0341-355408-12 info@familienfreund.de

Schlagwort: freibetrag

freibetrag


Finanzamt (c) bbroianigo / pixelio.de

Finanzamt (c) bbroianigo / pixelio.de

Weniger Steuern mit Familie: Tipps für mehr Geld vom Finanzamt

/ 2 Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 37 Sekunden

Kinder machen zwar viel Freude, kosten aber auch eine Menge Geld. Nach aktuellen Schätzungen ist das ein Betrag von 126.000 Euro, bis das Kind die Volljährigkeit erreicht hat. Ein kleines Vermögen! Doch der Staat beteiligt sich zu einem kleinen Teil an diesen Kosten. Im folgenden Artikel gibt es ein paar wichtige Hinweise, wie Familien Steuern sparen können.

 zum Beitrag Weniger Steuern mit Familie: Tipps für mehr Geld vom Finanzamt
Familienservice (EAP) der familienfreund KG (c) familienfreund.de

Familienservice (EAP) der familienfreund KG (c) familienfreund.de

Weihnachtsfeier: Bald nun ist Weihnachtszeit…

/ 1 Kommentar /   Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 25 Sekunden

Bald nun ist Weihnachtszeit fröhliche Zeit und vor allem die Zeit des Feierns in den Unternehmen. Worauf sie als Gastgeber einer Weihnachtsfeier achten müssen, lesen sie hier. Egal wieviel Mitarbeiter ihr Unternehmen hat und egal, was bzw. wann und wie sie feiern – auf den richtigen Freibetrag pro Mitarbeiter kommt es an.

 zum Beitrag Weihnachtsfeier: Bald nun ist Weihnachtszeit…
Bildung als Basis für Erfolg in Beruf und Privat (c) Hans / pixabay.de

Bildung als Basis für Erfolg in Beruf und Privat (c) Hans / pixabay.de

Coaching als Weiterbildung von der Steuer absetzen

/ 1 Kommentar /   Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 16 Sekunden

Coaching als Weiterbildung hilft Selbstständigen und Mitarbeitern sich selbst zu reflektieren. Wünsche und Entscheidungen, Ziele und Grundsätze werden im Coaching sichtbar und verstärken sich oder schwächen sich ab. Ein Veränderungsprozess wird angestoßen oder/und die Persönlichkeit entwickelt sich. Coaching als Weiterbildung ist anders als die Psychotherapie ein Selbstbildungs- und Aktivierungsprozess. Durch viele Fragen und Aufgabenstellungen wirft man einen Blick auf sich und seine momentane Situation. 

 zum Beitrag Coaching als Weiterbildung von der Steuer absetzen
Recht haben und Recht bekommen sind zweierlei (c) geralt / pixabay.de

Recht haben und Recht bekommen sind zweierlei (c) geralt / pixabay.de

Hartz IV: Wann ist es Einkommen, wann Vermögen?

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 22 Sekunden

Wer Hartz IV bezieht, unterliegt dabei den Regelungen, die im Sozialgesetzbuch SGB II und SGB III nachzulesen sind. Im §12 SGB II ist auch die Frage geklärt, welches Mitglied einer Bedarfsgemeinschaft, welches Vermögen haben darf.

 zum Beitrag Hartz IV: Wann ist es Einkommen, wann Vermögen?
Familie | Figurengruppe sitzt auf einer Bank (c) Stephanie Hofschlaeger / pixelio.de

Familie | Figurengruppe sitzt auf einer Bank (c) Stephanie Hofschlaeger / pixelio.de

nun ist es amtlich – finanzielle entlastungen für familien

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 53 Sekunden

im gegenzug zu den steigenden preisen und abgaben können sich die familien der republik im nächsten jahr über einige finanzielle entlastungen freuen. gestern beschloss das bundeskabinett gleich ein ganzes paket an erleichterungen für die bürger. der kabinettsbeschluss sieht unter anderem eine vorübergehende senkung des beitrages zur arbeitslosenversicherung vor. zu beginn des komenden jahres beträgt er anstatt 3,3 nur noch 2,8 prozent. allerdings nur bis juli 2010, dann wird er wiederauf 3 prozent angehoben. die senkung des arbeitslosenbeitrages soll die anhebung der beiträge zur gesetzlichen krankenversicherung kompensieren. möglich wurde die senkung des arbeitslosenbeitrages durch die hohen rücklagen der bundesagentur für arbeit und die deutlich gesunkene arbeitslosigkeit.

 zum Beitrag nun ist es amtlich – finanzielle entlastungen für familien
Rentnerin (c) Jerzy  / pixelio.de

Rentnerin (c) Jerzy / pixelio.de

rentner: mehr steuern sparen und legale sparpotentiale ausschöpfen

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 23 Sekunden

die deutschen rentner nutzen die möglichkeiten, ihre steuern zu reduzieren, nicht aus. zur zeit sind rund 3 millionen rentner auch steuerzahler, und seit der rentenreform vom 2005 werden es jährlich mehr, berichtet das apothekenmagazin „senioren ratgeber“.

 zum Beitrag rentner: mehr steuern sparen und legale sparpotentiale ausschöpfen