Ferienhaus (c) familienfreund.de

Ferienhaus (c) familienfreund.de

mit xxl-pflanzen im handumdrehen zum traumgarten

outdoor-living – draußen leben – im wahrsten sinne des wortes: mit freunden auf der terrasse auf gemütlichen lounge-möbeln sitzen, ein leckeres essen genießen, frisch zubereitet in der outdoor-küche. komfort und ambiente wie im wohnzimmer, ohne abstriche, so etwas konnte man sich früher nur im sonnigen süden vorstellen. seit einigen jahren genießen auch die deutschen immer mehr das „dolce vita“ auf terrasse und balkon. 

weiterlesen
Feldblumen (c) familienfreund.de

Feldblumen (c) familienfreund.de

Die Gefahr lauert für Kinder im Garten

(dtd). Mit dem Bobby-Car fahren, schaukeln, im Sandkasten buddeln: Das Spielen im Freien macht einfach Spaß. Doch im Garten oder auf dem Spielplatz kann es für Kinder gefährlich werden. Denn einige Blumen und Pflanzen sind zwar eine wahre Pracht und wunderschön anzuschauen, können aber Hautreizungen oder Allergien auslösen oder sind nicht nur für Kinder im Garten giftig. Glücklicherweise schmecken Pflanzenteile und Früchte der gefährlichen Pflanzen nicht sehr gut. Kleinkinder spucken sie oft schnell wieder aus und meist sind die eingenommenen Mengen gering. Vergiftungserscheinungen beschränken sich oft auf Übelkeit oder leichtes Erbrechen. Dennoch sollten Eltern und Kinder wissen, welche Pflanzen gemieden werden sollen. Und während dies bei der Tollkirsche meist noch bekannt ist, herrscht bei anderen Pflanzen Unwissenheit.

weiterlesen
Flamme (c) Claudia Hautumm / pixelio.de

Flamme (c) Claudia Hautumm / pixelio.de

11jähriger junge brennt gartenhaus ab – eltern haften nicht

immer schon heißt es: eltern haften für ihre kinder! dieses regelung ergeht der theorie, dass die sorgeberechtigten für das kind die aufsichtspflicht haben. natürlich kann man diese auch auf andere personen zeitweise übertragen und unter bestimmten vorraussetzungen ist an dem spruch auch nichts dran, denn der teufel steckt wie immer zwischen den schriftzeichen! wie aus einem urteil des oberlandesgerichtes zweibrücken hervorgeht, haften eltern nämlich nicht zwangsläufig, wenn ihr 11-jähriger sprössling durch „zündeln“ ein gartenhaus abbrennt.

weiterlesen
Kind am Sandkasten mit Hund (c) H. Braun / pixelio.de

Kind am Sandkasten mit Hund (c) H. Braun / pixelio.de

Ist Kinderlärm lästig und wie kann ich dagegen vorgehen?

Wer mit Kindern im Alltag zutun hat, weiß, dass es schnell auch mal lauter werden kann. Wenn die Kindergruppe unterwegs erzählt, wird die Straßenbahnfahrt für die anderen Mitfahrer schon mal zur Zerreißprobe. Lärm führt in unserer Gesellschaft zu einer dauerhaften Belastung. Permanenter Lärm schadet unserem Körper. Und trotzdem gehört Kinderlärm auch nach höchstrichterlicher Erkenntnis zur Gesellschaft und damit auch zum Leben dazu.

weiterlesen
Kind schmollt (c) Anne Garti / pixelio.de

Kind schmollt (c) Anne Garti / pixelio.de

Probleme in der KiTa?

in unserem tagesgeschäft werden wir oft von eltern angesprochen, welche uns ihre erlebnisse aus der kindertagesstätte ihres sohnes oder des töchterleins erzählen und dabei ganz oft vor der frage stehen:ist das die RICHTIGE einrichtung für mein kind?

weiterlesen
Zecke / FSME (c) catkin / pixabay.de

Mit Informationen über FSME keine Angst mehr vor Zecken (c) catkin / pixabay.de

Mit den ersten Sonnenstrahlen steigt die Gefahr für Zeckenbisse

Im Frühling zieht es uns bei den ersten Sonnenstrahlen raus in die Natur. Der lange Winter ist vorbei und nicht nur die Vögel kehren zurück. Mit der Sonne kommen auch die Zecken zurück und die Gefahr für Zeckenbisse steigt. Auch in Deutschland gibt es Übersichten zu Zeckengebieten. Neben Borreliose übertragen Zecken auch FSME, die sogenannte Frühsommer-Meningoenzephalitis. Um nicht nach einem Zeckenbiss an FSME zu erkranken, kann man sich impfen lassen. 

weiterlesen
Pool Hund (c) 825545 pixabay.de

Pool Hund (c) 825545 pixabay.de

Naturnahe Swimmingpools ohne Chemie und Chlor

Erst das Vorhandensein von Wasser macht für viele Hausbesitzer aus ihrem Garten eine wirkliche Wohlfühloase. Wer sich schon immer in seinem privaten Reich eine „blaue Lagune“ wünschte, kann diesen Traum nun auf besonders naturnahe Weise verwirklichen – mit zeitgemäßen Biopools, die kein Chlor, Ozon oder andere Zusätze benötigen. Damit wird der Sprung ins kühle Nass zu einem natürlichen und gesunden Vergnügen.

weiterlesen
Trödelmarkt mit Kinderspielzeug (c) Dieter Schütz / pixelio.de

Trödelmarkt mit Kinderspielzeug (c) Dieter Schütz / pixelio.de

Holzspielzeug vs. Plastikspielzeug

Ein Argument, welches einige Eltern eventuell vom Kauf solcher Spielwaren abhält ist der vermeintlich höhere Preis. Betrachtet man aber die Langlebigkeit im Vergleich zum Plastikspielzeug, so sind Holzspielzeuge eine lohnende Investition. Außerdem werden auf mySpielando bis Weihnachten auf jedes Holzspielzeug 20 Prozent Rabatt gewährt. Eine einmalige Chance den Kindern ein natürliches, schadstofffreies Spielzeug zu gönnen, die Kleinen und die Umwelt werden es danken.

weiterlesen
Spieleisenbahn (c) familienfreund.de

Spieleisenbahn (c) familienfreund.de

Draußen spielen mit Schaukeln

Kinder lieben Schaukeln, je höher und wilder, desto besser. Dabei gibt es sehr unterschiedliche Schaukeln für jedes Alter. Von der Babyschaukel zum Beispiel für die ganz Kleinen mit extra Absicherung, sodass sie nicht herausfallen bis hin zur Doppelschaukel für zweifachen Spaß ist die Auswahl riesig.

weiterlesen