Facebook Zaehlpixel
0341-355408-12 info@familienfreund.de

Schlagwort: Mitarbeiterfreundlichkeit

Mitarbeiterfreundlich zu sein ist mehr als ein nettes Guten Morgen und Dankeschön von der Chefin oder dem Kollegen. Unter Mitarbeiterfreundlichkeit versteht die familienfreund KG alle Maßnahmen eines Arbeitgebers, die dazu geeignet sind die Mitarbeiterzufriedenheit zu erhöhen und die Mitarbeiterbindung zu festigen. Der Einsatz dieser Instrumente verfolgt ein klares Ziel: Erhöhung der Leistungsfähigkeit des Unternehmens oder der Verwaltung.

Die seit 2006 auf diesem Spezialgebiet tätige Unternehmensberatung betont in und durch ihre tägliche Beratungstätigkeit die Unterschiede zwischen Kinder-, Familien- und Mitarbeiterfreundlichkeit.


Dr. Oliver Stettes, Senior Economist / Projektleiter (c) iwkoeln.de

Einstellung und Handeln – Die 2 Seiten von Familienfreundlichkeit

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten, 29 Sekunden

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf genießt aus Sicht der Wirtschaft einen hohen Stellenwert. Dies ist das Ergebnis einer Befragung von 5.000 Unternehmen in Deutschland, Frankreich, Italien, Polen, Schweden und dem Vereinigten Königreich aus dem Herbst 2009, die vom Institut der deutschen Wirtschaft Köln durchgeführt und vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und die Robert-Bosch-Stiftung gefördert wurde. Den hohen Stellenwert bestätigen in allen sechs untersuchten Ländern mindestens acht von zehn Geschäftsleitungen. 

 zum Beitrag Einstellung und Handeln – Die 2 Seiten von Familienfreundlichkeit

Geschäftsleute (c) unsplash / pixabay.de

Anreize für die Mitarbeiter

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 19 Sekunden

2.100 euro sonderzahlung für jeden mitarbeiter – so liest man es am 3.10.2010 nicht nur in der motorzeitung sondern auch im wirtschaftsteil namenhafter zeitungen und auf zahlreichen jobportalen. porsche belohnt (wieder) die mitarbeiter für die außerordentlich hohe flexibilität.

 zum Beitrag Anreize für die Mitarbeiter

Nachwuchs schläft im Weidenkorb (c) esudroff / pixabay.de

Saxplus und Apogepha zeigen beste Beispiele für Mitarbeiterfreundlichkeit in Sachsen

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 2 Sekunden

Beim SaXplus-Wettbewerb 2009 gab es 22 Bewerber und eine 50 prozentige Chance zu gewinnen. Der Wettbewerb ermöglicht es Unternehmen sich mit ihren familienfreundlichen Maßnahmen zu bewerben. Und im Folgenden zum 2. Platzierten:

 zum Beitrag Saxplus und Apogepha zeigen beste Beispiele für Mitarbeiterfreundlichkeit in Sachsen

Karte von Sachsen (c) familienfreunde.de

27.11.2007 Familienfreund goes Saxony

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 0 Sekunden

Praktische Hilfe rund um Work-Life-Balance wird deutschlandweit benötigt. Ideen, Konzepte und Modellprojekte zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie wurden schon viele entwickelt, gestartet, aber auch wieder beendet. In Leipzig wurde von Personalverantwortlichen, Unternehmenslenkern und Anbietern familienunterstützender Leistungen das Konzept eines „zentralen Ansprechparterns“ auf den Weg gebracht. Bisher deutschlandweit einzigartig wurde ein wirtschaftlich selbstständiges Unternehmen geschaffen, welches als verlängerter Schreibtisch des HR-, Personal- und Diversity Managers funktioniert und in gleichem Maße für den Bürger da ist.

 zum Beitrag 27.11.2007 Familienfreund goes Saxony