Rollstuhl (c) Albrecht E. Arnold / pixelio.de

Rollstuhl (c) Albrecht E. Arnold / pixelio.de

Jugendsexualität und Behinderung: Best Friend, Elternhaus und Schule sind wichtigste Vermittlungsinstanz

Seit 1980 untersucht die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) regelmäßig Einstellungen und Verhaltensweisen Jugendlicher zu Aufklärung, Sexualität und Verhütung. In Anlehnung an diese Wiederholungsbefragungen wurde in Sachsen eine Pilotstudie zu Jugendlichen mit Behinderung durchgeführt. 169 Schülerinnen und Schüler der Klassen 6-10 mit Körper-, Hör- und Sehbehinderung an neun Förderschulen und zwei Berufsbildungswerken wurden durch Wissenschaftlerinnen der Universität Leipzig befragt. 

weiterlesen
Seniorin mit Rollator (c) matchka / pixelio.de

Seniorin mit Rollator (c) matchka / pixelio.de

Viel Spaß im Netz: Senioren erobern das Internet

Die älteren Internetnutzer sind im Kommen, mittlerweile verzeichnet die Gruppe der über 60-Jährigen den größten Zuwachs, die Hälfte von ihnen ist bereits online. Der Wettbewerb „Wir zeigen es Euch – Die schönen Seiten des Internets“ wendet sich direkt an sie: Bis zum 15. September 2013 kann die Generation 60plus Beiträge einsenden, die zeigen, wie sie online netzwerkt, das Internet für ihr Hobby oder ihr freiwilliges Engagement nutzt und wie sie sicher surft. 

weiterlesen
Cover Kuckucksmutter (c) © frannyanne, 123rf.com © arzt, photocase.de

Cover Kuckucksmutter (c) © frannyanne, 123rf.com © arzt, photocase.de

Kuckuckmutter und Kuckuckskind – kein einfaches Thema

Kuckuckskinder und Kuckucksmütter – ein brisantes Thema, das immer wieder die Gemüter der Menschen auf das Heftigste bewegt. Diverse Statistiken vermitteln regelmäßig Zahlen, nach denen 10 bis 30 Prozent aller europäischen Kinder sogenannte Kuckuckskinder sein sollen. Demnach wäre jeder von uns umgeben von einer Vielzahl an Kuckuckskindern oder gar selber eins. Inwiefern das stimmen mag, sei dahin gestellt.

weiterlesen
kind schaut aus einer luke (c) Dirk Schröder, Springe / pixelio.de

kind schaut aus einer luke (c) Dirk Schröder, Springe / pixelio.de

15.03.2007 Der Gläserne Leipziger kommt

Endlich ist es geschafft. Die Verwaltung der Stadt Leipzig unter Ex-Jugendbeigeordnetem Jung hat das seit 5 Jahren in Plänen existierende Konzept eines zentralen Informations- und Buchungssystem auf den Weg gebracht. Es soll lt. Brigitte Blattmann, Amtsleiterbereich Jugendamt, spätestens im Herbst am Start sein. Eine Kooperation mit 10 von 61 Freien Trägern ist jetzt schon sicher. 

weiterlesen
mit dem Einkaufswagen durch den Supermarkt (c) sirigel / pixabay.de

mit dem Einkaufswagen durch den Supermarkt (c) sirigel / pixabay.de

Teil 2: Vorsicht, Fake-Shop!

Das Jahr neigt sich langsam dem Ende zu. So kurz vor dem Fest sind die meisten mit den Gedanken schon ganz woanders! Die letzten Geschenke werden besorgt oder der Einkaufszettel für die Festtage abgearbeitet. Manche begeben sich auch noch vor dem 24. auf große Fahrt oder verbringen den Jahreswechsel am anderen Ende der Welt. Wer denkt da schon an Straftaten, Einbrecher, Langfinger etc.? Das Programm Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes liefert wichtige Tipps und Tricks rund um die Feiertage, das Internetshopping oder das Reisen.

weiterlesen
gesundes Obst gehört an jeden Arbeitsplatz (c) familienfreund.de

gesundes Obst gehört an jeden Arbeitsplatz (c) familienfreund.de

Schnelle Genesung bei Husten und Schnupfen

Kaum ist es draußen nass, kalt und ungemütlich geworden, rollen wieder die Erkältungswellen durchs Land. Im Büro, in öffentlichen Verkehrsmitteln oder bei sonstigen Menschenansammlungen kann man den lauernden Viren kaum entgehen.  

weiterlesen
Internet | Browser (c) Markus Hein / Pixelio.de

Internet | Browser (c) Markus Hein / Pixelio.de

Kinder und Internetsicherheit – ein Dauerbrenner

Das Thema Kinder und Internetsicherheit erhitzt die Gemüter vieler Eltern. „Mein Kind ist noch zu jung, um im Netz zu surfen“. denken sie. Doch das ist sehr oft Stoff für Streit in der Familie. „Alle anderen in der Klasse dürfen schon ins Internet. Die treffen sich alle in Digiposi. Nur ich nicht!“, beschwert sich Swenja zornig bei ihren Eltern, „Ihr seid so gemein!“

weiterlesen
Computer (c) familienfreund.de

Computer (c) familienfreund.de

Auf was bei Eröffnung eines Online-Shops geachtet werden muss

Laut einer aktuellen Studie erfreuen sich Online-Shops unter den Verbrauchern wachsender Beliebtheit – derzeit nutzen bereits mehr als 70 % der deutschen Bevölkerung das Internet, um ihre Geschäfte abzuwickeln, Kontakte zu pflegen oder Einkäufe zu erledigen. Vor allem Letztgenanntes gewinnt derzeit immer mehr an Bedeutung, weil die meisten User dadurch deutlich mehr Zeit und Geld einsparen können. 

weiterlesen
KiTa Elefant, Tiger und Knirps (c) familienfreund.de

KiTa Elefant, Tiger und Knirps (c) familienfreund.de

So ist es woanders! – Bremen und die Kitaplätze

der unmut von eltern und platzsuchenden in leipzig formuliert sich schon seit einführung des städtischen portals in leipzig. statt dem geplanten informationssystem stellt es sich, kommuniziert durch kitaleitungen und träger sowie des jugendamtes, als vergabesystem dar. buchen sie im internet! – schallt es an den einrichtungstüren. während der eine träger sich bereits am qualitätsverlust reibt, warten andere immer noch auf den geburtenknick und harren der dinge die da kommen.

weiterlesen