0341-355408-12 info@familienfreund.de

Schlagwort: Rechtsanwalt

Rechtsanwalt


Arbeiten in flexiblen Teams (c) unsplash / pixabay.de

Arbeiten in flexiblen Teams (c) unsplash / pixabay.de

Wer wirklich Anspruch auf Brückentage in 2019 hat

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten, 16 Sekunden

Gerade am Jahresanfang ist die Diskussion um das Thema Brückentage groß. Neben vielen Feiertagen bescheren uns regelmäßig der April und Mai zwei oder mehr dieser sogenannten Brückentage. Richtig geplant lässt sich der Urlaub somit geschickt verlängern. Aber hat jeder Arbeitnehmer Anspruch seinen Urlaubstag auf einen Brückentag zu legen? Wie sind diese aus arbeitsrechtlicher Sicht zu bewerten?

 zum Beitrag Wer wirklich Anspruch auf Brückentage in 2019 hat
Kurzurlaub Feriendorf Erholung (c) familienfreund.de

Kurzurlaub Feriendorf Erholung (c) familienfreund.de

Und plötzlich ist der Urlaub weg

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten, 14 Sekunden

Arbeitnehmer sollten sich dringend Gedanken über ihren Resturlaub machen. Darauf weist der Berufsverband DIE FÜHRUNGSKRÄFTE – DFK hin.

Denn: Mit Ablauf des 31. März verfällt, gemäß § 7 Absatz 3 Bundesurlaubsgesetz, der in das nächste Kalenderjahr übertragene Urlaub, wenn er nicht in den ersten drei Monaten des nächsten Kalenderjahres gewährt und genommen wurde.

 zum Beitrag Und plötzlich ist der Urlaub weg
Patientenverfügung (c) geralt / pixabay.de

Patientenverfügung (c) geralt / pixabay.de

Wie schreibe ich eine Patientenverfügung richtig?

/ 3 Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 7 Minuten, 25 Sekunden

Mit dem Az: XII ZB 61/16 entschied der Bundesgerichtshof, dass künstliche Ernährung möglich ist auch, wenn in der Patientenverfügung die Formulierung „keine lebenserhaltenden Maßnahmen“ geschrieben steht. Dem in der Patientenverfügung Bevollmächtigten (in diesem Fall eine Tochter) ist es nicht möglich mit dieser allgemeinen Formulierung konkrete Behandlungmaßnahmen, die gewollt wären oder nicht abzuleiten bzw. zu verhindern. Damit hat der BGH die Entscheidung an das Landgericht zurückverwiesen. Nun stellt sich wieder einmal die Frage: Wie schreibe ich eine Patientenverfügung richtig?

 zum Beitrag Wie schreibe ich eine Patientenverfügung richtig?
Vortrag Familienwissen BetriebsKiTa (c) familienfreund.de

Vortrag Familienwissen BetriebsKiTa (c) familienfreund.de

Familienwissen Patientenverfügung – Alles kann, nichts muss!

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 48 Sekunden

Das Rechtssystem ist für viele Menschen ein Buch mit sieben Siegeln. Der Workshop Familienwissen Patientenverfügung schafft hier bei einem ganz konkreten Thema Abhilfe.

Recht haben und Recht kriegen – diesen Spruch kennen die meisten und doch ist es mit der nötigen Fachkenntnis und geeigneter Unterstützung oft leichter als gedacht. Ähnlich vielfältig wie die Lebenslagen und Probleme sind auch die Rechtslagen. So ist der Anwalt fast wie der beste Freund, der sich noch einmal spezialisiert und konkret mit Fragen auseinandersetzen kann.

 zum Beitrag Familienwissen Patientenverfügung – Alles kann, nichts muss!
Spielfiguren | Figuren stehen auf Geldmünzen (c) Stephanie Hofschlaeger / pixelio.de

Spielfiguren | Figuren stehen auf Geldmünzen (c) Stephanie Hofschlaeger / pixelio.de

Online-Shopping: auf Nummer sicher gehen

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten, 12 Sekunden

Schuhe und Klamotten beim Online-Händler in verschiedenen Größen bestellen, anprobieren und danach einfach und kostenlos zurückschicken, was nicht passt? Wer sich daran gewöhnt hat, muss seit dem 13. Juni 2014 umdenken. Denn jetzt gilt das EU-weit einheitliche Recht für Käufe im Internet – das sorglose Shoppen im Netz ist vorbei. Was muss man jetzt beim Online-Shopping beachten, damit es nicht teuer wird? Wann können Händler die Kosten für die Rücksendung von Bestellungen auf den Kunden abwälzen? Was hat es mit dem sogenannten Widerruf auf sich? Wie verhält man sich, wenn es zum Rechtsstreit mit dem Händler kommt?

 zum Beitrag Online-Shopping: auf Nummer sicher gehen
Holzfiguren | Debatte (c) S. Hofschlaeger / pixelio.de

Holzfiguren | Debatte (c) S. Hofschlaeger / pixelio.de

Familienrecht – (k)ein scharfes Schwert

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten, 30 Sekunden

Im Familienrecht geht es vor allem um Menschen und deren Beziehungen zueinander. Bei kaum einem anderem Rechtsgebiet liegen Freude und Leid so dicht beieinander. 

 zum Beitrag Familienrecht – (k)ein scharfes Schwert
RA Uwe Karsten (c) drfingerle.de

RA Uwe Karsten (c) drfingerle.de

Familienkolumne: Wird den Internetabzockern endlich das Handwerk gelegt?

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 46 Sekunden

Wer kennt es nicht? Als ahnungsloser Internet-Anwender surft man herum, findet dies und das und lädt möglicherweise ein Programm unter „Free Download“ herunter oder man bestellt einen Newsletter. Zwei Wochen später bekommt man eine Rechnung, weil man angeblich eine Dienstleistung oder ein Produkt eingekauft hat. Unter Umständen kann der eigene Computer auch von Dritten genutzt worden sein. Das Problem entsteht insbesondere bei der Nutzung eines Wlan-Anschlusses. Daher ist es in jedem Fall wichtig, nachweisen zu können, dass der Anschluss gesichert und der PC durch Kennwort geschützt ist.

 zum Beitrag Familienkolumne: Wird den Internetabzockern endlich das Handwerk gelegt?
Computer (c) familienfreund.de

Computer (c) familienfreund.de

Die Wirtschaftskriminalität und der Betrug

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten, 50 Sekunden

Die Definition für Wirtschaftskriminalität und Betrug wurden vom Gesetzgeber bislang noch nicht klar erarbeitet. Bestimmte Normen des bestehenden Institutionen-Systems wurden vor dem Hintergrund entwickelt, wirtschaftsbeeinträchtigendes Verhalten der Marktteilnehmer einzuschränken. Inwieweit ist Wirtschaftskriminalität und Betrug der Spielgel des Wirtschaftssystems? Sollte der Begriff Vertrauensschutz vom Staat neu definiert werden?

 zum Beitrag Die Wirtschaftskriminalität und der Betrug
Rechtsanwalt Hans Herbert Coen (c) dr-fingerle.de

Rechtsanwalt Hans Herbert Coen (c) dr-fingerle.de

Überraschende Entgeltklausel für Eintrag in ein Internetbranchenverzeichnis unwirksam

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 3 Sekunden

Das Internet ist nicht nur ein wichtiges, häufig unverzichtbares Kommunikationsmittel, es enthält auch viele Kostenfallen, auch solche, die gerade auf Freiberufler und Gewerbetreibende abzielen. 

 zum Beitrag Überraschende Entgeltklausel für Eintrag in ein Internetbranchenverzeichnis unwirksam
Kinderhände auf Tapete (c) knipseline / pixelio.de

Kinderhände auf Tapete (c) knipseline / pixelio.de

Kinder haben auch über Grenzen hinweg ein Recht auf Familie

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 41 Sekunden

Am 20. September wird auch in Deutschland der Weltkindertag gefeiert. Die Rechte der Kinder sind in der UN-Kinderrechtskonvention verankert und haben hier seit 20 Jahren Gültigkeit. Sie beinhalten auch das Recht auf Familie und das Zusammensein mit den Eltern. Nicht alle Kinder können den Weltkindertag mit ihren Familien verbringen: Flüchtlingskinder, die alleine in Deutschland leben, Kinder, bei denen ein Elternteil im Ausland lebt oder Kinder, deren Eltern sich aus anderen Gründen nicht um sie kümmern können. 

 zum Beitrag Kinder haben auch über Grenzen hinweg ein Recht auf Familie