0341-355408-12 info@familienfreund.de

Schlagwort: Streik


Streik | Demo | Arbeitskampf (c) nicajo / pixabay.de

Streik | Demo | Arbeitskampf (c) nicajo / pixabay.de

Kita-Streik: Entgelterstattung und Freistellungsanspruch gegen Arbeitgeber

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten, 9 Sekunden

Wenn sich die Kommunen und Gewerkschaften über die Bezahlung von Erziehenden in den Kindertagesstätten nicht einigen können, kommt es mittlerweile regelmäßig zum KiTa-Streik. Viele Eltern fragen sich zu Recht, ob sie in so einem Fall die gezahlten Gebühren (Elternbeitrag) zurückbekommen. Die zweite, oft gestellte Frage, gerade im Zusammenhang mit der Vereinbarkeit von Familie und Beruf geht in die Richtung, ob denn nicht ein Anspruch gegen den Arbeitgeber zur Freistellung existiert.

Im Netzwerk des Familienservic der familienfreund KG finden sich eine Vielzahl von Anwälten zum Familienrecht. Nicht selten haben sie ihre hohe Kompetenz auf diesem vielfältigen Themenfeld durch eine Fachanwaltschaft nachgewiesen. Zu den obigen Fragen haben wir Antworten zusammengetragen, die Sie im Beitrag finden.

 zum Beitrag Kita-Streik: Entgelterstattung und Freistellungsanspruch gegen Arbeitgeber
Geldrolle (c) Alexander Klau / pixelio.de

Geldrolle (c) Alexander Klau / pixelio.de

Streik in der KiTa – Bekommen Eltern Lohn?

/ 1 Kommentar /   Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 13 Sekunden

Ein Elternteil darf an seiner Arbeitsstätte fehlen, wenn es von einem Streik in der Kita seines Kindes betroffen ist ohne mit Gehaltseinbußen rechnen zu müssen. 

 zum Beitrag Streik in der KiTa – Bekommen Eltern Lohn?
Arbeiterin (c) Hubert Van Roy  / pixelio.de

Arbeiterin (c) Hubert Van Roy / pixelio.de

arbeitskampf: 40 mann und ein supermarkt

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 58 Sekunden

streiks waren 2009, wie in anderen jahren zuvor an der tagesordnung. mehr lohn, mehr freizeit, sichere beschäftigung und allem voran die angst den job zu verlieren, treiben die arbeitnehmer zum äußersten.

 zum Beitrag arbeitskampf: 40 mann und ein supermarkt