Wohnen unter einem Dach bzw. in einer Wohngemeinschaft (c) RainerSturm / pixelio.de

Wohnen unter einem Dach bzw. in einer Wohngemeinschaft (c) RainerSturm / pixelio.de

Abenteuer WG – Was Sie vor dem Einzug in eine Wohngemeinschaft wissen sollten

Wer bekommt das größte Zimmer? Wer muss wann die Küche putzen? Das sind oft Fragen, die beim Einzug in eine WG geklärt werden müssen. Doch es gibt noch mehr zu beachten: Darf man zum Beispiel seinen Internet-Anschluss mit den anderen Bewohnern teilen? Wer muss die Stromrechnung bezahlen, wenn ein Bewohner nicht mehr zahlen kann? Und welche Versicherungen sind in einer WG notwendig?

weiterlesen
Schule | Junge telefoniert an der Haltestelle (c) eplus.de

Schule | Junge telefoniert an der Haltestelle (c) eplus.de

Zum Schulstart ein Mobiltelefon?

Ein Mobiltelefon zum Schulstart? Immer häufiger beschäftigen sich Eltern mit dieser Frage, angetrieben durch eine starke Verbreitung im Freundeskreis des Kindes und dem Bedürfnis nach mehr Sicherheit auf dem Schulweg. Viele Eltern, Onkel, Tanten oder Großeltern erfüllen nur allzu gerne die Wünsche der Kinder. Doch mit welchem Mobiltelefon das beschenkte Kind umgehen kann und welcher Tarif der richtige ist, hängt sehr stark vom Alter ab.

weiterlesen
Urlaub | Sandstrand und Strandkörbe (c) Lupo / pixelio.de

Urlaub | Sandstrand und Strandkörbe (c) Lupo / pixelio.de

Für die Karte aus dem Urlaub

Schon lange ist es Tradition, dass man im Urlaub Karten schreibt. Diese schickt man an die Verwandtschaft nach Hause. Das freut so manche Menschen natürlich. Schließlich bekommen diese nicht nur eine nette Karte, sondern auch noch den Duft der Ferien. Wer die Karte noch dazu mit einem Spruch verschönert, hat schon gewonnen. Ein wenig Neid darf man ruhig erzeugen. Schließlich schicken die anderen, auch immer Postkarten in den unpassenden Momenten. Bei einer Postkarte ist eines wichtig. Einfach nur „liebe Grüße von dort und da“ ist zu wenig. Umso kreativer der Spruch, umso eher wächst der Neid.  

weiterlesen
Sport | Kind schiesst den Fußball (c) I.Friedrich / pixelio.de

Sport | Kind schiesst den Fußball (c) I.Friedrich / pixelio.de

fußballtraining vorm garagentor

die fußballeuropameisterschaft 2012 wirft ihre schatten bereits voraus. auch die kleinen und kleinsten kicker sind im em-fieber. auf den bolzplätzen und in den hofeinfahrten der republik trainiert der nachwuchs schon mal für eine traumkarriere in seinem lieblingsclub. wenn papi oder mami mit dem auto unterwegs sind, wird die einfahrt zur garage flugs zum fußballtor umgewidmet – und schon können die kleinen torjäger loslegen. 

weiterlesen
Familie | Mutter, Vater und Kind (c) Skitterphoto / pixabay.de

Familie | Mutter, Vater und Kind (c) Skitterphoto / pixabay.de

online-elterntraining zur alkoholprävention in familien

im rahmen der kampagne „klartext reden!“ des „arbeitskreises alkohol und verantwortung“ des bsi ist seit märz 2010 ein neuer trainingskurs für eltern online. das internetbasierte training ist direkt über www.klartext-elterntraining.de zu erreichen. ziel des circa 20- bis 30-minütigen online-trainings ist es, eltern für gespräche mit ihren kindern zum thema alkohol besser zu rüsten. 

weiterlesen
Finanzamt - Dein Freund und Helfer ? (c) MichaelGaida / pixabay.de

Finanzamt - Dein Freund und Helfer ? (c) MichaelGaida / pixabay.de

Alle Steuervorteile für Steuererklärung nutzen

Alle Steuervorteile für Steuererklärung nutzen, ist insofern schwer, dass Sie als Nichtsteuerberater einfach nicht alle kennen. Zwar wäre es Ihnen zu empfehlen einen Steuerberater zu fragen, jedoch muss man dessen Leistung auch entsprechend honorieren. Ab sofort liegen die Steuerformulare für die Einkommenssteuererklärung wieder in allen Bürgerämtern aus. Jeder vierte Bundesbürger füllt seine Steuererklärung allerdings bereits elektronisch aus. Sie auch?

weiterlesen
begruessungsgeld baby (c) sunny33 / pixelio.de

begruessungsgeld baby (c) sunny33 / pixelio.de

Kita-Buchungssystem – Stadt will hohe Sicherheit

Wo ist ein Kindergarten- oder Krippenplatz in Leipzig frei? Diese Frage wird im Internet bereits beantwortet. Die Firma familienfreund KG unterhält eine Plattform samt Kitaplatz-Service, in die sich jeder problemlos einklicken kann, wenn es um Familien unterstützende Angebote geht. Sie kooperiert nach eigenen Angaben mit 200 Partnern. Selbst das Jugendamt publiziert regelmäßig die aktuelle Belegungsstatistik im Netz. Etliche LVZ-Leser verstehen daher nicht, warum die Stadt diese Plattform nicht gleich für ihr geplantes Kita-Buchungssystem verwendet. Das verzögert sich um ein halbes Jahr, geht wahrscheinlich im Juli 2008 ans Netz, weil die stadteigene Lecos GmbH noch nicht alle technischen Probleme gelöst hat (die LVZ berichtete).

weiterlesen
Senior | platinoma (c) groundzero / pixelio.de

Senior | platinoma (c) groundzero / pixelio.de

platinnetz.de – die generation 50+ entdeckt mit web 2.0

der slogan „verbindungen leben: das netzwerk für aktive menschen 50+“ ist nicht nur reine theorie. im vordergrund stehen zwar der erfahrungsaustausch und das kennenlernen neuer freunde in der virtuellen welt, aber auch für das reale leben wurde hier schon manche bleibende freundschaft geschlossen.

weiterlesen