Renovierung Farbe Malern (c) familienfreund.de

Renovierung Farbe Malern (c) familienfreund.de

Kinderzimmermöbel schaffen ein Reich für Prinzessinnen und Piraten

Gerade noch tobte der Dreikäsehoch ausgelassen in seinem reich, schon zieht sich der Teenager dorthin mit siner ersten großen Liebe zurück: Wohl kaum ein Raum in den eigenen vier Wänden ist einem so stetigen Wandel unterworfen wie das Kinderzimmer.

weiterlesen
Gesundheit | Zahnspange (c) hattex / pixabay.de

Gesundheit | Zahnspange (c) hattex / pixabay.de

cinemizer OLED nimmt Kindern Angst vor dem Zahnarztbesuch

Sterile Umgebungen, schrille Bohrgeräusche, gepaart mit unbekannten Geräten und Spritzen – deutschlandweit haben Zahnärzte regelmäßig Kinder auf dem Behandlungsstuhl, für die der Besuch von Angst und Panik geprägt ist. Um eine stressfreie Atmosphäre zu schaffen und ihren kleinen wie auch großen Patienten eine willkommene Ablenkung zu bieten, setzen viele Praxen auf die 3D-Multimediabrille cinemizer OLED von ZEISS.

weiterlesen
Kinderhände auf Tapete (c) knipseline / pixelio.de

Kinderhände auf Tapete (c) knipseline / pixelio.de

Kindertagespflege – Teil des Wunsch- und Wahlrechtes von Eltern

Nachdem das Sozialgericht Köln in einem im Moment noch einzigartigen Urteil darauf hingewiesen hatte, dass der seit 1.8.2013 geltende Rechtsanspruch für Kinder ab den vollendeten 1. Lebensjahr nicht alternativ in Kindertagespflege erfüllt werden sollte, wenn Eltern eine Kindertagesstätte für Ihr Kind ausgewählt haben, startet die Landeshauptstadt von Sachsen durch und macht auf 100 freie Plätze in Kindertagespflege aufmerksam.

weiterlesen
Vater und Kind (c) hince / pixabay.de

Vater und Kind (c) hince / pixabay.de

Rechtsanspruch auf Kindertagesbetreuung: Kindertagespflege als Alternative zur KiTa

Unlängst ist der Kampf um den richtigen Kinderbetreuungsplatz entbrannt. Kommunen ohne bedarfsgerechtes Angebot droht seit 1.8.2013 eine Klagewelle. Was nun bedarfsgerecht ist bzw. sein kann, ist zwar im SGB 8 geregelt jedoch gibt es aufgrund verschiedener Urteile, wie die aus Köln, auch unterschiedliche Standpunkte bzw. Herangehensweisen.

weiterlesen
Gartenzaun (c) familienfreund.de

Gartenzaun (c) familienfreund.de

der garten als wohnzimmer unter freiem himmel

neue wohnlichkeit unter freiem himmel: der tag beginnt mit einem frühstück an frischer luft und klingt am abend mit guten freunden und einem glas wein auf der heimischen terrasse aus. der garten wird für immer mehr hauseigentümer zum zweiten wohnzimmer, in dem sie sich so oft und so lange wie möglich aufhalten. ein trend, der sich auch in der einrichtung widerspiegelt: ein großflächiger sonnenschutz ist heute ebenso selbstverständlich wie eine liebevolle dekoration von terrasse oder balkon und nicht zuletzt eine hochwertige möblierung. 

weiterlesen
Familienkatalog Leipzig Screenshoot 2007 (c) familienkatalog-leipzig.de

Familienkatalog Leipzig Screenshoot 2007 (c) familienkatalog-leipzig.de

kiplas.de ist neu und keiner hats gemerkt

nach 16 monaten und mehr als 15.000 anfragen geht der kita-platz-service in eine neue runde. ohne auch nur einen cent steuermittel von stadt, land oder bund verbraucht zu haben, ist die plattform rund um die uhr mit mehr als 700 familienergänzenden und -unterstützenden angeboten gefüllt. neben so einfachen antworten, wie „wo ist bei mir um die ecke eine tagesmutter?“ werden auch kompliziertere fragen beantwortet. dank der freiwilligen kooperation mit mehr als 200 anbietern ist auch eine antwort auf die frage: „wo ist heute ein krippenplatz frei?“ möglich. neben der reinen internetplattform stehen auch moderne web-techniken zur verfügung und ermöglichen so eine benachrichtigung über neuigkeiten per handy oder rss.

weiterlesen
Medizin in der Tablettendose (c) familienfreund.de

Medizin in der Tablettendose (c) familienfreund.de

was kinder an ihren eltern am meisten ärgert ist ungerechtigkeit

deutschlands mädchen und jungen haben einen ausgeprägten gerechtigkeitssinn. sie ärgern sich hierzulande nämlich am allermeisten darüber, wenn sie von ihren vätern und müttern unfair behandelt werden. dies ergab eine aktuell vom apotheken-postermagazin „medizini“ in auftrag gegebene umfrage des marktforschungsinstituts iconkids & youth.

weiterlesen
kind schaut aus einer luke (c) Dirk Schröder, Springe / pixelio.de

kind schaut aus einer luke (c) Dirk Schröder, Springe / pixelio.de

15.03.2007 Der Gläserne Leipziger kommt

Endlich ist es geschafft. Die Verwaltung der Stadt Leipzig unter Ex-Jugendbeigeordnetem Jung hat das seit 5 Jahren in Plänen existierende Konzept eines zentralen Informations- und Buchungssystem auf den Weg gebracht. Es soll lt. Brigitte Blattmann, Amtsleiterbereich Jugendamt, spätestens im Herbst am Start sein. Eine Kooperation mit 10 von 61 Freien Trägern ist jetzt schon sicher. 

weiterlesen
Kinder versichern ist keine Hexerei, wenn man weiß, worauf zu achten ist (c) robertofoto / pixabay.de

Kinder versichern ist keine Hexerei, wenn man weiß, worauf zu achten ist (c) robertofoto / pixabay.de

kinderbetreuung in dresden: verwaltung rüstet auf!

ähnlich wie in leipzig steigt auch in dresden die geburtenrate weiter an. damit wird ein steigender bedarf an kinderbetreuung und betreuungsplätzen benötigt. nun reagiert die stadt und will in den nächsten 3 jahre mit einem rieseninvestitonsprogramm die betreuungslücken schließen. der quantitative ausbau der kinderbetreuung erfährt damit eine neue priorisierung. während die alten bundesländer manchmal noch etwas neidig auf die zahlreichen und vielfältigen kinderbetreuungsangebote der neuen bundesländer schaut, wissen die bürger und vor allem die jungen eltern, wie schwer es ist einen passenden betreuungsplatz zu finden. was nützt die ganze vielfalt, wenn die vereinbarkeit von beruf und familie letztlich an zu langen fahrtwegen scheitert?

weiterlesen
Frühstücksbuffet (c) familienfreund.de

Frühstücksbuffet (c) familienfreund.de

Platzkärtchen für die Familienfeier – kreative Ideen

Manche Menschen sind mit einer riesigen Verwandtschaft gesegnet. In der Not können sie somit immer auf deren Unterstützung zählen, doch eine große Verwandtschaft kann auch Nachteile haben. So sind etwa Familienfeiern im kleinen Kreis kaum möglich, denn ausschließen will man niemanden. Dank Platzkärtchen ist aber zumindest bei der Sitzordnung Streit ausgeschlossen! 

weiterlesen