0341-355408-12 info@familienfreund.de

Schlagwort: gutachten

gutachten


Beim Familienrecht geht es um alle Generationen (c) geralt / pixabay.de

Beim Familienrecht geht es um alle Generationen (c) geralt / pixabay.de

Rechtsgutachten: Bund kann Carsharing-Stationen im öffentlichen Straßenraum ermöglichen

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten, 18 Sekunden

Der Bundesgesetzgeber könnte durch eine Änderung des Straßenverkehrsgesetzes (StVG) den Weg für Neuregelungen in der Straßenverkehrsordnung(StVO) eröffnen, damit Kommunen zuordenbare und auch gegen Fremdparker baulich zu schützende Carsharing-Stationen im öffentlichen Straßenraum genehmigen können. „Wir fordern die Bundesregierung, das Bundesverkehrsministerium und die Koalitionsparteien im Deutschen Bundestag auf, die im Gutachten aufgezeigten neuen Wege zu nutzen, damit wir endlich eine praxisgerechte Lösung bekommen, die die weitere Entwicklung des Carsharing auf der Infrastrukturebene unterstützt“, fasst Willi Loose, Geschäftsführer des Bundesverbandes CarSharing e. V. (bcs), die Erkenntnisse des Gutachtens zusammen. 

 zum Beitrag Rechtsgutachten: Bund kann Carsharing-Stationen im öffentlichen Straßenraum ermöglichen
berufliche Mobilität als Pendler (c) unsplash / pixabay.de

berufliche Mobilität als Pendler (c) unsplash / pixabay.de

Feiertage ohne Stress

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 44 Sekunden

Feiertage ohne Stress – wer träumt nicht davon. So kurz vor dem Fest gibt es bei den meisten noch jede Menge zu erledigen. Der Weihnachtsbraten bruzelt, der verkaufsoffene Sonntag lädt zum Stadtbummel ein – während einige besinnlich den 4. Advent zu Haus verbringen. Neben den vielen Geschenken und den traditionellen Bräuchen ist Weihnachten auch das Fest des guten Essens und Trinkens. Je nachdem wer wo und mit wem feiert, sind längere Fahrten mit dem Auto immer ein Thema zum Fest der Liebe.

 zum Beitrag Feiertage ohne Stress
Spielfiguren tanzen Ringelreihe (c) S. Hofschlaeger / pixelio.de

Spielfiguren tanzen Ringelreihe (c) S. Hofschlaeger / pixelio.de

zur fragen der zuständigkeit bei mehrfachbehinderung

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 8 Sekunden

oft gibt es bei ämtern und behörden ein regelrechtes zuständigkeitsgerangel. welches der sozialgesetzbücher nun das richtige ist, muss oft erst herausgefunden werden. für kinder und jugendliche ist es das sozialgesetzbuch 8 und trotzdem gibt es überschneidungen in der zuständigkeit, wenn nämlich z.b. kinder und jugendliche eine mehrfachbehinderung haben. dann sind eben die sozialhilfeträger in form von eingliederungshilfe nach dem sozialgesetzbuch 12 gefordert. 

 zum Beitrag zur fragen der zuständigkeit bei mehrfachbehinderung