Warum Kinder keine teure Markenkleidung brauchen

Die Kataloge, Schaufenster und Werbeplakate sind voll davon: Kinderkleidung. Die Modeindustrie lebt vor allem von ihr. In kaum einer Modesparte wird so viel gekauft, wie in der für Kinderkleidung. Denn, wie Eltern immer wieder unter Staunen feststellen müssen: Kinder wachsen so schnell, dass man beinahe dabei zusehen kann. Kaum hat ein Kind ein neues Lieblingskleidungsstück, ist es auch schon wieder aus ihm herausgewachsen. Das gilt vor allem für Kleinkinder. Aber auch bei den älteren kommen Mütter und Väter immer wieder ins Schwitzen. Während sich manche Eltern haareraufend an den neusten Modetrends für Kinder orientieren, legen andere weniger Wert auf perfekt zusammengestellte Outfits für Kinder. Denn Kinderkleidung kostet vor allem viel Geld und das haben die wenigsten jungen Familien.

weiterlesen
Essen gedeckter Tisch Dekoration (c) familienfreund.de

Tischkultur im Laufe der Jahrtausende – Mit Fingerfood hat alles begonnen

Adventszeit, Weihnachten und Silvester – Tage und Feste, bei denen in vielen Familien im wahrsten Sinne des Wortes so richtig aufgetischt wird. Da kommt das gute Geschirr auf den Tisch, dazu die kostbaren Gläser und das blankpolierte Besteck; nicht zu vergessen Tischdecke, Servietten und Dekoration, die dem Anlass angemessen sind und alles noch schöner erscheinen lassen. Das Auge isst schließlich mit, das weiß doch jeder! Und wie sich die Tischkultur verändert hat, zeigt das Feelgood-Management. 3 Do’s und Dont’s für das Partyoutfit zur Weihnachtsfeier runden den Beitrag ab.

weiterlesen
Kinder | 4 neugierige Kinder (c) Henning Hraban-Ramm / pixelio.de

Kindermode – für jedes Alter – auf einen Klick

Mode ist ein spannendes Thema – nicht nur für Erwachsene. Spätestens wenn die Kleinen in die Schule gehen, werden sie anfangen, sich selbst Gedanken um ihre Garderobe zu machen. Plötzlich sind bestimmte Farben oder Schnitte „uncool“ und wollen nicht mehr getragen werden.

Dieser Entwicklungsprozess ist nicht nur spannend zu beobachten, sondern fördert auch die Bildung des eigenen Geschmacks. Lassen Sie Ihr Kind bei der Wahl der Kleidung also mitentscheiden. Es wird auch in späteren Situationen davon profitieren.

weiterlesen
Computer (c) familienfreund.de

Tatsächliche Kosten für Kinder werden von vielen überschätzt

Kinder sind kostbar – allerdings auch etwas kostspielig. Etwa 120.000 Euro geben Eltern durchschnittlich bis zur Volljährigkeit ihres Kindes für dieses aus. So lauten zumindest die aktuellen Berechnungen der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW). Die Kosten für den Nachwuchs beginnen bei der Erstausstattung für das Neugeborene und reichen bis zu den Ausbildungskosten – und mitunter gehen sie sogar darüber hinaus. 

weiterlesen