Jugendliche lacht (c) stephan dietl / pixelio.de

Jugendliche lacht (c) stephan dietl / pixelio.de

Internet und Computerspiele: Für Jugendliche nicht mehr wegzudenken

Erstmals veröffentlicht die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) in einem aktuellen Forschungsbericht Daten dazu, wie häufig und intensiv Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 12 bis 25 Jahren das Internet und Computerspiele nutzen. Die Studienergebnisse der BZgA bestätigen: Bei etwa 2,5 Prozent der 12- bis 25-Jährigen in Deutschland liegt eine exzessive Nutzung von Internet- und Computerspielangeboten vor. Erstmals veröffentlicht die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) in einem aktuellen Forschungsbericht Daten dazu, wie häufig und intensiv Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 12 bis 25 Jahren das Internet und Computerspiele nutzen. Insgesamt 5.001 Personen in Deutschland wurden in der repräsentativen Studie im Jahr 2011 zu ihrem Online- und Computerspiel-Verhalten befragt. 

weiterlesen
In der Pause den Familienservice anrufen (c) voltamax / pixabay.de

In der Pause den Familienservice anrufen (c) voltamax / pixabay.de

Tablets und Smartphones für Kinder: Ja oder Nein?

Eltern fühlen sich oft hilflos, wenn sich das eigene Kind ein Smartphone oder ein Tablet wünscht. Ab welchem Alter sollten Kinder überhaupt eigene Geräte bekommen? Und wie können Eltern den Nachwuchs vor den vielen Fallen im Internet schützen?

weiterlesen
Mobiles Büro (c) officepod.co.uk / detailverliebt.de

Mobiles Büro (c) officepod.co.uk / detailverliebt.de

9 Home-Office Jobs, die richtig rocken (können)

Bei einer besseren Vereinbarkeit von Erwerbs- und Privatleben wird oftmals die Arbeit in den heimischen Räumen, also dem Home-Office, in Erwägung gezogen. Abgesehen davon, dass das Vertrauen durch traumhafte Verdienstmöglichkeiten in Stellenanzeigen nicht besonders hoch ist, kann die Heimarbeit Vorteile bringen. An dieser Stellen möchten wir 9 Tätigkeiten vorstellen, die ein Geldverdienen in den privaten Räumen ermöglicht.

weiterlesen
Urlaub | Sandstrand und Strandkörbe (c) Lupo / pixelio.de

Urlaub | Sandstrand und Strandkörbe (c) Lupo / pixelio.de

Für die Karte aus dem Urlaub

Schon lange ist es Tradition, dass man im Urlaub Karten schreibt. Diese schickt man an die Verwandtschaft nach Hause. Das freut so manche Menschen natürlich. Schließlich bekommen diese nicht nur eine nette Karte, sondern auch noch den Duft der Ferien. Wer die Karte noch dazu mit einem Spruch verschönert, hat schon gewonnen. Ein wenig Neid darf man ruhig erzeugen. Schließlich schicken die anderen, auch immer Postkarten in den unpassenden Momenten. Bei einer Postkarte ist eines wichtig. Einfach nur „liebe Grüße von dort und da“ ist zu wenig. Umso kreativer der Spruch, umso eher wächst der Neid.  

weiterlesen
Computer Hand auf der Tastatur (c) J.Bork / pixelio.de

Computer Hand auf der Tastatur (c) J.Bork / pixelio.de

Sicher online einkaufen – Tipps zum sicheren Online-Einkauf

Sicher online einkaufen ist wichtiger denn je. V0m Buchen der Urlaubsreise bis zum Abschluss einer Versicherung: Das Internet ist aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Wer sich allerdings daran gewöhnt hatte, Schuhe und Klamotten beim Onlinehändler in verschiedenen Größen zu bestellen, anzuprobieren und danach einfach und kostenlos zurückzuschicken, muss sich umgewöhnen. Denn seit dem 13. Juni 2014 gilt ein neues, EU-weit einheitliches Recht für Käufe im Internet. Was hat sich geändert, welche Rechte hat man dennoch gegenüber einem Anbieter? Daneben bewegt vor allem das Thema Internetsicherheit die Menschen – viele Fragen im Experten-Chat handelten davon.

weiterlesen
Schlagring (c) Ich / pixelio.de

Schlagring (c) Ich / pixelio.de

Was geht zu weit – Schwierigkeiten in den ersten Liebesbeziehungen

Die Internetseite Was geht zu weit gibt Jugendlichen Tipps für respektvollen Umgang und Schutz vor Grenzüberschreitungen. Jugendliche, deren Verabredungen und erste Liebesbeziehungen mit emotional, körperlich oder sexuell schwierigen Erfahrungen verbunden sind, können sich ab sofort auf der Internetseite www.was-geht-zu-weit.de Rat und Unterstützung holen. Das von der Arbeitsgruppe Gesundheitsschutz bei Interpersoneller Gewalt an der Hochschule Fulda und der Landesstelle Jugendschutz Niedersachsen entwickelte Beziehungs-Einmaleins gibt Tipps, wie man respektvoll miteinander umgeht, sich vor Grenzüberschreitungen schützt, welchen Rat man Freundinnen und Freunden geben kann und wo man sich Hilfe holen kann, wenn es kompliziert wird.

weiterlesen
Seniorin mit Rollator (c) matchka / pixelio.de

Seniorin mit Rollator (c) matchka / pixelio.de

Viel Spaß im Netz: Senioren erobern das Internet

Die älteren Internetnutzer sind im Kommen, mittlerweile verzeichnet die Gruppe der über 60-Jährigen den größten Zuwachs, die Hälfte von ihnen ist bereits online. Der Wettbewerb „Wir zeigen es Euch – Die schönen Seiten des Internets“ wendet sich direkt an sie: Bis zum 15. September 2013 kann die Generation 60plus Beiträge einsenden, die zeigen, wie sie online netzwerkt, das Internet für ihr Hobby oder ihr freiwilliges Engagement nutzt und wie sie sicher surft. 

weiterlesen
Sorgen um das Geld (c) geralt / pixabay.de

Sorgen um das Geld (c) geralt / pixabay.de

Berufseinsteiger landen in der Schuldenfalle

Für’s Leben gelernt wird eigentlich ab dem Tag der Geburt. Unser familiäres Umfeld, dort, wo wir unsere Wurzeln haben und herkommen, trägt maßgeblich dazu bei uns auf das Leben vorzubereiten und uns alles beizubringen, was wir so wissen sollen. Ebenso ergänzt, wird dieses Wissen durch den Besuch in Betreuungs- und Bildungseinrichtungen. Und trotzdem ist das, was wir gesellschaftlich, wirtschaftlich und politisch bis zum 18. Lebensjahr verstehen, lernen und wissen müssen nicht gerade wenig. Gerade junge Menschen haben hohe Erwartungen an ihr Leben außerhalb des Elternhauses. Viele werden tatkräftig und finanziell von den Eltern unterstützt und trotzdem ist es oft nicht leicht den Überblick über die Finanzen zu behalten. Es ist ihnen oft nicht genug bewusst, welche monatlichen Fixkosten die eigenen 4 Wände verursachen und, was man jetzt alles noch so bezahlen muss außer den Kinobesuch und das Essen mit Freunden. An Taschengeld von den Eltern mangelt es den meisten Teenagern nicht. Eine übergroße Anzahl hat ausreichend Geld für Shopping, Geschenke, Kultur und Freizeit in der Tasche.

weiterlesen
gesundes Obst gehört an jeden Arbeitsplatz (c) familienfreund.de

gesundes Obst gehört an jeden Arbeitsplatz (c) familienfreund.de

Schnelle Genesung bei Husten und Schnupfen

Kaum ist es draußen nass, kalt und ungemütlich geworden, rollen wieder die Erkältungswellen durchs Land. Im Büro, in öffentlichen Verkehrsmitteln oder bei sonstigen Menschenansammlungen kann man den lauernden Viren kaum entgehen.  

weiterlesen
Computer (c) familienfreund.de

Computer (c) familienfreund.de

Auf was bei Eröffnung eines Online-Shops geachtet werden muss

Laut einer aktuellen Studie erfreuen sich Online-Shops unter den Verbrauchern wachsender Beliebtheit – derzeit nutzen bereits mehr als 70 % der deutschen Bevölkerung das Internet, um ihre Geschäfte abzuwickeln, Kontakte zu pflegen oder Einkäufe zu erledigen. Vor allem Letztgenanntes gewinnt derzeit immer mehr an Bedeutung, weil die meisten User dadurch deutlich mehr Zeit und Geld einsparen können. 

weiterlesen