0341-355408-12 info@familienfreund.de

Schlagwort: Handy


Selbstständigkeit des Kindes (c) pixabay.de / khamkhor

Selbstständigkeit des Kindes (c) pixabay.de / khamkhor

Selbstständigkeit des Kindes – Der Weg zu neuer beruflicher Freiheit?

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten, 6 Sekunden

Besonders kleine Kinder stellen für die berufliche Planung ihrer Eltern eine Einschränkung dar. Natürlich ist es wichtig, einen Freiraum zu schaffen, in dem es möglich ist, sich den ersten Lebensjahren des Kindes zu widmen. Im Anschluss ist die Hoffnung auf eine rasche Selbstständigkeit des Kindes oft groß. Doch in welchem Tempo sind die kleinen tatsächlich dazu in der Lage, diese Schritte zu gehen?

 zum Beitrag Selbstständigkeit des Kindes – Der Weg zu neuer beruflicher Freiheit?
Telefon (c) inproperstyle / pixabay.de

Telefon (c) inproperstyle / pixabay.de

Wenn im Urlaub das Diensthandy klingelt

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten, 5 Sekunden

Nun kommt für viele die Urlaubszeit. Man will ausspannen, möglichst ganz abschalten und seinen Akku wieder aufladen, um nach dem Urlaub voll durchstarten zu können. Was ist aber, wenn ständig das Diensthandy klingelt und Vorgesetzte oder Kollegen etwas von einem wollen? Darf man das Handy einfach ungestraft ausschalten?

 zum Beitrag Wenn im Urlaub das Diensthandy klingelt
Post | Briefkasten (c) familienfreund.de

Post | Briefkasten (c) familienfreund.de

Beliebt: Ansichtskarten aus dem Urlaub

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 11 Sekunden

In Zeiten, in denen man ohne Handy und Internet nicht mehr auskommt, hat die gute alte Ansichtskarte langsam ausgedient. Urlaubsgrüße verschickt man schneller per Mail oder per SMS. Aber ist es wirklich so? Sind die Ansichtskarten out? Weit gefehlt: Wie 2012 eine Umfrage des Internetportals Statista ergab, nutzt nur jeder Vierte der Befragten das Handy und nicht einmal zehn Prozent das Internet für die Übermittlung von Urlaubsgrüßen. Das dürfte nach Meinung des Familienservice auch an den teilweise unübersichtlichen Tarifen bei der Smartphonenutzung im Ausland gelegen haben und hat sich zwischenzeitlich dramatisch verändert.

 zum Beitrag Beliebt: Ansichtskarten aus dem Urlaub
Handy in der Hand (c) plambeck / pixelio.de

Handy in der Hand (c) plambeck / pixelio.de

Zweithandy oder privat genutzes Firmenhandy ?

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 43 Sekunden

Ohne ein geschäftliches Handy kommt kaum ein Arbeitgeber, Arbeitnehmer oder Selbstständiger mehr aus. Ständige Erreichbarkeit zumindest während der Geschäftszeiten ist Voraussetzung für erfolgreiche Arbeit. Vielen Menschen ist es lästig, zusätzlich ein zweites Handy mitzuführen, das ausschließlich für private Zwecke genutzt wird. Dabei hat ein Zweithandy durchaus Vorteile. Nicht nur, dass sich die Privatsphäre außerhalb der Arbeitszeiten besser schützen lässt, auch steuerlich macht sich ein Handy nur für private Anrufe bemerkbar. Durch günstige Smartphone Tarife von Discountern wie winSIM lässt sich das Zweithandy problemlos finanzieren.

 zum Beitrag Zweithandy oder privat genutzes Firmenhandy ?
auf Arbeit ist auch Leben - z.b. am Telefon (c) hfossmark / pixabay.de

auf Arbeit ist auch Leben - z.b. am Telefon (c) hfossmark / pixabay.de

Smartphone, Schnurlostelefon und der Elektrosmog

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 31 Sekunden

Im Juni 2008 informierten wir auf familienfreund.de über eine aktuelle Studie des Bundesamtes für Strahlenschutz. Gemäß dieser Studie im Jahr des 25. Geburtstages des Handys wurde festgestellt, dass weder Handy- noch DECT-Strahlung in direktem Zusammenhang mit Kopfschmerzen oder Schlafstörungen stünden. Allerdings kommt die Forschung durch die vielem Menschen mit Meldungen über Beschwerden und den Verdacht eines Zusammenhanges mit Krebs und Tumoren nicht zur Ruhe.

 zum Beitrag Smartphone, Schnurlostelefon und der Elektrosmog
Handy mit Google Suche auf Display (c) dANCE-pHOTOS.de / pixelio.de

Handy mit Google Suche auf Display (c) dANCE-pHOTOS.de / pixelio.de

Seniorenhandy – komfortable Hilfe im Alltag

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 19 Sekunden

Den Seniorenhandys wurde im hart umkämpften Mobilfunkgeschäft bisher nur wenig Aufmerksamkeit geschenkt. Weder in die Soft- und Hardwareentwicklung noch in ein angepasstes Tarifangebot wurde investiert. Langsam beginnen die beteiligten Wirtschaftszweige den Markt zu entdecken und stecken Zeit sowie Geld in die Entwicklung. Denn zunehmend möchten auch ältere Menschen auf internetfähige Endgeräte im Alltag zurückgreifen können.

 zum Beitrag Seniorenhandy – komfortable Hilfe im Alltag
In der Pause den Familienservice anrufen (c) voltamax / pixabay.de

In der Pause den Familienservice anrufen (c) voltamax / pixabay.de

Handys für Kinder: Was muss man beachten?

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 29 Sekunden

Für Erwachsene gehört der verantwortungsvolle Umgang mit Handys ganz selbstverständlich zum alltäglichen Leben. Als Eltern stellt man sich jedoch häufig die Frage, ob und ab wann ein Handy für das eigene Kind sinnvoll ist? Beachtet man einige Faktoren, können Handy für Kinder durchaus hilfreich sein.

 zum Beitrag Handys für Kinder: Was muss man beachten?
Fahrradhelm (c) CFalk / pixelio.de

Fahrradhelm (c) CFalk / pixelio.de

Sieben Fragen zum Thema „Verkehrsregeln für Radler“

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten, 59 Sekunden

Hurra, endlich Frühling! Da heißt es in ganz Deutschland: Nichts wie raus! Am besten, man putzt dem eingelagerten Fahrrad den Winterstaub von den Speichen und los geht die Fahrt ins Grüne. Fahrradtouren haben derzeit Hochkonjunktur. Allerdings gelten auch für Fahrradfahrer die Verkehrsregeln; auch wenn sich das noch nicht bei allen Verkehrsteilnehmern mit Drahtesel rumgesprochen hat. Für Radfahrer ist das Handy am Ohr zum Beispiel ebenso tabu wie für Autofahrer.  

 zum Beitrag Sieben Fragen zum Thema „Verkehrsregeln für Radler“
Geldrolle (c) Alexander Klau / pixelio.de

Geldrolle (c) Alexander Klau / pixelio.de

Ein regelmäßiges Taschengeld fördert den Umgang mit Geld

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 53 Sekunden

Kinder verstehen in einem bestimmten Alter noch nicht, was sparen überhaupt bedeutet. Dennoch kann man sie schon früh an den Umgang mit Geld heranführen. Die beste Möglichkeit dafür ist zum einen das Sprechen darüber, zum anderen aber auch das Aushändigen von Geld – in Form von Taschengeld.

 zum Beitrag Ein regelmäßiges Taschengeld fördert den Umgang mit Geld
Plasteflasche Umweltschutz (c) Torsten Rempt / pixelio.de

Plasteflasche Umweltschutz (c) Torsten Rempt / pixelio.de

10 Tipps zur Müllvermeidung

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 38 Sekunden

Die Europäische Woche der Abfallvermeidung vom 17. bis 25. November geht zu Ende. Zum Abschluss gibt der Ökolöwe 10 Tipps zur Müllvermeidung, die jeder ganz einfach umsetzen kann. Denn der umweltfreundlichste Müll ist der, der gar nicht erst entsteht.Verzichten Sie auf PlastiktütenNehmen Sie keine Plastiktüte extra beim Einkauf. Nutzen Sie Tragetaschen oder Körbe. In Deutschland werden jährlich 5,3 Milliarden Plastiktüten verwendet. Das sind 10.000 Plastiktüten pro Minute. 

 zum Beitrag 10 Tipps zur Müllvermeidung