Facebook Zaehlpixel
0341-355408-12 info@familienfreund.de

Schlagwort: Kinderbetreuung

siehe auch Erläuterung Kindertageseinrichtung im Familienwortschatz.

Die institutionelle Kinderbetreuung wird in Deutschland in Kindertagesstätten und in der Kindertagespflege angeboten. Zu den KiTa’s zählen neben der Kinderkrippe, dem Kindergarten gemäß der gesetzlichen Definition auch der Hort. Das Angebot wird von kommunalen Einrichtungen, Kinderbetreuungseinrichtungen in freier und privater Trägerschaft erbracht. Demgegenüber sind Kindertagespflegepersonen (Tagesmütter und Tagesväter) entweder angestellt oder gewerblich (freiberuflich) tätig.

  Sie wollen noch genauer wissen, wie Kinderbetreuung in Deutschland funktioniert und wie Sie dieses Unterstützungsinstrument für sich oder ihre Mitarbeitenden bzw. deren Angehörige nutzen können? Im Vortrag Wiedereinstieg informiert die familienfreund KG umfassend und gibt praktische Hinweise.


Familie | Vater mit 2 Kindern (c) S. Hofschlaeger / pixelio.de

Der Unterhaltsvorschuss – eine deutsche Sozialleistung für Alleinerziehende

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten, 42 Sekunden

Lange galt der Unterhaltsvorschuss nur für Kinder bis zum vollendeten 12. Lebensjahr. Ältere Kinder, welche aus unterschiedlichen Gründen keinen bzw. nicht regelmäßig Unterhalt erhalten, gingen leer aus. Die entscheidende Reform zum Unterhaltsvorschuss trat nun rückwirkend zum Juli 2017 in Kraft.

 zum Beitrag Der Unterhaltsvorschuss – eine deutsche Sozialleistung für Alleinerziehende

Außenfläche betriebliche Kinderbetreuung (c) Foto: Gregor / pixabay.de

Betriebliche Kinderbetreuung – Verschaffen Sie sich einen Wettbewerbsvorteil!

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 58 Sekunden

Für Eltern ist betriebliche Kinderbetreuung eine große Hilfe. Ohne verlässliche Kinderbetreuung lassen sich Beruf und Familie im Sinne von Mutter, Vater, Kind nur schwer vereinbaren. Immer mehr Arbeitgeber erkennen – trotz Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung – den Vorteil von familienfreundlichen Unterstützungsangeboten im Wettbewerb um Fachkräfte und locken begehrte Mitarbeiter mit Krippen- und Kindergartenplätzen.

 zum Beitrag Betriebliche Kinderbetreuung – Verschaffen Sie sich einen Wettbewerbsvorteil!

kranke Angehörige belasten (c) rachelbostwick / pixabay.de

Kinderbetreuung vs. Arbeit – Wie familienfreundlich ist Ihr Arbeitgeber?

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten, 5 Sekunden

Für Eltern, die für ihre Kinder einen der begehrten Plätze in einer Kindertagesstätte (Kita) erhalten haben stellt sich, genauso wie für Eltern mit Kindern im schulpflichtigen Alter, die Frage, wie flexibel der eigene Arbeitgeber ist, wenn das Kind mal früher nach Hause muss oder aber krank ist. Darf der Arbeitnehmer den Arbeitsplatz verlassen oder zu Hause bleiben, wenn das Kind nicht in die Kita oder Schule gehen darf? Wer zahlt den Fehltag? Wie sieht es mit Teilzeitarbeit in den ersten Jahren aus?

 zum Beitrag Kinderbetreuung vs. Arbeit – Wie familienfreundlich ist Ihr Arbeitgeber?

Streik | Demo | Arbeitskampf (c) nicajo / pixabay.de

Kita-Streik: Entgelterstattung und Freistellungsanspruch gegen Arbeitgeber

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten, 5 Sekunden

Wenn sich die Kommunen und Gewerkschaften über die Bezahlung von Erziehenden in den Kindertagesstätten nicht einigen können, kommt es mittlerweile regelmäßig zum KiTa-Streik. Viele Eltern fragen sich zu Recht, ob sie in so einem Fall die gezahlten Gebühren (Elternbeitrag) zurückbekommen. Die zweite, oft gestellte Frage, gerade im Zusammenhang mit der Vereinbarkeit von Familie und Beruf geht in die Richtung, ob denn nicht ein Anspruch gegen den Arbeitgeber zur Freistellung existiert.

Im Netzwerk des Familienservic der familienfreund KG finden sich eine Vielzahl von Anwälten zum Familienrecht. Nicht selten haben sie ihre hohe Kompetenz auf diesem vielfältigen Themenfeld durch eine Fachanwaltschaft nachgewiesen. Zu den obigen Fragen haben wir Antworten zusammengetragen, die Sie im Beitrag finden.

 zum Beitrag Kita-Streik: Entgelterstattung und Freistellungsanspruch gegen Arbeitgeber

Familie | Mutter, Vater und Kind (c) Skitterphoto / pixabay.de

Berufliche Weiterbildungsmöglichkeiten im Sozialgesetzbuch 8

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 6 Minuten, 45 Sekunden

Für alle, die in der Kinder- und Jugendhilfe zu Hause sind, ist das Sozialgesetzbuch 8 (SGB8 oder KJHG) die gesetzliche und inhaltliche Grundlage für die Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien. Berufliche Weiterbildungsmöglichkeiten im Sozialgesetzbuch 8 gibt es zahlreich. In der Kinder- und Jugendhilfe gilt jedoch Fachkräftegebot.

 zum Beitrag Berufliche Weiterbildungsmöglichkeiten im Sozialgesetzbuch 8

Familie | Mutter, Vater und Kind (c) Skitterphoto / pixabay.de

Wenn Kinder durch Unfall plötzlich sterben: Daran sollten Sie denken!

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 5 Minuten, 36 Sekunden

Ein Blick in die Nachrichten lässt uns manchmal erschauern. Da liest man, dass auf der Rückreise aus dem Urlaub eine ganze vierköpfige Familie durch einen schweren Unfall verstorben ist. Das Unglück trifft einen direkt, wenn man die Familie kennt und indirekt, wenn man sich den Gedanken erlaubt, welche Auswirkungen es hat, wenn Kinder durch Unfall plötzlich sterben.

 zum Beitrag Wenn Kinder durch Unfall plötzlich sterben: Daran sollten Sie denken!

Familie und Beruf | Work-Life-Balance (c) familienfreund.de

Als Halbtags-Au-pair zur Sprachschule gehen

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 34 Sekunden

„Als ‚Halbtags-Au-pair‘ wirst du in deiner Gastfamilie eher als guter Gast und Teil der Familie gesehen und nicht als Angestellte“, bringt die 20-jährige Claudia Fischer ihre Erfahrungen als Demi-pair auf den Punkt. Der große Unterschied zum klassischen Au-pair besteht darin, dass es jeden Morgen zur Sprachschule geht, um nachmittags dann die erworbenen Sprachkenntnisse beim Job in der Familie ganz praktisch auszuprobieren. 

 zum Beitrag Als Halbtags-Au-pair zur Sprachschule gehen

Kindersitz (c) PublicDomainPictures / pixabay.de

Krankes Kind in der Kinderbetreuung

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten, 58 Sekunden

Immer wieder gibt es Situationen, die Eltern dazu zwingen ihr krankes Kind aus der Kindertagesstätte oder Kindertagespflege abzuholen. Ein krankes Kind in der Kinderbetreuung ist ein Risiko für die Betreuungsperson sowie auch die anderen Kinder, die sich leicht anstecken können. Leider werden und sind viele Kinder öfter krank als die Kinderkrankentage der Krankenkassen abdecken. Gerade Eltern von kleinen Kindern fühlen sich leider viel zu oft unter Druck gesetzt ihr kränkelndes Kind trotzdem morgens nochmal abzugeben oder sie lassen ihm zu wenig Zeit zum Gesundwerden.

 zum Beitrag Krankes Kind in der Kinderbetreuung

Geschäftsleute (c) unsplash / pixabay.de

Gesundheitsmanagement – Arbeit, Balance oder nur ein Modetrend?

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 23 Sekunden

„Alles kann, Nichts muss“, ist ein Spruch, der einfach aber wirkungsvoll den Strauß der familienfreundlichen Maßnahmen vom Arbeitgeber für ihren Mitarbeiter (und deren Angehörige) beschreibt. Von Kinderbetreuung über flexible Arbeitszeitmodelle bis hin zum Rund-um-die-Uhr-Mitarbeiterservice ist eben alles möglich.

 zum Beitrag Gesundheitsmanagement – Arbeit, Balance oder nur ein Modetrend?

Finanzamt (c) bbroianigo / pixelio.de

Weniger Steuern mit Familie: Tipps für mehr Geld vom Finanzamt

/ 1 Kommentar /   Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 37 Sekunden

Kinder machen zwar viel Freude, kosten aber auch eine Menge Geld. Nach aktuellen Schätzungen ist das ein Betrag von 126.000 Euro, bis das Kind die Volljährigkeit erreicht hat. Ein kleines Vermögen! Doch der Staat beteiligt sich zu einem kleinen Teil an diesen Kosten. Im folgenden Artikel gibt es ein paar wichtige Hinweise, wie Familien Steuern sparen können.

 zum Beitrag Weniger Steuern mit Familie: Tipps für mehr Geld vom Finanzamt