0341-355408-12 info@familienfreund.de

Schlagwort: Homeoffice

Das Homeoffice beschreibt eine Arbeitsstätte im eigenen Wohnraum. Unter dem Aspekt der räumlichen Nähe von Erwerbs- und Privatleben ist das Home-Office eine Möglichkeit die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu befördern. Der Familienservice trägt in den Beiträgen unterschiedliche Sichtweisen, aktuelle und einfach umsetzbare Beispiele sowie Studien zum Themenfeld Homeoffice zusammen.


Workshop So unterstützt der Staat bei der Fachkräftesicherung

Workshop So unterstützt der Staat bei der Fachkräftesicherung

Workshop: Unterstützung bei Fachkräftesicherung durch staatliche Leistungen

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten, 10 Sekunden

Fachkräftesicherung durch staatliche Leistungen funktioniert in jedem Fall, wenn Sie denn als Unternehmer und Personalverantwortlicher die Vielfalt der vorhandenen Möglichkeiten und deren Wirkung erkennen. Der Sozialstaat bietet gute unterstützende Instrumente, um tolle Mitarbeiter/Menschen für Ihr Unternehmen zu binden und zu gewinnen. Viele Mitarbeiter haben konkrete Wünsche und Vorstellungen vom zukünftigen Arbeiten und vom Familienleben. Wenn das Betriebsklima nachhaltig Wohlbefinden verschafft und jeder gern täglich ins Unternehmen kommt, ist es dem Mitarbeiter eindeutig besser möglich seine Potenziale bezogen auf den Arbeitsplatz zu entfalten. 

 zum Beitrag Workshop: Unterstützung bei Fachkräftesicherung durch staatliche Leistungen
Selbstständigkeit des Kindes (c) pixabay.de / khamkhor

Selbstständigkeit des Kindes (c) pixabay.de / khamkhor

Selbstständigkeit des Kindes – Der Weg zu neuer beruflicher Freiheit?

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten, 6 Sekunden

Besonders kleine Kinder stellen für die berufliche Planung ihrer Eltern eine Einschränkung dar. Natürlich ist es wichtig, einen Freiraum zu schaffen, in dem es möglich ist, sich den ersten Lebensjahren des Kindes zu widmen. Im Anschluss ist die Hoffnung auf eine rasche Selbstständigkeit des Kindes oft groß. Doch in welchem Tempo sind die kleinen tatsächlich dazu in der Lage, diese Schritte zu gehen?

 zum Beitrag Selbstständigkeit des Kindes – Der Weg zu neuer beruflicher Freiheit?
kranke Angehörige belasten (c) rachelbostwick / pixabay.de

kranke Angehörige belasten (c) rachelbostwick / pixabay.de

Kinderbetreuung vs. Arbeit – Wie familienfreundlich ist Ihr Arbeitgeber?

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten, 5 Sekunden

Für Eltern, die für ihre Kinder einen der begehrten Plätze in einer Kindertagesstätte (Kita) erhalten haben stellt sich, genauso wie für Eltern mit Kindern im schulpflichtigen Alter, die Frage, wie flexibel der eigene Arbeitgeber ist, wenn das Kind mal früher nach Hause muss oder aber krank ist. Darf der Arbeitnehmer den Arbeitsplatz verlassen oder zu Hause bleiben, wenn das Kind nicht in die Kita oder Schule gehen darf? Wer zahlt den Fehltag? Wie sieht es mit Teilzeitarbeit in den ersten Jahren aus?

 zum Beitrag Kinderbetreuung vs. Arbeit – Wie familienfreundlich ist Ihr Arbeitgeber?
Gesundes Essen im Büro (c) stevepb/Pixabay.de

Gesundes Essen im Büro (c) stevepb/Pixabay.de

Essen im Büro und im Homeoffice

/ 1 Kommentar /   Geschätzte Lesezeit: 5 Minuten, 1 Sekunden

Die meisten Menschen Essen im Büro entweder auswärts oder gehen in die Mitarbeiterkantine. Wer sich jedoch für das Arbeiten im Homeoffice entscheidet, ißt, wohnt, schläft und arbeitet zu Hause. Deshalb ist die Tragweite dieser Entscheidung vielen nicht wirklich klar auch, wenn Homeoffice sehr verlockend klingt. Während man nämlich im Unternehmen von vorhandenen Strukturen profitiert, muss man im Homeoffice alles selbst organisieren.

 zum Beitrag Essen im Büro und im Homeoffice
Mobiles Büro (c) officepod.co.uk / detailverliebt.de

Mobiles Büro (c) officepod.co.uk / detailverliebt.de

9 Home-Office Jobs, die richtig rocken (können)

/ 3 Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten, 45 Sekunden

Bei einer besseren Vereinbarkeit von Erwerbs- und Privatleben wird oftmals die Arbeit in den heimischen Räumen, also dem Home-Office, in Erwägung gezogen. Abgesehen davon, dass das Vertrauen durch traumhafte Verdienstmöglichkeiten in Stellenanzeigen nicht besonders hoch ist, kann die Heimarbeit Vorteile bringen. An dieser Stellen möchten wir 9 Tätigkeiten vorstellen, die ein Geldverdienen in den privaten Räumen ermöglicht.

 zum Beitrag 9 Home-Office Jobs, die richtig rocken (können)
Computer (c) familienfreund.de

Computer (c) familienfreund.de

Präsenzpflicht oder Home-Office?!

/ 2 Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten, 40 Sekunden

Das Home-Office steckt in Deutschland nach wie vor in den Kinderschuhen. Vorwiegend Selbstständige und Freiberufler nutzen den Vorteil, den das Home-Office mit sich bringen kann. Arbeitnehmer, gerade in Bürotätigkeiten, versuchen nach einer Studie des Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) vergebens ihren Arbeitgeber vom Nutzen des heimischen Schreibtisches zu überzeugen.

 zum Beitrag Präsenzpflicht oder Home-Office?!
Im Homeoffice lässt sich produktiv sein (c) tookapic / pixabay.de

Im Homeoffice lässt sich produktiv sein (c) tookapic / pixabay.de

Arbeiten im Homeoffice – 5 Tipps zur Work-Life-Balance

/ 1 Kommentar /   Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten, 39 Sekunden

Ein Homeoffice bietet sowohl Arbeitnehmern als auch Selbstständigen und Freiberuflern zahlreiche Vorteile. Nicht nur die damit einhergehenden flexiblen Arbeitszeiten sind verlockend. Auch hinsichtlich der Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben ist ein Homeoffice positiv zu beurteilen. Trotz der vorteilhaften Aspekte, bringt das Arbeiten in einem privaten Rahmen einige Herausforderungen mit sich. Viele Menschen sind maßlos überarbeitet, weil es ihnen schwer fällt Feierabend zu machen. Nachfolgend werden Tipps für eine optimale Work-Life-Balance thematisiert.

 zum Beitrag Arbeiten im Homeoffice – 5 Tipps zur Work-Life-Balance
Computer (c) familienfreund.de

Computer (c) familienfreund.de

6 einfache Tipps, wie Sie sich vor Datenverlust schützen

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten, 3 Sekunden

Acronis hat sechs Tipps veröffentlicht, die Ihnen dabei helfen können, Ihr digitales Leben abzusichern und vor einem Datenverlust zu bewahren. Wie auch schon in den letzten Jahren gehören mobile Geräte, wie Smartphones, Tablets und Notebooks nach wie vor zu den beliebtesten Weihnachtsgeschenken. Egal ob jung oder alt, erfahren im Umgang mit digitalen Geräten oder Computer-Neuling, immer Up-to-Date oder eher altmodisch, alle haben inzwischen sowohl auf ihren alten als dann auch auf den neuen Geräten wertvolle und einzigartige digitale Daten mit hohem persönlichem Wert, wie seltene Familienfotos oder die SMS nach dem ersten Date vom inzwischen geliebten Ehemann. Alle diese wichtigen Daten können leicht einem Datenverlust zum Opfer fallen, wenn das Gerät beispielsweise gestohlen oder beschädigt wird.

 zum Beitrag 6 einfache Tipps, wie Sie sich vor Datenverlust schützen
Computer (c) familienfreund.de

Computer (c) familienfreund.de

Virtuelle Teams: Was sie über das Führen wissen müssen

/ 5 Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten, 5 Sekunden

Arbeiten 2.0 ist oft verknüpft mit Buzzwords, wie Homeoffice, Job Sharing oder virtuellen Teams. Während Konzerne und große Unternehmen unlängst verteiltes Arbeiten in ihr Personalkonzept integriert haben, gibt es im Mittelstand noch jede Menge Potenzial. In der modernen Arbeitswelt steht das Wohl der MitarbeiterInnen und ihre Vorstellung vom angenehmen Arbeiten, um gut zu Leben im Mittelpunkt. Je nach Alter, Länge der Betriebszugehörigkeit und privaten Lebensentwürfen variiert die Bereitschaft Neuerungen im Unternehmen bereitwillig mitzutragen und umzusetzen.

 zum Beitrag Virtuelle Teams: Was sie über das Führen wissen müssen
Utensilien Schreibtisch (c) erbs55 / pixabay.de

Utensilien Schreibtisch (c) erbs55 / pixabay.de

Spartipp für berufstätige Eltern: Steuervorteile im Homeoffice nutzen

/ 1 Kommentar /   Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 38 Sekunden

Viele Freiberufler mit Kindern arbeiten von zu Hause aus – und möchten die Kosten für das Homeoffice in ihrer Steuererklärung geltend machen. Doch beim Arbeitszimmer schaut der Fiskus ganz genau hin. Wer es aber schafft, das Büro in den eigenen vier Wänden anerkannt zu bekommen, kann jährlich einige Tausend Euro sparen.

 zum Beitrag Spartipp für berufstätige Eltern: Steuervorteile im Homeoffice nutzen