Als Begleiter ist ein Hund bestens geeignet (c) Foto: DK/familienfreund.de

Als Begleiter ist ein Hund bestens geeignet (c) Foto: DK/familienfreund.de

Freund, Helfer und Minijobber – der Hundesitter

Gourmet-Dinner, Wellness-Salon oder exklusive „Hund-Couture“. Wenn es um den besten Freund des Menschen geht, greifen Herrchen oder Frauchen oft tief in die Tasche. Umso verwunderlicher ist es, dass beider Betreuung der Vierbeiner oft am falschen Ende gespart wird. So sind viele Hundesitter nicht bei der Minijob-Zentrale angemeldet. Dabei winken Minijobbern im Privathaushalt und ihren Arbeitgebern handfesteVorteile. 

weiterlesen
Staubstatistik, zusammengestellt von der Minijobzentrale

Staubstatistik, zusammengestellt von der Minijobzentrale

Frühlingsstund hat Staub im Mund – Haushaltshilfen helfen

Minijob-Zentrale rät: Wer sich zum Frühjahrsputz Hilfe holt, hat nur mit angemeldeten Putzkräften glänzende Aussichten. Im Frühling entdecken die Deutschen regelmäßig den Putzteufel in sich. Es gilt, nicht nur Klinken zu putzen, sondern auch hinter den Betten und Schränken wieder mal richtig Staub aufzuwirbeln. Doch auch wer sich für das Großreinemachen Hilfe holt, kann sich die Finger schmutzig machen. Nur angemeldete Haushaltshilfen arbeiten legal und garantieren, dass Sie den Durchblick in Steuer- und Finanzfragen behalten.

weiterlesen
Minijobzentrale Tatort Zuhause (c) minijob-zentrale.de

Minijobzentrale Tatort Zuhause (c) minijob-zentrale.de

Gefahr in den eigenen vier Wänden – Minijobber in Privathaushalten anmelden

Aberglaube, Wahnvorstellung oder doch Realität? Am Freitag, den 13.verlässt manch einer nur ungern sein sicher geglaubtes Haus. Dabei liegen die Gefahrenquellen oft in den eigenen vier Wänden. Fast jeder dritte Unfall spielt sich dort ab. Und: Nach mehr als der Hälfte aller Unfälle im Haushalt sind die Betroffenen arbeitsunfähig.  

weiterlesen