0341-355408-12 info@familienfreund.de

Schlagwort: Kommunikation


Workshop Begeisterte Mitarbeiter wie loyale Kunden produzieren

Workshop Begeisterte Mitarbeiter wie loyale Kunden produzieren

Personalgewinnung: Was, wenn Geld und gute Worte nicht helfen?!

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 5 Minuten, 37 Sekunden

Personalgewinnung ist in vielen kleinen und mittelständischen Unternehmen eine der größten Herausforderungen. Die Auftragsbücher sind gut gefüllt und nicht jeder sucht nur neues Personal, um die nächsten Aufträge anzunehmen. Los ging es in Riesa mit der Unternehmensführung im Handelshof Riesa mit Geschäftsführer Frank Berthold. Er zeigt uns das klimatisierte Gebäude, die Büros, die Ausstellungs- und Verkaufsräume. Die Nachfrage, berichtet er, ist ungebremst. Seine und die Auftragsbücher der regionalen Handwerker sind voll. Für Kunden kommt es zu Wartezeiten. Persönlich schätzt er, dass der Boom noch mindestens 3 Jahre anhalten wird und die Preise steigen.

 zum Beitrag Personalgewinnung: Was, wenn Geld und gute Worte nicht helfen?!
Workshop So unterstützt der Staat bei der Fachkräftesicherung

Workshop So unterstützt der Staat bei der Fachkräftesicherung

Workshop: Unterstützung bei Fachkräftesicherung durch staatliche Leistungen

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten, 10 Sekunden

Fachkräftesicherung durch staatliche Leistungen funktioniert in jedem Fall, wenn Sie denn als Unternehmer und Personalverantwortlicher die Vielfalt der vorhandenen Möglichkeiten und deren Wirkung erkennen. Der Sozialstaat bietet gute unterstützende Instrumente, um tolle Mitarbeiter/Menschen für Ihr Unternehmen zu binden und zu gewinnen. Viele Mitarbeiter haben konkrete Wünsche und Vorstellungen vom zukünftigen Arbeiten und vom Familienleben. Wenn das Betriebsklima nachhaltig Wohlbefinden verschafft und jeder gern täglich ins Unternehmen kommt, ist es dem Mitarbeiter eindeutig besser möglich seine Potenziale bezogen auf den Arbeitsplatz zu entfalten. 

 zum Beitrag Workshop: Unterstützung bei Fachkräftesicherung durch staatliche Leistungen
Praktische Beispiele der Mitarbeitergewinnung

Praktische Beispiele der Mitarbeitergewinnung

Praxiswerkstatt 7: Praktische Beispiele zur Mitarbeitergewinnung

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 5 Minuten, 52 Sekunden

Im siebenten und letzten Workshop für eine gelingende Fachkräftesicherung gab es Praktische Beispiele zur Mitarbeitergewinnung in Nossen. Auch hier wählten wir einen Teilnehmer aus dem letzten Jahr als Gastgeber aus. Bei Mafrino, Mauersberger & Fritzsche GmbH & Co. KG, einem Maschinenbauunternehmen mit über 100 Jahren Tradition wurden wir sehr herzlich vom Geschäftsführer Herr Truschka und einem Mitarbeiter begrüßt. Auch heute noch fertigt das Unternehmen, wie 1907 zur Unternehmensgründung,  Handhebelscheren an. Mit aktuell 90 Mitarbeitern und einem Altersdurchschnitt von 34 Jahre sind immer noch Stellen für weitere Fachkräfte offen.

 zum Beitrag Praxiswerkstatt 7: Praktische Beispiele zur Mitarbeitergewinnung
So unterstützt der Staat bei der Fachkräftesicherung

Ihr Nutzen vom Workshop "So unterstützt der Staat bei der Fachkräftesicherung"

Staatliche Leistungen zur Fachkräftesicherung nutzen

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten, 37 Sekunden

Im dritten Workshop drehte sich alles darum, wie die Arbeitgeber im Landkreis Meißen staatliche Leistungen zur Fachkräftesicherung nutzen können. Zu Gast waren wir am 3.09.2018 bei der Stadtentwicklungs- u. Stadterneuerungsgesellschaft Meißen mbH (SEEG Meißen) in Meißen. Im Workshops erfuhren die UnternehmerInnen und Personalverantwortlichen vor allem etwas über die Lebensphasen und Lebenslagen in denen sich der Mitarbeiter je nach Alter, Sozialisierung und psychologischer Entwicklung befinden kann.

 zum Beitrag Staatliche Leistungen zur Fachkräftesicherung nutzen
Stricken, nähen oder häkeln - Handarbeit liegt im Trend (c) pixabay.de

Stricken, nähen oder häkeln - Handarbeit liegt im Trend (c) pixabay.de

DIY: Tauschen, teilen, selbermachen – die Handarbeit ist zurück

/ 1 Kommentar /   Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten, 21 Sekunden

Die Handarbeit als Hobby ist zurück. Wie zu den Zeiten der Urgroßeltern und Großeltern wird in deutschen Wohnungen, Häusern und Gärten gewerkelt, was das Zeug hält. Ob stricken, nähen, (ein-)kochen, häkeln, basteln oder selber bauen – DIY (do it yourself) Anleitungen liegen im Trend. Viele schaffen es sogar ihr Hobby zu monetarisieren und Geld für die Haushaltskasse zu verdienen.

 zum Beitrag DIY: Tauschen, teilen, selbermachen – die Handarbeit ist zurück
Fachkräftesicherung in Großenhain (c) familienfreund.de

Fachkräftesicherung in Großenhain (c) familienfreund.de

Fachkräftesicherung in Großenhain: Der Austausch ist uns wichtig!

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten, 43 Sekunden

Am Anfang standen bei dem Workshop zur Fachkräftesicherung in Großenhain natürlich die zahlreichen Erwartungen der TeilnehmerInnen. Der Focus in Großenhain lag vor allem auf Herausforderungen in Zusammenhang mit der Mitarbeitergewinnung. Zum einen Stand die Frage im Raum: Wie gewinne ich junge Nachwuchskräfte für mein Unternehmen? Zum anderen war es wichtig neben einer eventuellen Ausbildung auch zu erfahren, wie man den großen Erwartungen der jungen BewerberInnen und Fachkräfte gerecht wird?

 zum Beitrag Fachkräftesicherung in Großenhain: Der Austausch ist uns wichtig!
Familie | Mutter, Kind, Vater (c) S. Hofschlaeger / pixelio.de

Familie | Mutter, Kind, Vater (c) S. Hofschlaeger / pixelio.de

Familienbeziehungen mit einem Training für Eltern stärken

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten, 23 Sekunden

Ein Training für Eltern – brauche ich das wirklich? Was bringt das denn? Und warum soll ich da teilnehmen? Fragen über Fragen, die sicher der ein oder andere bei dieser Überschrift im Kopf hat. Eines vorweg: wir können und wollen ihnen diese Fragen hier nicht alle beantworten, sondern lediglich darüber berichten, welche Unterstützungsmöglichkeiten es für Mütter und Väter gibt, die sich aktiv mit Erziehung beschäftigen wollen.

 zum Beitrag Familienbeziehungen mit einem Training für Eltern stärken
In den Universitäten werden Fach- und Führungskräfte der Zukunft ausgebildet (c) nikolayhg / pixabay.de

In den Universitäten werden Fach- und Führungskräfte der Zukunft ausgebildet (c) nikolayhg / pixabay.de

Das Fernstudium: Was es gibt & was es bringen kann

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 37 Sekunden

Immer mehr Fernlehrinstitute machen durch Werbung in Rundfunk und Fernsehen, aber auch über Werbung auf Plakaten auf sich und das Fernstudium aufmerksam. Erfolgreiches studieren neben dem Beruf, ganz einfach sei das, ja sogar erfüllend. Das wird suggeriert. Und in der Tat erfreut sich diese Art des Studiums großer Beliebtheit, die größeren Institute zählen mehrere zehntausend Studierende.

 zum Beitrag Das Fernstudium: Was es gibt & was es bringen kann
Internet und SocialMedia bestimmen das moderne Leben (c) geralt / pixabay.de

Internet und SocialMedia bestimmen das moderne Leben (c) geralt / pixabay.de

Social-Media ist heutzutage wichtiger Kanal für Arbeitgeber

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten, 12 Sekunden

Immer schon war die Wirtschaft weltweit starken Schwankungen unterworfen. Doch in den letzten Jahren haben sich diese Schwankungen aufgrund der rasanten Entwicklung im Bereich Soziale Medien um ein Vielfaches verstärkt. Kaum ein Unternehmen kann es sich noch leisten, die Sozialen Medien zu übergehen. Nicht nur eine perfekt gestaltete Homepage, sondern auch die regelmäßig mit hochwertigen Informationen gefüllten Auftritte in den Sozialen Medien können für den Erfolg oder auch für das Überleben eines Unternehmens von größter Bedeutung sein.

 zum Beitrag Social-Media ist heutzutage wichtiger Kanal für Arbeitgeber
Damenschuh auf Business-Hemd | Der erste Eindruck zählt

Der erste Eindruck zählt gerade auch im Business (c) blueeve / Pixabay

Der erste Eindruck zählt – gerade auch im Beruf

/ 1 Kommentar /   Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten, 45 Sekunden

Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance: Dieses Bonmot gilt in vielen Lebenssituationen, ob bei der Partnersuche, beim Bewerbungsgespräch oder beim Mittagessen mit dem neuen Geschäftspartner. Ganz schnell haben die meisten Menschen ein Urteil über ihr Gegenüber gefällt: Erscheint er kompetent und sympathisch oder nicht, ist er glaubwürdig oder nicht? Kurz gesagt: Lohnt sich der Kontakt zu diesem Menschen oder eben nicht?

 zum Beitrag Der erste Eindruck zählt – gerade auch im Beruf