Schule gehen kann und besondere Zuwendung braucht. Immerhin 90 Prozent der Deutschen würden sich als flexibel bezeichnen. 

 zum Beitrag Flexibilität ist Trumpf