0341-355408-12 info@familienfreund.de

Schlagwort: Gesundheit


Eine schöne Schwangerschaft genießen (c) pixabay.de

Eine schöne Schwangerschaft genießen (c) pixabay.de

Eine schöne Schwangerschaft erleben und beruflich am Ball bleiben

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten, 26 Sekunden

Eine schöne Schwangerschaft mit vielen Glücksgefühlen und positiven Erlebnissen wünscht sich jede Frau. Was besonderes ist und bleibt diese neue Lebenslage sowohl beruflich als auch privat. Viele Frauen sind besonders empfindsam und befinden sich je nach Schwangerschaftsphase im sprichwörtlichen Wechselbad der Gefühle. Egal, ob es das erste Kind ist oder schon mehrere Kinder vorhanden sind – jede Schwangerschaft ist einzigartig und individuell. Auch für das Ausüben des Traumberufs kann eine schöne Schwangerschaft mit wenig Komplikationen entscheidend sein.

 zum Beitrag Eine schöne Schwangerschaft erleben und beruflich am Ball bleiben
Nährstoffbedarf - Was ist in unserem Essen? (c) pixabay.de / patricialacolla

Nährstoffbedarf - Was ist in unserem Essen? (c) pixabay.de / patricialacolla

Der Nährstoffbedarf – Ein Begriff mit vielen Facetten

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 45 Sekunden

Der menschliche Organismus ist höchst komplex: Prozesse, Abläufe und Strukturen, die zusammenarbeiten und nur so optimal funktionieren können. Ohne den Nährstoffbedarf zu decken, minimiert sich die Leistungsfähigkeit und wichtige Prozesse bleiben aus. Der Antriebsstoff für unseren Organismus sind Nährstoffe. Die Hauptnährstoffe, welche der Mensch über die Nahrung aufnimmt, sind Proteine, Fette und Kohlenhydrate. Sie sind reich an Kalorien, welche zu Energie verstoffwechselt werden. Zudem muss der Körper täglich mit Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen, Wasser und Ballaststoffen versorgt werden. Diese Stoffe sind frei von Kalorien, tragen aber dennoch maßgeblich zu allen körperlichen Funktionen bei.

 zum Beitrag Der Nährstoffbedarf – Ein Begriff mit vielen Facetten
Workshop Das Lebensfreundliche Unternehmen (c) familienfreund.de

Ihr Nutzen vom Workshop "Lebensfreundliche Unternehmen"

Workshop: Sensibilisierung für Fachkräftesicherung in Coswig

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 54 Sekunden

Mit unserem Workshop ‚Lebensfreundliche Unternehmen – mehr als anwendbare Instrumente der Fachkräftesicherung‘ startet am 27. August 2018 in Coswig die Sensibilisierung für Fachkräftesicherung. Wir wissen, dass Sie als Unternehmer in den nächsten Jahren vor immensen Herausforderungen stehen. Nicht nur, dass viele Ihrer Mitarbeiter in 10 bis 15 Jahren das wohlverdiente Rentenalter erreichen. Darüberhinausgehend beschäftigt Sie das Besetzen von offenen Stellen, das Anwerben von Auszubildenden und natürlich die Mitarbeiterbindung im KMU.

 zum Beitrag Workshop: Sensibilisierung für Fachkräftesicherung in Coswig
Babywiege und Stillsessel im Babyzimmer (c) ErikaWittlieb / Pixabay

Babywiege und Stillsessel im Babyzimmer (c) ErikaWittlieb / Pixabay

Trockene Raumluft im Kinderzimmer – was man dagegen tun kann

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten, 6 Sekunden

Mehr als zwei Drittel des Lebens verbringen Menschen in geschlossenen Räumen. So sollte man darauf achten, dass das Raumklima nicht nur das Wohlbefinden steigert, sondern auch der Gesundheit zuträglich ist. Vor allem Kindern müssen oftmals unter einer sehr schlechten Raumluft leiden und sind dementsprechend öfters krank als Erwachsene. Auch beim Schlafen haben Kleinkinder sehr oft ein Problem. Denn entweder können Kinder schlecht einschlafen oder schaffen es nicht eine ganze Nacht durchzuschlafen. Die Ursache ist hierfür meistens in der schlechten Raumluft zu finden.

 zum Beitrag Trockene Raumluft im Kinderzimmer – was man dagegen tun kann
Fahrradhelm (c) CFalk / pixelio.de

Fahrradhelm (c) CFalk / pixelio.de

Mit dem Rad zur Arbeit – so klappt’s!

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten, 33 Sekunden

Jeden Tag im Pendler-Stau und dann stundenlang am Schreibtisch sitzen? Das ist bekanntermaßen ungesund, macht schlapp und schlechte Laune. Aber wie lockt man eingefleischte Autofahrer morgens auf das Rad? Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) und die AOK schaffen das seit 2001 millionenfach mit ihrer gemeinsamen Sommer-Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“. Ab sofort kann man sich wieder anmelden. Am 1. Mai startet die große Mitmach-Aktion Mit dem Rad zur Arbeit von AOK und ADFC. Ziel ist, noch mehr Berufstätige für die gesunde und umweltfreundliche Alternative zu begeistern. Der ADFC gibt Tipps, wie der Umstieg aufs Rad mit Leichtigkeit gelingt. 

 zum Beitrag Mit dem Rad zur Arbeit – so klappt’s!
Im Homeoffice lässt sich produktiv sein (c) tookapic / pixabay.de

Im Homeoffice lässt sich produktiv sein (c) tookapic / pixabay.de

Arbeiten im Home Office – Fluch oder Segen?

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten, 24 Sekunden

Es klingt zunächst traumhaft: keine morgendlichen Anfahrtszeiten zur Arbeit, zur Mittagspause pünktlich am Esstisch und eine flexiblere Zeitplanung. Das Arbeiten im Home Office bietet zahlreiche Vorteile. Schnell stellt sich jedoch die Frage, ob mit der Umstellung Nachteile und Herausforderungen für Arbeitnehmer verbunden sind. Wir sind dieser Frage nachgegangen.

 zum Beitrag Arbeiten im Home Office – Fluch oder Segen?
Füße Herrenschuhe Sommerschuhe (c) familienfreund.de

Füße Herrenschuhe Sommerschuhe (c) familienfreund.de

Besonders für Frauen: Die Venen fit halten und die Gefäße schützen

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten, 48 Sekunden

Die Venen fit halten, ist besonders wichtig. Besenreiser, Krampfadern, Schwellungen, Thrombosen – Venenprobleme sind eine Volkskrankheit. Nach Schätzungen der deutschen Gesellschaft Venen e. V. sind in Deutschland etwa 20 Millionen Menschen davon betroffen. Frauen viermal häufiger als Männer.

 zum Beitrag Besonders für Frauen: Die Venen fit halten und die Gefäße schützen
springmäuschen (c) springmaeuschen.de

springmäuschen (c) springmaeuschen.de

Springmäuschen bewegen Kinder von 0 bis 6

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten, 35 Sekunden

sie kennen das gefühl, dass sie nicht genügend zeit haben alles zu lesen oder im internet zu recherchieren. hier und da tauchen bei anträgen, formularen und/oder ämtern, ärzten, betreuungseinrichtungen sowie in alltagssituationen fragen, sorgen und probleme auf, die 

 zum Beitrag Springmäuschen bewegen Kinder von 0 bis 6
Zimmer in einem Krankenhaus (c) corgaasbeek / pixabay.de

Zimmer in einem Krankenhaus (c) corgaasbeek / pixabay.de

Warum ich meine Organe spenden werden

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten, 11 Sekunden

Organspende ist ein vielschichtiges und komplexes Thema. Viele Menschen können sich nur bedingt nähern bzw. unvoreingenommen darüber nachdenken, ob sie im Fall ihres Todes die Organe spenden würden. Auch in Deutschland gab es schon erschütternde Organspendeskandale. Die Bereitschaft Organe zu spenden, ist trotz umfangreicher Aufklärungskampagnen seit 2012 immer weiter gesunken. Am 3.6. jährt sich wieder einmal deutschlandweit der Tag der Organspende. Viele Institutionen, Patientenvertretungen aber auch Betroffene selbst rücken das Thema Organspende für Kurze Zeit in den Mittelpunkt. Die zentrale Großveranstaltung findet in diesem Jahr auf dem Domplatz in der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt statt.

 zum Beitrag Warum ich meine Organe spenden werden
Blick auf die Stadt und das Wasser (c) qimono / pixabay.de

Blick auf die Stadt und das Wasser (c) qimono / pixabay.de

Gefährdung der Psyche bei uns im Betrieb? – Niemals!

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten, 52 Sekunden

Am Arbeitsplatz ist die Psyche den meisten Eindrücken ausgesetzt. Darum muss das Interesse von jedem Arbeitgeber sein, die Gesundheit seiner Mitarbeiter zu schonen, im besten Fall sogar zu fördern. Das Ergebnis höherer Leistung spricht für sich.

Unter uns, Arbeitsschutz ist wichtig und natürlich wird darauf geachtet, dass niemand unter Strom stehende Maschinen zu reparieren. Wie sieht es mit der seelischen Gesundheit aus? Sie haben richtig gelesen: Die Gesundheit kennt keine Trennung zwischen Körper und Psyche. Vielmehr beeinflusst die Psyche das Wohlbefinden und die Gesundheit stärker, als uns bewusst ist. Darum geht es hier um die psychische Gefährdung am Arbeitsplatz.

 zum Beitrag Gefährdung der Psyche bei uns im Betrieb? – Niemals!