0341-355408-12 info@familienfreund.de

Schlagwort: Unternehmen

Arbeitgebern, Unternehmen und Institutionen hilft die familienfreund KG mit praktischen Services die Mitarbeiterbindung und -motivation zu stärken. Die Mitarbeiter- und Familienfreundlichkeit wird so ganz effektiv und einfach erreicht. Informieren Sie sich sofort im Leistungskatalog.


Praktische Beispiele der Mitarbeiterbindung

Praktische Beispiele der Mitarbeiterbindung

Workshop: Praktische Beispiele aus Unternehmen zur Mitarbeiterbindung

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten, 22 Sekunden

Praktische Beispiele aus Unternehmen zur Mitarbeiterbindung präsentieren wir Ihnen als Workshopteilnehmer am 24.09.2018 in Riesa. Für Arbeitgeber im Landkreis Meißen wird das der sechste Workshop auf dem Weg zu einem wirksamen Konzept zur Fachkräftesicherung sein. Wie schon in den Vorgängerworkshops liegt es uns am Herzen auf die Bedürfnisse und Wünsche der Unternehmen vor Ort einzugehen und auch in diesem Workshop Raum für den Austausch und Diskussionen zu bieten.

 zum Beitrag Workshop: Praktische Beispiele aus Unternehmen zur Mitarbeiterbindung
Auftaktworkshop Lebensfreundliche Arbeitgeber in Coswig (c) familienfreund.de

Auftaktworkshop Lebensfreundliche Arbeitgeber in Coswig (c) familienfreund.de

Nichtmonetäre Zuwendung zur Mitarbeiterbindung nutzen

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten, 19 Sekunden

Die nichtmonetäre Zuwendung war für die Teilnehmer im Rahmen des Auftaktworkshop zum Lebensfreundlichen Arbeitgeber ein großes Thema in den Erwartungen. Einmal mehr zeigte das Interesse am Auftaktworkshop, dass die Probleme in Verbindung mit dem Fachkräftemangel deutlich spürbar in der Region angekommen sind. Nach dem letzten Jahr sahen wir nicht nur neue sondern auch bekannte Gesichter unter den Teilnehmern. Wieder einmal ging es nicht um Rezepte sondern um eine ganzheitliche Strategie zur Fachkräftesicherung.

 zum Beitrag Nichtmonetäre Zuwendung zur Mitarbeiterbindung nutzen
Begeisterte Mitarbeiter wie loyale Kunden produzieren

Ihr Nutzen vom Workshop "Begeisterte Mitarbeiter wie loyale Kunden produzieren"

Workshop: Begeisterte Mitarbeiter wie loyale Kunden gewinnen

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten, 8 Sekunden

Begeisterte Mitarbeiter zu gewinnen und zu binden, ist wie die richtige Menge Gewürze für eine wohlschmeckende Suppe zu finden. Ihr Unternehmen muss erfolgreich sein und das schaffen sie nur durch loyale Kunden, die langfristig zum Erfolg beitragen. Das geschieht zum einen, weil Ihre Kunden gern wieder kommen, um Ihre Produkte zu kaufen. Zum anderen schaffen Sie mit einem positiven Verkaufserlebnis letztlich auch den Grundstein für weitere Kunden, weil Ihr begeisterter Kunde gern über Sie und Ihre Produkte erzählt.

 zum Beitrag Workshop: Begeisterte Mitarbeiter wie loyale Kunden gewinnen
Workshop Das Lebensfreundliche Unternehmen (c) familienfreund.de

Ihr Nutzen vom Workshop "Lebensfreundliche Unternehmen"

Workshop: Sensibilisierung für Fachkräftesicherung in Coswig

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 53 Sekunden

Mit unserem Workshop ‚Lebensfreundliche Unternehmen – mehr als anwendbare Instrumente der Fachkräftesicherung‘ startet am 27. August 2018 in Coswig die Sensibilisierung für Fachkräftesicherung. Wir wissen, dass Sie als Unternehmer in den nächsten Jahren vor immensen Herausforderungen stehen. Nicht nur, dass viele Ihrer Mitarbeiter in 10 bis 15 Jahren das wohlverdiente Rentenalter erreichen. Darüberhinausgehend beschäftigt Sie das Besetzen von offenen Stellen, das Anwerben von Auszubildenden und natürlich die Mitarbeiterbindung im KMU.

 zum Beitrag Workshop: Sensibilisierung für Fachkräftesicherung in Coswig
Sport | Kind schiesst den Fußball (c) I.Friedrich / pixelio.de

Sport | Kind schiesst den Fußball (c) I.Friedrich / pixelio.de

Damit die Weltmeisterschaft nicht zur Abseitsfalle am Arbeitsplatz wird!

/ 1 Kommentar /   Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten, 3 Sekunden

Wenn in Russland die Fußball-Weltmeisterschaft angepfiffen wird, müssen nicht nur die teilnehmenden Spieler darauf achten, nicht zu oft verwarnt zu werden. Der Berufsverband DIE FÜHRUNGSKRÄFTE-DFK weist die mitfiebernden Arbeitnehmer darauf hin, dass (wiederholte) Verwarnungen durch den Arbeitgeber zu arbeitsrechtlichen Konsequenzen und sogar zum vorzeitigen „Aus“ führen können.

 zum Beitrag Damit die Weltmeisterschaft nicht zur Abseitsfalle am Arbeitsplatz wird!
Kinder brauchen keine Markenkleidung (c) meineresterampe / pixabay.de

Kinder brauchen keine Markenkleidung (c) meineresterampe / pixabay.de

Warum Kinder keine teure Markenkleidung brauchen

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten, 31 Sekunden

Die Kataloge, Schaufenster und Werbeplakate sind voll davon: Kinderkleidung. Die Modeindustrie lebt vor allem von ihr. In kaum einer Modesparte wird so viel gekauft, wie in der für Kinderkleidung. Denn, wie Eltern immer wieder unter Staunen feststellen müssen: Kinder wachsen so schnell, dass man beinahe dabei zusehen kann. Kaum hat ein Kind ein neues Lieblingskleidungsstück, ist es auch schon wieder aus ihm herausgewachsen. Das gilt vor allem für Kleinkinder. Aber auch bei den älteren kommen Mütter und Väter immer wieder ins Schwitzen. Während sich manche Eltern haareraufend an den neusten Modetrends für Kinder orientieren, legen andere weniger Wert auf perfekt zusammengestellte Outfits für Kinder. Denn Kinderkleidung kostet vor allem viel Geld und das haben die wenigsten jungen Familien.

 zum Beitrag Warum Kinder keine teure Markenkleidung brauchen
Mobiles Büro (c) officepod.co.uk / detailverliebt.de

Mobiles Büro (c) officepod.co.uk / detailverliebt.de

Wunsch nach Home-Office im Zeitverlauf 2008 bis 2017

/ 1 Kommentar /   Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten, 18 Sekunden

Für eine Vereinbarkeit von Beruf und Familie werden die unterschiedlichsten Maßnahmen von Initiativen wie den Lokalen Bündnissen, dem Netzwerk Erfolgsfaktor Familie, Gleichstellungs- und Frauenbeauftragten sowie natürlich den Gewerkschaftern und Bundes- und Landesministerien präferiert.

Für die Weiße-Kragen-Branche wird oft das Home-Office als eine tolle Möglichkeit der Vereinbarkeit von Kind und Beruf ins Feld geführt. Neben den Anforderungen an die Tätigkeit und das neue Arbeitsumfeld sind auch Herausforderungen vom Beschäftigten zu meistern.

 zum Beitrag Wunsch nach Home-Office im Zeitverlauf 2008 bis 2017
Der Arbeitsplatz muss nicht immer ein Schreibtisch sein (c) familienfreund.de

Der Arbeitsplatz muss nicht immer ein Schreibtisch sein (c) familienfreund.de

Berufsorientierung in der Praxis: Schau rein! In Dein Traum-Unternehmen.

/ 1 Kommentar /   Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 33 Sekunden

Wie geht es nach der Schule weiter? Die Entscheidung für einen Beruf ist nicht leicht und wird nicht von heute auf morgen getroffen. Besonders die Eltern sind gefragt, ihre Kinder bei dem schwierigen Prozess der Berufswahl zu begleiten. Doch die Rolle des Ratgebers ist für Mütter und Väter nicht immer einfach. Die Initiative Schau rein! informiert deshalb Eltern und Kinder über das Thema Berufsorientierung und unterstützt bei der Entscheidung über den weiteren Lebensweg.

 zum Beitrag Berufsorientierung in der Praxis: Schau rein! In Dein Traum-Unternehmen.
Arbeitsbekleidung bindet Ihre Mitarbeiter (c) sallina13 / pixabay.de

Arbeitsbekleidung bindet Ihre Mitarbeiter (c) sallina13 / pixabay.de

Arbeitskleidung – als Aushängeschild für einen attraktiven Arbeitgeber

/ 1 Kommentar /   Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten, 9 Sekunden

Ein Riesenthema in den Workshops zur Fachkräftesicherung war und ist der Wunsch seine Mitarbeiter mit Zusatzleistungen an den Arbeitgeber, die Stelle und das Unternehmen zu binden. Ein wesentlicher Punkt ist und bleibt die Arbeitskleidung. Denn die hat einfach viele Vorteile.

 zum Beitrag Arbeitskleidung – als Aushängeschild für einen attraktiven Arbeitgeber
Workshop zur Fachkräftesicherung in Riesa (c) familienfreund.de

Workshop zur Fachkräftesicherung in Riesa (c) familienfreund.de

Fachkräftesicherung in Riesa: Vom Rezept, zum Konzept, zur Strategie

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten, 29 Sekunden

Der erste Workshop zur Fachkräftesicherung in Riesa ist am 13.09.2017 ist gelaufen. Das stürmische Wetter wehte nur etwa 50% der angemeldeten Arbeitgeber zum Workshop-Ort ins Qualifizierungszentrum Region Riesa GmbH. Im Rahmen der Fachkräfteallianz Landkreis Meißen war Riesa auch gleichzeitig der Auftakt zur Sensibilisierung von Arbeitgebern für die geänderte Arbeits- und Lebenswelt der Beschäftigten. Im Spannungsbogen zwischen Bewahren und Erneuern der Strategie zur Fachkräftesicherung gab es geteilte Meinungen bei den Teilnehmern, die alle aus verschiedenen Branchen kamen.

 zum Beitrag Fachkräftesicherung in Riesa: Vom Rezept, zum Konzept, zur Strategie