Arztbesuch | 2 Spritzen (c) Gerd Altmann / pixelio.de

Arztbesuch | 2 Spritzen (c) Gerd Altmann / pixelio.de

Diabetes und Sauna

Diabetes ist mittlerweile eine Volkskrankheit. Rund acht Prozent der Deutschen leiden unter dieser chronischen Stoffwechselkrankheit – das sind rund 6,5 Millionen Betroffene. Die gute Nachricht vorweg: Auch Diabetiker dürfen in die Sauna gehen. Allerdings gibt es je nach Krankheitsbild und Konstitution einige Vorsichtsmaßnahmen zu beachten. 

weiterlesen
Gymnasium Koryfi (c) griechenhausleipzig.net

Gymnasium Koryfi (c) griechenhausleipzig.net

[Update] Gymnasiasten aus Koryfi erhielten 2.720 Euro

Die Deutsch-Griechische Gesellschaft „Griechenhaus Leipzig“ e.V. erreichte ein dringender Hilferuf zum Einrichten einer Schulbibliothek im Gymnasium von Koryfi Imathias. Bis Ende März bitten die Vereinsmitglieder um eine finanzielle Spende. 

weiterlesen
Preggie Pops Verpackung (c) preggiepops.de

Preggie Pops Verpackung (c) preggiepops.de

Spezial-Lutscher für Schwangere: „Preggie Pops“ jetzt neu in Deutschland

Werdende Mütter aufgepasst! Jetzt gibt es die Preggie Pops auch bei uns. In den USA sind die fruchtigen Lollies bereits der Renner bei schwangeren Frauen. Der Clou: Die darin enthaltenen ätherischen Öle bekämpfen die unvermeidliche Schwangerschaftsübelkeit auf der Stelle. Ab sofort sind die Lut-scher unter http://www.preggiepops.de auch in Deutschland er-hältlich. Eine Packung mit sieben einzeln verpackten Lollis in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen kostet 9,95 €. Wer kennt das nicht: Ein komischer Geruch und schon wird einem übel. Frauen reagieren in der Schwangerschaft viel sensibler auf äußere Reize. Schnell kann sich ein flaues Gefühl im Magen einschleichen. Mit den neuen, bis dato auf dem deutschen Markt einzigartigen Preggie Pops ist das nun kein Thema mehr: Die Lollies helfen mit ihrer phytotherapeutischen Wirkung in Sekundenschnelle, Übelkeit und Schwindel zu bekämpfen – und schmecken dabei auch noch lecker. 

weiterlesen
Geld allein macht nicht glücklich (c) olichel / pixabay.de

Geld allein macht nicht glücklich (c) olichel / pixabay.de

das kleine "p" hat es in sich! p-konto für alle!

das kleine „p“ hat es in sich und zwar faustdick. jeder selbstständige unternehmer weiß, dass er selbst und ständig unternehmen darf. und das ist gut so. klar ist auf jeden fall, dass es nicht immer alles nur gerade aus läuft. einige wesentliche änderungen machen das leben und arbeiten für selbstständige nicht immer ganz einfach. als unternehmer wissen sie am besten, wo die brisanz und das risiko liegt. sei es die eigene rentenabsicherung, die private krankenversicherung oder die monatlichen fixkosten – alles muss am ende des monats immer wieder auf’s neue erarbeitet werden. und, wenn es mal wirklich nicht gut läuft und die zahlen durch so eine „krise“ wie gerade in den keller sinken, brauchen selbstständige nicht nur nerven wie drahtseile sondern auch sichere pfändungsfreie rücklagen, die man am besten auf dem p-konto für unternehmer deponiert.

weiterlesen