gesundes Obst gehört an jeden Arbeitsplatz (c) familienfreund.de

gesundes Obst gehört an jeden Arbeitsplatz (c) familienfreund.de

Ohne Beschwerden durch die Schwangerschaft

In der Schwangerschaft sind Frauen hin- und hergerissen zwischen Vorfreude und Verunsicherung. Mancherlei Beschwerden wie Sodbrennen, schwere Beine, Schlaflosigkeit oder Ziehen im Bauch sorgen für Unwohlsein. Das Resultat: Man schleppt sich Tag für Tag durch diese einzigartige Zeit. Doch schon ein täglicher Spaziergang von einer halben Stunde kurbelt den Kreislauf an und beugt zum Beispiel schweren Beinen vor. Auch Schwimmen und Yoga unterstützen ein positives Körpergefühl und eignen sich besonders für Schwangere. 

weiterlesen
Jugendliche am See (c) Ben Kempe / pixelio.de

Jugendliche am See (c) Ben Kempe / pixelio.de

Die Pubertät – Mein Kind wird Erwachsen

Erwachsen werden, erfordert viele Kompromisse. Für Eltern von Teenagern ist die Zeit der Pubertät oft ein Spagat zwischen Vertrauen und Jugendschutz(-gesetz). Das sprichwörtliche Loslassen ist für alle nicht immer gleichermaßen einfach. 

weiterlesen
Essen gedeckter Tisch Dekoration (c) familienfreund.de

Das Auge isst mit (c) familienfreund.de

Familienzeit ist wichtig – So rücken Sie näher zusammen

Hektik im Job, Schulstress, Pubertät – Der Alltag einer Familie ist vielen Belastungen ausgesetzt. So kann es passieren, dass jeder seinen Verpflichtungen nachgeht und bald nur noch aneinander vorbei gelebt wird. Wie Sie dies vermeiden können und das Wir-Gefühl Ihrer Familie stärken, soll der folgende Beitrag zeigen.  

weiterlesen
Doppelbett (c) familienfreund.de

Doppelbett (c) familienfreund.de

Sich selbst etwas Gutes tun – trotz Beruf und Familie

Wer neben der Familie auch seinen Karriereplänen nachgehen möchte, wird sicherlich das eine oder andere Mal mit der Doppelbelastung zu kämpfen haben. Zum Wohle des Jobs und der Kinder ist es sehr wichtig, sich selbst nicht vor lauter Meetings, Elternabenden und Co. zu vergessen. 

weiterlesen
das etwas andere Jugend- und Kinderzimmer (c) ssabyo77 / pixabay.de

das etwas andere Jugend- und Kinderzimmer (c) ssabyo77 / pixabay.de

Haste was, biste was und die Vereinbarkeit von Karriere und Kind

Das Thema Vereinbarkeit von Beruf und Familie wird oft im Kontext mit alleinerziehenden Frauen oder Familien, die zwei Jobs benötigen, um überleben zu können, gebraucht. Doch spart diese Diskussion eine sehr große Gruppe aus, die Eltern nämlich, die genug verdienen, ihren Job sehr mögen und auch erfolgreich sind, mit Kindern.

weiterlesen
Fuß mit Pflaster (c) familienfreund.de

Fuß mit Pflaster (c) familienfreund.de

stolperfallen im alltag

beim tanzen auf der party, beim jogging oder beim gehen über kopfsteinpflaster: ein unachtsamer moment genügt und schnell ist man mit dem fuß umgeknickt. vor allem bordsteinkanten, treppen oder unebener untergrund gehören zu den stolperfallen. junge menschen beißen in diesem fall die zähne zusammen und humpeln weiter. 

weiterlesen
Geldscheine | Finanzen (c) Taken / Pixabay.de

Bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie spielt auch Geld eine Rolle (c) Taken / Pixabay.de

Tipps zur Sparvorsorge für den Nachwuchs – Richtig sparen für das Baby

In Deutschland ist es bereits seit langer Zeit Tradition, dass bei der Geburt eines Babys begonnen wird, ein bisschen Geld anzusparen. Mit diesem Kapital soll das Kind sich an seinem 18. Geburtstag entweder den Führerschein, ein erstes Auto oder sogar ein Teil des Studiums finanzieren können. Während dafür in der Vergangenheit häufig ein Sparbuch benutzt wurde, gibt es heute wesentlich lohnendere Alternativen. Dazu gehört beispielsweise das Tagesgeldkonto, welches noch flexibler ist als ein Sparbuch und darüber hinaus auch eine bessere Rendite mit sich bringt. Nachfolgend sollen die Möglichkeiten bei der Sparvorsorge für den Nachwuchs einmal näher aufgezeigt werden.

weiterlesen
Malern Renovierung Umzug (c) familienfreund.de

Malern Renovierung Umzug (c) familienfreund.de

Mehrere Generationen unter einem Dach – das Mehrgenerationenhaus

Es ist ein Konzept, das heute nicht mehr allzu häufig vorkommt: Das Mehrgenerationenhaus war früher eine ganz normale Sache. Hof und Haus wurden von der nachfolgenden Generation übernommen und gewartet, Kinder wurden in die Welt gesetzt und die Großeltern halfen, wo sie nur konnten. Heute bilden sich solche Wohngemeinschaften eher aus der Not heraus. Wenn die Eltern nicht mehr weiter wissen und als Entlastung die Oma ins Haus holen, hat das nicht denselben Stellenwert wie die starke Familienbande in einem klassischen Mehrgenerationenhaushalt.

weiterlesen
Pferde Herde (c) familienfreund.de

Pferde Herde (c) familienfreund.de

entlang der silberstraße – spannende geschichte, authentische gegenwart

erste silberfunde im erzgebirge lockten im 12. jahrhundert bergleute und abenteurer in die region im süden sachsens. es begann ein wahres „berggeschrey“. die erz- und silberstollen brachten ersten wohlstand. mächtige hallenkirchen mit kostbaren kulturzeugnissen sind bis heute das wahrzeichen vieler damals gegründeter bergstädte. gleich einer perlenschnur sind diese entlang der „silberstraße“ auf der strecke zwischen zwickau und dresden aneinandergereiht. in der 800-jährigen bergbaugeschichte wurden die erlöse entlang dieses historischen handelsweges in die schatzkammern nach dresden geschafft. erst 1991 schloss mit dem bergwerk altenberg im osterzgebirge die letzte aktive grube – doch nun laufen die ersten neuen erkundungen wieder an. etwa 180.000 tonnen zinn sollen noch im erzgebirge lagern – die größte bekannte und noch nicht erschlossene zinn-ressource der welt. 

weiterlesen