Kinder sitzen auf Bällen (c) DieterSchütz / pixelio.de

Kinder sitzen auf Bällen (c) DieterSchütz / pixelio.de

alamierende zahlen: jugendliche trinken zu früh und zu viel alkohol

alkohol ist immer noch die einstiegsdroge nummer eins für jugendliche. der erste drink passiert anders als man es denken mag, nicht mit den freunden am lagerfeuer oder beim zelten sondern sie trinken zu hause oft mit und in der gegenwart der eltern. oft trinken kinder und jugendliche das erste gläschen bier, wein oder sekt im rahmen einer familienfeier. obwohl sicher viele eltern nicht wollen, dass ihre kinder alkohol konsumieren, bieten sie sohn oder tochter das erste glas zwischen 10 und 14 jahre an.

weiterlesen
Familie | Mutter, Kind, Vater (c) S. Hofschlaeger / pixelio.de

Familie | Mutter, Kind, Vater (c) S. Hofschlaeger / pixelio.de

Gute Verträglichkeit von ADHS-Medikament getestet

Sein Kind mit einem ADHS-Medikament zu behandeln, fällt vielen Eltern unsagbar schwer. Zum einen greifen die wenigsten Eltern gern zu Medikamenten, zum anderen befürchten viele schwerwiegende Nebenwirkungen. ADHS – 4 Buchstaben, die das Leben von vielen Kindern und ihren Familien prägen. Hinter ADHS verbirgt sich der Begriff Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung. Heute ist ADHS die häufigste Verhaltensstörung bei Kindern und Jugendlichen. Die Sorge, ob sich das eigene Kind gut und gesund entwickelt, sind verbunden mit den größten Ängsten, die Eltern mit sich herumtragen. Sie tauschen sich aus, Sie fragen nach und Sie lesen im Netz. Die nachfolgende Grafik zeigt eine Übersicht über die gesundheitlichen Störungen, die Eltern am meisten fürchten.

weiterlesen
Baby wird mit Flasche gefüttert (c) mrsbrown / pixabay.de

Baby wird mit Flasche gefüttert (c) mrsbrown / pixabay.de

brechdurchfälle durch rotaviren – schützen sie ihre kinder

brechdurchfälle durch rotaviren sind bei kindern im alter bis zu drei jahren stark verbreitet. diese infektionskrankheit führt zu einer teilimmunität, d. h. künftige erkrankungen verlaufen weniger stark. aber durch die jetzt verfügbaren impfstoffe können sie ihrem säugling auch die ersterkrankung ersparen. pd johannes liese vom haunerschen kinderspital der universität münchen erklärte auf einer veranstaltung des deutschen grünen kreuzes in münchen, dass in den ersten drei monaten erkrankungen durch rotaviren selten sind, da die kinder noch durch die antikörper der mutter geschützt sind. danach nehmen die infektionen aber deutlich zu.

weiterlesen
Wassersportanlage (c) familienfreund.de

Wassersportanlage (c) familienfreund.de

Frühzeitig schwimmen lernen ist wichtig für die Kinder

Frühzeitig schwimmen lernen ist besonders wichtig für die Kinder und Jugendliche. Wenn wir geboren werden, können wir alle noch schwimmen. Leider verlieren wir diese Fähigkeit schon wenige Monate nach der Geburt. Das führt zwangsweise dazu, dass wir das Schwimmen noch einmal neu lernen müssen. Für alle Kinder im Vorschulalter bedeutet die Fähigkeit schwimmen zu können erhöhte Sicherheit. 

weiterlesen
Gebärmutter (c) therapractice / pixabay.de

Gebärmutter (c) therapractice / pixabay.de

Kampagne zur Vorbeugung von Gebärmutterhalskrebs

Die bundesweite Kampagne zur Vorbeugung von Gebärmutterhalskrebs richtet sich an junge Mädchen und Frauen, die sich gegen Gebärmutterhalskrebs impfen lassen wollen. Zum Start der Kampagne starteten unzählige Luftballons in den Hamburger Himmel. Zahlreiche Frauen-, Kinder- und Jugendärzte sowie Hausärzte beteiligen sich an den Aktionswochen im März, Juni und Oktober und informieren Ihre Patientinnen individuell über die Möglichkeit zur Vorbeugung gegen Gebärmutterhalskrebs. 

weiterlesen
Ernährung | Tomate (c) Hermann Cölfen  / pixelio.de

Ernährung | Tomate (c) Hermann Cölfen / pixelio.de

Mangel an Eisen Ursache für schlechte schulische Leistungen

Niedrige Eisenwerte im Blut bedingen einer amerikanischen Studie zur Folge die schulischen Leistungen. Die Studie belegt, dass bei Kindern, bei denen ein Eisenmangel vorlag die Leistungen in Mathematik, Lesen und verbalem Ausdruck schlechter waren, als bei denen ohne Eisenmangel. Bei Mangel an Eisen wird zu wenig roter Blutfarbstoff produziert. Dies führt zu Blutarmut, welche die Sauerstoffversorgung der Organe beeinträchtigen kann. Die Folgen sind andauernde Müdigkeit, Lustlosigkeit und Konzentrationsschwäche.

weiterlesen
Medikamente (c) klicker / pixelio.de

Medikamente (c) klicker / pixelio.de

impfen soll uns vor den meisten krankheiten schützen – bald gehört auch gürtelrose dazu

wer kennt das nicht: der nächste impftermin steht an und schon vorher wissen sie genau, dass ihr kind den kleinen pieks nicht als gesundheitsfördernd sondern als schmerzhaft empfinden wird. mit zunehmenden alter wird es oft zum glück etwas besser und das kind versteht, dass es nur mal kurz piekst. viele kinder haben angst vor einem arztbesuch, weil sie damit spritzen und schmerzen verbinden. zum glück gibt es heutzutage kaum noch einen kinderarzt mit weißem kittel und die meisten kinderärzte gehen auch sehr einfühlsam mit ihren kleinen patienten um.

weiterlesen
Ernährung | Kinderriegel (c) Andreas Morlok / pixelio.de

Ernährung | Kinderriegel (c) Andreas Morlok / pixelio.de

verzicht auf werbung für kinder-schokoriegel

der größte süsswarenkonzern der welt, masterfoods, stoppt aus anlass der zunehmenden fettleibigkeit bei kindern seine werbung für kinder-schokoriegel unter 12 jahren. riegel, wie „mars“ und „snickers“ zählen bei den kindern zu den begehrtesten schokoriegeln. der süsswarenkonzern will diese und andere kernprodukte nicht mehr bewerben.

weiterlesen