0341-355408-12 info@familienfreund.de

Schlagwort: medizin

medizin


Logo Institut für Selbstmanagement und Innovation

Logo Institut für Selbstmanagement und Innovation

Reggio-Pädagogik – der neue Umgang mit und Blick auf die Kinder

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten, 34 Sekunden

Kinder erziehen sich selbst. So lautet die Hauptbotschaft und Grundthese der Reggio-Pädagogik. Nun, aus Praxis wissen wir, dass jüngere Kinder häufig von älteren Kindern lernen, ohne dass man als Erwachsener viel dafür tun muss. Doch, bedeutet dies, dass Kinder keine Erziehung brauchen, dass sie sich selbst erziehen? Vielleicht denken Sie jetzt: „Blödsinn! Kinder erziehen sich nicht selbst. Sie brauchen klare Regeln. Sie müssen angehalten werden, ihre Spielsachen aufzuräumen, ihre Hausaufgaben zu erledigen, sich zu waschen. Vielleicht denken Sie auch: „Ach! Wäre das schön. Kein schimpfen mehr oder lange Diskussionen.“

 zum Beitrag Reggio-Pädagogik – der neue Umgang mit und Blick auf die Kinder
Computer (c) familienfreund.de

Computer (c) familienfreund.de

E-Health-Gesetz für Dienstleister im Gesundheitswesen

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 57 Sekunden

Der Bundestag verabschiedete am 4. Dezember 2015 das „Gesetz für sichere digitale Kommunikation und Anwendungen im Gesundheitswesen (E-Health-Gesetz)“. Anfang 2016 soll es dann, wie eine Reihe anderer Gesetze im Gesundheitsbereich in Kraft treten. Das E-Health-Gesetz für Dienstleister im Gesundheitswesen bringt weitreichende Veränderungen bis Mitte 2018.

 zum Beitrag E-Health-Gesetz für Dienstleister im Gesundheitswesen
Füße Herrenschuhe Sommerschuhe (c) familienfreund.de

Füße Herrenschuhe Sommerschuhe (c) familienfreund.de

Dank neuer Kooperation: Orthopädie-Service für Mitarbeiter

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 3 Sekunden

Gelenk- und Rückenschmerzen machen sich zunehmend als „Leistungsbremse“ in Unternehmen bemerkbar: Eingeschränkte Belastbarkeit und steigende Ausfallraten bis hin zur Berufsunfähigkeit bilden eine ernstzunehmende Herausforderung. Der orthopädische Inhouse-Service von Bauerfeind bietet hier eine zeit- und kosteneffektive Lösung und ist neues Partnerangebot der Mitarbeiterunterstützer familienfreund KG.

 zum Beitrag Dank neuer Kooperation: Orthopädie-Service für Mitarbeiter
Bauarbeiter haben einen körperlich anstrengenden Beruf (c) piro4d / pixabay.de

Bauarbeiter haben einen körperlich anstrengenden Beruf (c) piro4d / pixabay.de

Suizidrisiko und Bedingungen am Arbeitsplatz verknüpft

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 36 Sekunden

Die Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie des Klinikums rechts der Isar und Forscher aus der Arbeitsgruppe von Prof. Karl-Heinz Ladwig vom Helmholtz Zentrum München veröffentlichten vor einigen Tagen in der Fachzeitschrift Journal of Psychiatric Research ihre Befunde zur Forschung zu Suizidrisiko und ungünstigen Bedingungen am Arbeitsplatz.

 zum Beitrag Suizidrisiko und Bedingungen am Arbeitsplatz verknüpft
Computer (c) familienfreund.de

Computer (c) familienfreund.de

Zweitmeinung kann vor Rückenoperation sinnvoll sein

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 23 Sekunden

Deutschland ist Weltmeister im Operieren: Dem wissenschaftlichen Institut WIdO zufolge sind die Operationszahlen für Wirbelsäuleneingriffe in Deutschland von 2005 bis 2011 um 136 Prozent gestiegen. Die Zunahme für Bandscheibeneingriffe lag bei 58 Prozent. Experten sind überzeugt, dass weit über die Hälfte der vorgenommenen Bandscheiben-Operationen nicht zu einer nachhaltigen Reduzierung von Rückenschmerzen führen und somit medizinisch umstritten sind.

 zum Beitrag Zweitmeinung kann vor Rückenoperation sinnvoll sein
Schwarzer Hund rekelt sich auf der Wiese (c) Foto: DK/familienfreund.de

Schwarzer Hund rekelt sich auf der Wiese (c) Foto: DK/familienfreund.de

Haustiere mit gesundheitlichen Problemen: Beratung und Hilfe in der Apotheke

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten, 2 Sekunden

Plagt die Mieze das Bauchweh oder hat sich Bello beim Gassigehen eine Schramme zugezogen, müssen Haustierbesitzer nicht unbedingt gleich einen teuren Besuch beim Tierarzt unternehmen. Bei kleineren Beschwerden können auch gut sortierte Apotheken oftmals Hilfe für Hund, Katze, Kaninchen und Meerschweinchen bieten. Jana Schubert beispielsweise, die als pharmazeutisch-technische Assistentin in einer von gut 1.200 Linda Apotheken arbeitet, kennt sich aus. Sie erhält häufig Anfragen von ihren Kunden. Am häufigsten gehe es dabei um einen Parasitenbefall bei Hunden und Katzen, vor allem durch Flöhe, Zecken und Haarlinge.

 zum Beitrag Haustiere mit gesundheitlichen Problemen: Beratung und Hilfe in der Apotheke

Kinder: Emotionale Egozentrik wächst sich aus

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten, 9 Sekunden

Max-Planck-Forscher entdecken Gehirnregion, die an der Überwindung eigener Gefühle im Kindesalter beteiligt ist: Kinder sind egozentrischer als Erwachsene. Wissenschaftler vom Leipziger Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften haben nun erstmals nachgewiesen, dass sie sich auch emotional schlechter in den Standpunkt eines anderen Menschen hineinversetzen können. Den Forschern zufolge muss bei Kindern zunächst der Supramarginale Gyrus der rechten Gehirnhälfte genügend entwickelt sein, damit sie egozentrisches Verhalten ablegen.

 zum Beitrag Kinder: Emotionale Egozentrik wächst sich aus
Urlaub | Radtour (c) maik grabosch / pixelio.de

Urlaub | Radtour (c) maik grabosch / pixelio.de

Volkskrankheit Diabetes: Der Lebensstil entscheidet

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten, 4 Sekunden

Übergewicht gehört zu den größten Risikofaktoren von Diabetes. Besonders bauchbetontes Übergewicht schüttet Hormone aus, welche die Insulinempfindlichkeit der Zellen negativ beeinflussen und dafür sorgen, dass weniger Zucker aus dem Blut in die Zellen geschleust werden kann. So kommt es, dass der Blutzuckerspiegel steigt. Dennoch müssen Diabetes und seine Folgeerkrankungen kein besiegeltes Schicksal sein, denn der Lebensstil hat einen sehr großen Einfluss auf die Krankheit.

 zum Beitrag Volkskrankheit Diabetes: Der Lebensstil entscheidet

Wechseljahre: Leser fragen nach

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 5 Minuten, 6 Sekunden

Bei Frauen bedeuten vor allem die Wechseljahre einen Umbruch und manchmal Lustlosigkeit. In dieser Zeit stellt der Körper die Bildung der weiblichen Sexualhormone und die Produktion reifer Eizellen sukzessive ein. Aus dem Expertentelefon „Wechseljahre“ am 10.04.2014 haben wir für sie die Die wichtigsten Leserfragen zusammengefasst:

 zum Beitrag Wechseljahre: Leser fragen nach
Partnerschaft und Körperlichkeit gehören zusammen (c) stokpic pixabay

Partnerschaft und Körperlichkeit gehören zusammen (c) stokpic pixabay

Mit 66 Jahren …. Lust ist keine Frage des Alters

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten, 7 Sekunden

Frau bleibt Frau, auch wenn sich die ersten Fältchen einstellen und der Körper nicht mehr so straff ist wie mit 20. Auch mit den Wechseljahren bleiben Aussehen, Liebe und Partnerschaft wichtige Themen. Doch häufig werden Körpergefühl und Lebensqualität in dieser Phase durch die Hormonumstellung und die damit verbundenen typischen Beschwerden beeinträchtigt. Mit dem Versiegen der Progesteron- und Östrogenproduktion gehen oft unangenehme Symptome wie Hitzewallungen, Schweißausbrüche, Schlafstörungen und Stimmungstiefs einher. Die Figur verändert sich und viele Frauen fühlen sich deshalb weniger attraktiv, worunter auch die Lust auf Zärtlichkeit leidet. Zudem kann sich der Östrogenmangel auch direkt auf die Sexualität auswirken. Wie man mit den Veränderungen während der Menopause am besten umgeht und die Freude an Liebe und Sex behält, erfuhren unsere Leser von vier Experten am Telefon.

 zum Beitrag Mit 66 Jahren …. Lust ist keine Frage des Alters