0341-355408-12 info@familienfreund.de

Schlagwort: führerschein

fuehrerschein


Ernährung | Obstgesicht (c) christian hilgers / pixelio.de

Ernährung | Obstgesicht (c) christian hilgers / pixelio.de

Moderne Ernährungsbildung: aid infodienst schult fünftausendste Lehrerin

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 43 Sekunden

(aid) – Lehrer suchen nicht nur außerhalb der Schulbücher nach zeitgemäßem Unterrichtsmaterial. Sie nehmen sich auch die Zeit, im Rahmen einer Fortbildung neue Materialien kennenzulernen und den Unterricht damit im Austausch mit Kollegen zu erarbeiten. Von 2008 bis 2013 fanden bundesweit insgesamt 143 Lehrer-Fortbildungen zum aid-Ernährungsführerschein statt. Anfang 2011 kam mit den SchmExperten das entsprechende Angebot für Lehrkräfte der Sekundarstufe I hinzu. Seit Mai 2013 können Lehrkräfte zudem wählen zwischen dem SchmExperten-Konzept für den naturwissenschaftlichen Unterricht in der 5./6. Klasse und SchmExperten in der Lernküche für die 6.-8. Klasse, das speziell auf den Hauswirtschaftsunterricht zugeschnitten ist.

 zum Beitrag Moderne Ernährungsbildung: aid infodienst schult fünftausendste Lehrerin
Verkehr | Blitzer (c) Henrik G. Vogel  / pixelio.de

Verkehr | Blitzer (c) Henrik G. Vogel / pixelio.de

Führerscheinentzug bei Fahrerflucht: Neues Urteil schafft Klarheit

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 16 Sekunden

Das deutsche Recht gibt vor, dass bei einer Fahrerflucht Tätern die Entziehung des Führerscheins droht, wenn der Täter einen „bedeutenden Schaden“ verursacht hat. An genau diesem Punkt setzt das Landgericht (LG) Landshut in einer Entscheidung an und stärkt die Rechte von Beschuldigten enorm. Das LG nimmt einen „bedeutenden Schaden“ erst ab 2.500 Euro an, während andere Gerichte Autofahrern den Führerschein schon ab einem Schaden von 1.300 Euro abnehmen. 

 zum Beitrag Führerscheinentzug bei Fahrerflucht: Neues Urteil schafft Klarheit
Auto Innenraum (c) familienfreund.de

Auto Innenraum (c) familienfreund.de

Führerschein: Vor der Freiheit stehen Hürden

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 55 Sekunden

Der Führerschein darf nach erfolgreichen Versuchen mittlerweile bundesweit mit dem vollendeten 17. Lebensjahr gemacht werden. Bis zur Volljährigkeit müssen die jungen Leute allerdings mit einer Begleitperson fahren. Im Schnitt nehmen 17-Jährige etwa acht Monate lang am begleiteten Fahren teil und sammeln in dieser Zeit schon reichlich Fahrpraxis. Dies wirkt sich sehr positiv aus: Wer den Führerschein mit 17 gemacht hat, ist als 18-Jähriger Schätzungen zufolge an etwa 20 Prozent weniger Unfällen beteiligt als ein Fahranfänger, der auf diese Erfahrung verzichtet hat.

 zum Beitrag Führerschein: Vor der Freiheit stehen Hürden
Ernährung | joghurt-himbeeren (c) Karin Schmidt / pixelio.de

Ernährung | joghurt-himbeeren (c) Karin Schmidt / pixelio.de

AID-Ernährungsführerschein: Lernen mit allen Sinnen

/ 1 Kommentar /   Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 51 Sekunden

Der AID-Ernährungsführerschein macht es möglich. Schluss mit dem theoretischen Halbwissen. Der AID-Ernährungsführerschein macht Lebensmittelkunde für Grundschüler lebendig. Von der Theorie geht es in die Praxis. Das Kennenlernen der Grundbegriffe der Ernährung gehört ebenso zur Ernährungsbildung wie der praktische Umgang mit den Lebensmitteln, das Riechen, Tasten, Schmecken und das Einüben von Arbeitsabläufen und Zubereitungstechniken. Aber auch das gemeinsame Tischdecken und der gemeinsame Abwasch nach dem Essen wird nicht vergessen.

 zum Beitrag AID-Ernährungsführerschein: Lernen mit allen Sinnen
Auto Innenraum (c) familienfreund.de

Auto Innenraum (c) familienfreund.de

immer schön mobil bleiben

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 36 Sekunden

im alter nimmt sowohl die geistige als auch die körperliche leistungsfähigkeit ab. das ist kein geheimnis. und auch nicht weiter schlimm, denn man kann ja einfach sein tempo ein wenig reduzieren und weiterhin die gleiche lebensqualität genießen. dennoch sind viele senioren intensiv darum bemüht, die umwelt davon zu überzeugen, dass ihre leistungsfähigkeit ungeschmälert ist. einer der häufigsten gründe dafür ist, dass ältere menschen fürchten, ihren führerschein zu verlieren, wenn die familie oder die behörden vermuten, dass sie zum beispiel bei hohen geschwindigkeiten nicht mehr schnell genug reagieren können. 

 zum Beitrag immer schön mobil bleiben
Handschlag (c) TommyS / pixelio.de

Handschlag (c) TommyS / pixelio.de

Kfz-Versicherung: „Die Fahrt im fremden Auto ist nicht versichert“

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 45 Sekunden

Das Leben von Mareike S. war seit Jahren aufs Single-Dasein eingerichtet. Single-Wohnung, Single-Urlaube, sogar Single-Tarife bei der Versicherung. Aber dann kam der neue Kollege und brachte einen ganzen Schwarm Schmetterlinge mit. Mareike S. würde alles mit ihm teilen, auch das Auto. Aber wäre ihr Partner dann versichert?

 zum Beitrag Kfz-Versicherung: „Die Fahrt im fremden Auto ist nicht versichert“
promille-weg (c) SarahC.  / pixelio.de

promille-weg (c) SarahC. / pixelio.de

0,0 promille für fahranfänger / seniorenführerschein

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 58 Sekunden

ab 1.8.2007 gilt deutschlandweit für führerscheinneulinge 0,0 promille am steuer. und diese grenze ist nicht nur an die zweijährige probezeit gekoppelt…sondern darüber hinaus auch an die vollendung des 21. lebensjahres. für fahranfänger, welche bereits mit 17 jahren den führerschein machen, gilt dies demzufolge 4 jahre lang. alkohol am steuer ist immer noch eine der hauptunfallursachen. die geringe fahrroutine gemeinsam mit alkoholgenuss steigern dass unfallrisiko und beeinträchtigen die fahrzeugbeherrschung immens.

 zum Beitrag 0,0 promille für fahranfänger / seniorenführerschein