0341-355408-12 info@familienfreund.de

Schlagwort: personaldienstleister

personaldienstleister


Utensilien Schreibtisch (c) erbs55 / pixabay.de

Utensilien Schreibtisch (c) erbs55 / pixabay.de

Ausbildung und Baby: Finanztipps für schwangere Azubis

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 14 Sekunden

txn. In der Ausbildung ein Kind großzuziehen, ist anspruchsvoll, aber machbar. Denn das Mutterschutzgesetz schützt zukünftige Mamas vor finanziellen Einbußen. Auch gibt es finanzielle Unterstützung. Petra Timm, Arbeitsmarktexpertin beim Personaldienstleister Randstad, empfiehlt schwangeren Auszubildenden, sich frühzeitig zu informieren. Hier ein erster Überblick für schwangere Azubis:

 zum Beitrag Ausbildung und Baby: Finanztipps für schwangere Azubis
Altenpflege (c) geralt / pixabay.de

Altenpflege (c) geralt / pixabay.de

Beruf mit Perspektive – Altenpfleger

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten, 49 Sekunden

Wie die Bundesregierung in ihrem Bericht zur „Ausbildungs-und Qualifizierungsoffensive Altenpflege“ schon im Dezember 2012 mitteilte, werden bis zum Jahr 2030 circa 3,3 Millionen Menschen pflegebedürftig sein. Gleichzeitig fehlen dann 500.000 Pflegefachkräfte, die sich um die Belange der älteren Menschen kümmern. Die Gründe liegen auf der Hand: Die Ausbildungszahlen zur Pflegefachkraft sind rückläufig und Pflegeberufe leiden allgemein unter schlechtem Ansehen. Dabei ist die Ausbildung zum Altenpfleger ein Beruf mit Zukunft. „Verantwortungsbewusstsein, Kontaktbereitschaft und Einfühlungsvermögen sind wichtig. Wer gern im Team, körpernah und praktisch arbeitet, hat gute Aussichten auf einen Job mit Potenzial“, weiß Petra Timm vom Personaldienstleister Randstad Deutschland. Absolventen anderer medizinischer Berufe können dank der „Ausbildungs- und Qualifizierungsoffensive Altenpflege“ der Bundesregierung in kurzer Zeit umschulen.

 zum Beitrag Beruf mit Perspektive – Altenpfleger
Arbeit | Tafel mit Wort Arbeit (c) derateru / pixelio.de

Arbeit | Tafel mit Wort Arbeit (c) derateru / pixelio.de

Die Arbeit im Wandel der Zeit

/ 1 Kommentar /   Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten, 2 Sekunden

Viele Studien zeigen schon lang, dass sich die Anforderungen und Bedingungen rund um die Arbeit ändern. Der Arbeitsplatz ist nicht mehr nur an einem Ort. Die Arbeitszeit flexibilisiert sich und die MitarbeiterInnen müssen einfach auch mit fortschreitenden Altern fit und belastbar bleiben. Weiterbildung, Work-Life-Balance, Familienservice, Familienbeauftragte, Feel-Good-Manager, Eltercare, Ruhestandskompass – Schlagwörter einer neuen Arbeitskultur und einer anderen Einstellung zu Beruf(ung) und sozialem Umfeld.

 zum Beitrag Die Arbeit im Wandel der Zeit
Computer (c) familienfreund.de

Computer (c) familienfreund.de

Anteil erwerbstätiger Frauen gestiegen – Geschlechterrollen unverändert

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 35 Sekunden

(txn.) Im Laufe der letzten zwanzig Jahre ist der Anteil erwerbstätiger Frauen kontinuierlich gestiegen. Trotzdem ändern sich die Geschlechterrollen kaum. Auch wenn es in Deutschland immer mehr berufstätige Frauen gibt, die die traditionellen Rol­lenmuster aufbrechen, unterscheidet sich die Berufswahl von Männern und Frauen noch immer deutlich.

 zum Beitrag Anteil erwerbstätiger Frauen gestiegen – Geschlechterrollen unverändert
Auto Innenraum (c) familienfreund.de

Auto Innenraum (c) familienfreund.de

Arbeitsschutz: Nur wer die Gefahren kennt, kann sie vermeiden

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 55 Sekunden

txn-p. Auch in Zeiten zunehmender Technisierung und Automatisierung bleibt der Mensch mit seiner Kreativität unersetzbar. Viele Unternehmen sind sich dessen bewusst und versuchen optimale Arbeitsbedingungen zu schaffen, damit die Mitarbeiter ihre physische und mentale Leistungskraft voll entfalten können. Dabei geht es in erster Linie nicht um schön dekorierte Pausenräume und Musikberieselung am Schreibtisch.

 zum Beitrag Arbeitsschutz: Nur wer die Gefahren kennt, kann sie vermeiden
QR Code Arbeitgebermagazin zur Mitarbeiterbindung und Work-Life-Balance (c) familienfreund.de

QR Code Arbeitgebermagazin zur Mitarbeiterbindung und Work-Life-Balance (c) familienfreund.de

Die Arbeitswelt von morgen: Zukunftsforscher Matthias Horx fordert Zeitarbeitsunternehmen auf, für „Flexicurity“ zu sorgen

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten, 6 Sekunden

(Hamburg, 23.1.2013) Wie werden wir in Zukunft arbeiten? Wie sollten sich Unternehmen organisieren, um in Zukunft wettbewerbsfähig zu sein, welche Rolle wird Zeitarbeit zukünftig spielen? – Mit diesen und ähnlichen Fragen befasste sich auf Einladung des Bundesarbeitgeberverbandes der Personaldienstleister am Dienstagabend ein Vortrag des Zukunftsforschers Matthias Horx. An einer anschließenden Podiumsdiskussion in den Räumen der Handwerkskammer Hamburg nahm auch Sascha Kock, Zeitarbeitnehmer bei ARBEIT UND MEHR teil.

 zum Beitrag Die Arbeitswelt von morgen: Zukunftsforscher Matthias Horx fordert Zeitarbeitsunternehmen auf, für „Flexicurity“ zu sorgen
Computer (c) familienfreund.de

Computer (c) familienfreund.de

Wenn Mütter wieder berufstätig werden – erfolgreich den Wiedereinstieg meistern

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 57 Sekunden

Die Lebensplanung von Müttern hat sich in den letzten Jahrzehnten dramatisch verändert. Viele Frauen können sich nach der Geburt der Kinder nur schwer vorstellen, ausschließlich für Haushalt und Familie da zu sein, was früher selbstverständlich war. Heute wollen sie beides zugleich sein: eine fürsorgliche Mutter und beruflich erfolgreich. Wunsch und Realität liegen dabei aber oft weit auseinander.

 zum Beitrag Wenn Mütter wieder berufstätig werden – erfolgreich den Wiedereinstieg meistern
Familienservice (EAP) der familienfreund KG (c) familienfreund.de

Familienservice (EAP) der familienfreund KG (c) familienfreund.de

Personaldienstleister DIS AG sorgt mit Leipziger Familienfreund KG für familiengerechte Rahmenbedingungen

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 22 Sekunden

Dass Personaldienstleister attraktive Arbeitgeber sind, beweist erneut die DIS AG. Gerade in Zeiten eines konjunkturellen Aufschwungs stocken zahlreiche Unternehmen ihre Belegschaft mit den derzeit rund 7.000 qualifzierten Fach- und Führungskräften der DIS AG auf. Der Personaldienstleister, der seit über 40 Jahren am Markt tätig ist, ist sich seiner Verantwortung als Arbeitgeber bewusst und unterstützt seine Mitarbeiter u. a. dabei, Berufs- und Privatleben in Einklang zu bringen. Nicht nur aus diesem Grund belegte das Unternehmen beim Wettbewerb „Deutschlands beste Arbeitgeber 2010“ des Kölner „Great Place to Work“-Instituts und des in Düsseldorf erscheinenden Handelsblatts den dritten Platz.

 zum Beitrag Personaldienstleister DIS AG sorgt mit Leipziger Familienfreund KG für familiengerechte Rahmenbedingungen
Digitalisierung verändert das Arbeiten im Team (c) Robert Kneschke / Fotolia.com

Digitalisierung verändert das Arbeiten im Team (c) Robert Kneschke / Fotolia.com

1. leipziger personalforum: fachkräfte binden – aber wie?

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 9 Sekunden

am 02.02.2007 findet im bildungszentrum der ihk, bogislawstr. 18/20 das 1. leipziger personalforum statt. es trägt den untertitel: risiko und gestaltungsaufgabe für personalentscheider zielgruppe unternehmer, personalverantwortliche und personaldienstleister.

 zum Beitrag 1. leipziger personalforum: fachkräfte binden – aber wie?