Facebook Zaehlpixel
0341-355408-12 info@familienfreund.de

Schlagwort: workshop

workshop


An der Elbe in Meißen (c) familienfreund.de

Fachkräftesicherung in Meißen: Was kann ich bei Dir erleben?

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 7 Minuten, 0 Sekunden

Die größte Runde an TeilnehmerInnen erwartete uns beim Workshop zur Fachkräftesicherung in Meißen. Neben den UnternehmerInnen waren auch Vertreter der Wirtschaftsförderung Landkreis Meißen sowie des Jobcenters anwesend. Die Schlagwörter des Tages waren neben Mitarbeiterbindung, Mitarbeiter- und Azubigewinnung auch Arbeitszeiten, Kundenwünsche und  Bewerberüberschuss. Auch über das Zuhören, die (notwendige) Zeit, Achtsamkeit, eine (gelebte) Unternehmenskultur und individuelle Arbeitsverhältnisse wurde diskutiert.

 zum Beitrag Fachkräftesicherung in Meißen: Was kann ich bei Dir erleben?

Fachkräftesicherung in Nossen (c) familienfreund.de

Fachkräftesicherung in Nossen: Maßnahmen gegen das Abwerben finden

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 5 Minuten, 30 Sekunden

Der Workshop zur Fachkräftesicherung in Nossen fand im historischen Klosterpark Altzella statt. Und auch hier war der Fachkräftemangel im Landkreis Meißen deutlich spürbar. Gerade bei kleinen und mittelständischen Unternehmen ist die Personaldecke schon so dünn, dass auch in Nossen einige der angemeldeten TeilnehmerInnen nicht gekommen sind. Die Runde in Nossen war trotzdem oder gerade eine mit großem Diskussionsbedarf und -potenzial. Die Kernfrage: Wie verhindere ich als Arbeitgeber das Abwerben meiner Mitarbeiter?

 zum Beitrag Fachkräftesicherung in Nossen: Maßnahmen gegen das Abwerben finden

Fachkräftesicherung in Großenhain (c) familienfreund.de

Fachkräftesicherung in Großenhain: Der Austausch ist uns wichtig!

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten, 43 Sekunden

Am Anfang standen bei dem Workshop zur Fachkräftesicherung in Großenhain natürlich die zahlreichen Erwartungen der TeilnehmerInnen. Der Focus in Großenhain lag vor allem auf Herausforderungen in Zusammenhang mit der Mitarbeitergewinnung. Zum einen Stand die Frage im Raum: Wie gewinne ich junge Nachwuchskräfte für mein Unternehmen? Zum anderen war es wichtig neben einer eventuellen Ausbildung auch zu erfahren, wie man den großen Erwartungen der jungen BewerberInnen und Fachkräfte gerecht wird?

 zum Beitrag Fachkräftesicherung in Großenhain: Der Austausch ist uns wichtig!

Workshops zur Fachkräftesicherung im Landkreis Meißen starten (c) nickgesell / pixabay.de

Workshops zur Fachkräftesicherung im Landkreis Meißen starten

/ 3 Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten, 12 Sekunden

Die Fachkräftesicherung im Landkreis Meißen, den umliegenden Kommunen und Städten hat wie auch in den anderen Landkreisen Sachsens heute und zukünftig einen besonders hohen Stellenwert. Direkt aus dem Wirtschaftsministerium des Landes heraus, wurde deswegen die sächsische Fachkräfteallianz im Jahr 2015 gegründet. Unmittelbar danach etablierten sich die Fachkräfteallianzen regional in den Landkreisen bzw. kreisfreien Städten. Es wurden individuelle Handlungskonzepte unter Berücksichtigung besonderer Zielgruppen zur Erschließung neuer Fachkräftepotentiale entwickelt. Weitere Schwerpunkte bilden Maßnahmen für bestehende Fachkräfte in Sachsen, um diese besser an die Region, wo sie arbeiten und leben, zu binden. Seit 2016 ruft jede Fachkräfteallianz lokal auf, sich für die Zukunft der Fachkräftesicherung mit eigenen Ideen und Konzepten zu bewerben.

 zum Beitrag Workshops zur Fachkräftesicherung im Landkreis Meißen starten

Beim Familienrecht geht es um alle Generationen (c) geralt / pixabay.de

Kinder nach Trennung und Scheidung gut versorgen und erziehen

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten, 38 Sekunden

Die Fachtagung zur wirtschaftlichen und sozialen Lage von „Trennungskindern und ihre Familien“ am 17. März 2017 brachte erstmals den
Verband der alleinerziehenden Mütter und Väter e.V. (VAMV) und den Väteraufbruch für Kinder e. V. (VafK) als gemeinsame Veranstalter zusammen. Dabei übernahm die hessenstiftung – familie hat zukunft die Moderatorenrolle. Die Teilnahme des Deutschen Kinderschutzbundes e.V. (DKSB) unterstrich, dass es nicht um Väteroder Mütterlobby ging, sondern um Wohl und Wehe der Kinder. Den Veranstaltungsort, das Haus am Dom, war letztlich der Mitwirkung der Katholischen Erwachsenenbildung Bildungswerk Frankfurt e.V. zu verdanken. Die Schnittmenge der Veranstalter liegt im Bekenntnis zur verantwortungsvollen gemeinsamen Elternschaft auch nach Trennung und Scheidung. Die Schirmherrschaft für die Fachtagung hatte der Oberbürgermeister der Stadt Frankfurt Peter Feldmann übernommen.

 zum Beitrag Kinder nach Trennung und Scheidung gut versorgen und erziehen

Schloss Machern - immer eine Reise wert (c) reggaelooper / pixabay.de

Rückblick auf den 1. Arbeitskreis Personalentwicklung im Kavalierhaus Machern

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten, 17 Sekunden

Am 26. Januar 2017 war es soweit. Der Arbeitskreis Personalentwicklung wurde durch Martina Müller von Management mit Menschen ins Leben gerufen. Das Kavalierhaus Machern bot für den Auftakt in neuer Struktur nach 18 Jahren im Ausbildungszentrum der Stadtwerke Leipzig den passenden Rahmen.

 zum Beitrag Rückblick auf den 1. Arbeitskreis Personalentwicklung im Kavalierhaus Machern

Lebensfreundliche Unternehmen - der Workshop zur Fachkräftesicherung

Leipziger Fachkräftedialog 2017

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 34 Sekunden

Die Fachkräfteallianz der Stadt Leipzig möchte Ihnen im Rahmen dieser Veranstaltung die bisher priorisierten Projekte vorstellen und mit Ihnen ins Gespräch kommen.

 zum Beitrag Leipziger Fachkräftedialog 2017

Internet und SocialMedia bestimmen das moderne Leben (c) geralt / pixabay.de

Online-Marketing beim Projekt der Fachkräfteallianz #lebensfreundlich

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten, 23 Sekunden

Aufmerksame Leser der Magazine der familienfreund KG und dazugehöriger Social-Media Präsenzen haben es längst bemerkt. Erstmals in der Firmengeschichte haben sich die Spezialisten für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie entschlossen sich – zunächst – an einem Fördermittelprojekt zu beteiligen. Hintergründe und Inhalte können in den beiden verknüpften Beiträgen nachgelesen werden. Heute und an dieser Stelle soll es um Aspekte des Online-Marketing gehen.

 zum Beitrag Online-Marketing beim Projekt der Fachkräfteallianz #lebensfreundlich

Binden und Gewinnen Sie Mitarbeiter (c) familienfreund.de

Ist der Dienst am Kunden mit Mitarbeiterfreundlichkeit vereinbar?

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten, 9 Sekunden

Der Dienst am Kunden fordert die höchste Flexibilität. Die Arbeit mit und für Menschen im Rahmen von Betreuung, Behandlung oder Leistungserbringung zu einem konkreten Termin stellt MitarbeiterInnen im Dienstleistungsgewerbe immer wieder vor Herausforderungen. Es herrscht hohe Mitarbeiterfluktuation. Die Fachkräfte, die benötigt werden, müssen im Beruf und Familie auch in Schichtarbeit, Samstagsarbeit, Sonn- und Feiertagsarbeit, Abend- und Nachtarbeit Dienstleistungen erbringen.

 zum Beitrag Ist der Dienst am Kunden mit Mitarbeiterfreundlichkeit vereinbar?

Binden und Gewinnen Sie Mitarbeiter (c) familienfreund.de

Ein Rezept für Mitarbeiterfreundlichkeit – gibt es sowas?

/ 1 Kommentar /   Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten, 17 Sekunden

Auch im 11. Jahr merken wir immer noch, dass die Arbeitgeber nach dem Rezept für Mitarbeiterfreundlichkeit suchen. Sie laden Broschüren und Studien herunter. Sie suchen einfache und schnelle Maßnahmen zur Umsetzung. Zum einen ist der Wunsch da, dass schon getane für die strategische Mitarbeitergewinnung und -bindung aufzubereiten. Zum anderen besteht der Drang von bereits funktionierenden Konzepten im eigenen Unternehmen zu profitieren bzw. Teile davon einfach und schnell zu adaptieren. Doch gibt es das Rezept für Mitarbeiterfreundlichkeit wirklich?!

 zum Beitrag Ein Rezept für Mitarbeiterfreundlichkeit – gibt es sowas?