0341-355408-12 info@familienfreund.de

Suchergebnisse zu kinder

Logo DIJuF (c) dijuf.de

Logo DIJuF (c) dijuf.de

Rechtsgutachten zum Rechtsanspruch U3 Tagesbetreuung ab 1. August 2013

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 19 Minuten, 15 Sekunden

Rechtsanspruchs U3. Für die Kindertagespflege ist eine maximale Gruppengröße von fünf gleichzeitig anwesenden Kindern vorgegeben (§ 43 Abs. 3 S. 1 SGB VIII). Soweit landesrechtliche Regelungen für Großtagespflegestellen eine höhere Kinderzahl für zulässig erklären, dürften wissenschaftlich anerkannte Mindeststandards der Erteilung einer Kindertagespflegeerlaubnis für die Betreuung von unter dreijährigen Kindern in einer Gruppe von über fünf Kindern entgegenstehen. Beim Betreuungspersonal in einer angebotenen Tageseinrichtung ist zur Erfüllung des Rechtsanspruchs U3 das in der Regel landesrechtlich näher definierte Fachkräftegebot (§ 22a Abs. 2 SGB VIII, § 72 SGB VIII) einzuhalten. Bei Kindertagespflegepersonen ist mindestens zu fordern, dass eine Grundqualifikation erfolgreich absolviert wurde,…

 zum Beitrag Rechtsgutachten zum Rechtsanspruch U3 Tagesbetreuung ab 1. August 2013
Familie | Mutter, Vater und Kind (c) Skitterphoto / pixabay.de

Familie | Mutter, Vater und Kind (c) Skitterphoto / pixabay.de

Berufliche Weiterbildungsmöglichkeiten im Sozialgesetzbuch 8

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 6 Minuten, 45 Sekunden

zur Arbeit mit Kindern z.B. die Kindertagespflege wählen. Von der Kindertagespflegeperson zur ErzieherIn – geht das? Was im Osten erst Mitte der neunziger Jahre aufkam, gibt es im Westen schon seit etwa 1960. Die Anfänge liegen in der Idee, dass vor allem kleine Kinder familiennah betreut werden sollen. Die institutionelle Betreuungsinfrastruktur in Form von Kinderkrippen, Kindergärten und Horten musste ja auch erst geschaffen werden. Die Kindertagespflegeperson hat schon seit vielen Jahren ihren festen Platz im Angebot der öffentlichen Kinder– und Jugendhilfe vor Ort gefunden. Im §43 SGB8 findet man die gesetzliche Grundlage für eine Arbeit als Kindertagespflegeperson. Tagesmütter und Tagesväter…

 zum Beitrag Berufliche Weiterbildungsmöglichkeiten im Sozialgesetzbuch 8
Familie | Mutter, Vater und Kind (c) Skitterphoto / pixabay.de

Familie | Mutter, Vater und Kind (c) Skitterphoto / pixabay.de

Wenn Kinder durch Unfall plötzlich sterben: Daran sollten Sie denken!

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 5 Minuten, 36 Sekunden

Elternteil bzw. andere Mitreisende. Hat man Gewissheit, dass ein Kind aus der Kindertagesstätte, Kindertagespflege oder Schule nicht wiederkommen wird, ist Krisenmanagement nötig. Zum einen muss man selbst verstehen und verarbeiten, dass ein Kind aus den Ferien nicht zurückkehren wird. Zum anderen muss man es den Kollegen mitteilen. Am Ende bleibt, es den anderen Kindern und Eltern mitzuteilen. Wie geht man mit dem Thema Tod und Trauer in Bildungseinrichtungen generell um? Pädagogische Leitfäden und Projektvorschläge gibt es unendlich viele, um Kinder mit dem Sterben, dem Tod, einer Beerdigung bzw. dem Thema Trauer bekannt zu machen. Kinder sind starke kleine Persönlichkeiten, die…

 zum Beitrag Wenn Kinder durch Unfall plötzlich sterben: Daran sollten Sie denken!
Nachwuchs schläft im Weidenkorb (c) esudroff / pixabay.de

Nachwuchs schläft im Weidenkorb (c) esudroff / pixabay.de

Kinderbetreuung: Au pair, Krippe, Hort oder Kindertagespflege?

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 6 Minuten, 36 Sekunden

Es regelt unter anderem die Kinderbetreuung, die Unterstützung für Kinder und ihre Familien, die Hilfe benötigen und wollen und die Zusammenarbeit vom öffentlichen mit den freien Trägern der Kinder– und Jugendhilfe. Im Punkt der Kinderbetreuung definiert das SGB 8 zwei wesentliche Betreuungsmöglichkeiten bzw. Angebote: Betreuung in der Kindertagesstätte (Krippe, Kindergarten, Hort) Betreuung in der Kindertagespflege (Tagesmütter, Tagesväter) In vielen Orten findet man die Kindertagesstätte als Kombinationsangebot, so dass die Kinder problemlos und je nach Altersgruppe die maximal ersten 14 Jahre in der Kindertagesstätte verbringen können. In großen Städten und aufgrund baulicher bzw. regionaler Gegebenheiten kann es sein, dass es örtlich…

 zum Beitrag Kinderbetreuung: Au pair, Krippe, Hort oder Kindertagespflege?
LOGO - Kinderrechte (c) bmfsfj.de

LOGO - Kinderrechte (c) bmfsfj.de

Kinderrechtswahl will Kinder über ihre Rechte informieren

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 7 Sekunden

bekannt gemacht. Die zehn Kinderrechte lauten: Alle Kinder haben die gleichen Rechte. Kein Kind darf wegen seiner Hautfarbe, Sprache, Religion oder seines Geschlechtes benachteiligt werden. Kinder haben das Recht, so gesund wie möglich zu leben. Kinder haben das Recht, zur Schule zu gehen und zu lernen, was wichtig ist. Kinder haben das Recht, zu spielen, sich auszuruhen, ins Museum oder Kino zu gehen oder zum Beispiel selbst Theater zu spielen. Kinder haben das Recht, sich zu informieren, zu sagen, was sie denken und gehört zu werden. Kinder haben das Recht, ohne Gewalt erzogen zu werden. Kinder haben das Recht, besonders…

 zum Beitrag Kinderrechtswahl will Kinder über ihre Rechte informieren
Kind erledigt Hausaufgaben (c) thommy weiss / pixelio.de

Kind erledigt Hausaufgaben (c) thommy weiss / pixelio.de

Wenn Kinder Ihre Eltern pflegen

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten, 3 Sekunden

Viele Erwachsene Söhne und Töchter pflegen und betreuen zumindest zeitweise mal ihre alternden Eltern. Gut, wenn man sich Hilfe holt und die gesetzlichen Ansprüche geltend macht. Was viele aber nicht wissen auch minderjährige Kinder pflegen und betreuen schon Familienangehörige. Eine Studie vom Institut für Pflegewissenschaft der Universität Wien beziffert die Zahl der pflegenden Kinder zwischen 5 und 18 Jahren in Österreich auf rund 42.700. Nach den englischen Zahlen für Young Carers belaufen sich die Schätzungen für die Zahl der pflegenden Kinder in Deutschland sogar auf rund 225.000. In Deutschland untersuchte z.b. die Universität Bielefeld in einer Studie von 2007 bis…

 zum Beitrag Wenn Kinder Ihre Eltern pflegen
Unterhaltsgeld (c) artefaktum / pixelio.de

Unterhaltsgeld (c) artefaktum / pixelio.de

Kinder Alleinerziehender leben fünf Mal häufiger von Hartz IV als Kinder in Paarfamilien

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten, 15 Sekunden

die Familien einen Weg aus dem Hartz IV-Bezug ebnen sollen, gerade bei Alleinerziehenden nicht ankommen. Den 2005 eingeführten Kinderzuschlag beispielsweise können Familien beantragen, wenn sie trotz eigenem Einkommen das Existenzminimum ihrer Kinder nicht vollständig decken können. Bei Alleinerziehenden werden jedoch Kindesunterhalt und Unterhaltsvorschuss als Einkommen angerechnet, so dass sie die Leistung meist gar nicht oder nicht in voller Höhe in Anspruch nehmen können. Auch von den Kindergelderhöhungen der letzten Jahre profitieren viele Kinder in alleinerziehenden Familien nicht. Denn lebt die Familie von Hartz IV oder bezieht Unterhaltsvorschuss, wird das Kindergeld vollständig angerechnet. „Kinderarmut mit der Gießkanne zu bekämpfen, die ausgerechnet…

 zum Beitrag Kinder Alleinerziehender leben fünf Mal häufiger von Hartz IV als Kinder in Paarfamilien
kind schaut aus einer luke (c) Dirk Schröder, Springe / pixelio.de

kind schaut aus einer luke (c) Dirk Schröder, Springe / pixelio.de

Kinder mit ADHS – Wissenswertes für Fachkräfte

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 5 Minuten, 24 Sekunden

Erziehungs- oder Schulprobleme. Ein effektives Elterntraining oder eine Verhaltenstherapie unterstützten Eltern auch in schwierigen Situationen mit ihren Kindern. Gut ausgebildete Eltern greifen weniger zu Medikamenten Wissenschaftler aus Hannover ermittelten erstmals einige Eltern-abhängige Faktoren, die das Risiko für eine ADHS-Diagnose und die Verordnung von Medikamenten mit Methylphenidat bei Kindern beeinflussen. Mit steigendem Ausbildungsniveau der Eltern sinkt das Risiko für eine ADHS Medikamentierung bzw. Diagnose. Kinder mit ADHS kommen häufiger aus Familien mit arbeitslosen Elternteil. Auch Kinder jüngerer Eltern haben ein höheres Diagnose-Risiko als diejenigen von Eltern mittleren Alters. Kinder mit einem Elternteil im Alter zwischen 20 und 24 Jahren sind etwa…

 zum Beitrag Kinder mit ADHS – Wissenswertes für Fachkräfte
Logo Kinder laufen für Kinder (c) kinder-laufen-fuer-kinder.de

Logo Kinder laufen für Kinder (c) kinder-laufen-fuer-kinder.de

CSR Aktion für 2013: Kinder laufen für Kinder

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 28 Sekunden

der Identifikation von CSR Maßnahmen, die diesen für Mittelständler zentralen Anforderungen Rechnung tragen. Die Initiative „Kinder laufen für Kinder“ versteht sich nicht nur als Unterstützer, sondern auch als Plattform, um bei der Publikation der lokalen Veranstaltung zu unterstützen. Neben allen Materialien zur Vorbereitung dieser CSR-Aktion werden von der Initiative und den SOS-Kinderdörfern auch Unterlagen zur Durchführung und Abwicklung bereitgestellt. So wird mit geringem Aufwand eine große Wirkung erzielt. Nach einer kostenfreien Registrierung auf www.kinder-laufen-fuer-kinder.de kann Informationsmaterial angefordert werden. Benötigen Sie weitere effektive Ideen, um sich als Arbeitgeber und Unternehmen sinnvoll zu engagieren und einer moralischen Prüfung stand zuhalten, hilft die…

 zum Beitrag CSR Aktion für 2013: Kinder laufen für Kinder
Prof. Dr. Erdmute Alber - Lehrstuhl für Sozialanthropologie - Universität Bayreuth (c) Foto Prof. Dr. Erdmute Alber

Prof. Dr. Erdmute Alber - Lehrstuhl für Sozialanthropologie - Universität Bayreuth (c) Foto Prof. Dr. Erdmute Alber

Wenn Kinder nicht bei ihren leiblichen Eltern aufwachsen – Soziale Elternschaft in Westafrika

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 5 Minuten, 9 Sekunden

leiblichen Eltern und Geschwistern traumatisiert und in ihrer seelischen Entwicklung gestört werden, liegt den Baatombu fern. Derartige Leidenserfahrungen scheinen insgesamt eher selten zu sein. „Als bemerkenswert erlebte ich in den Gesprächen, dass die überwiegende Mehrheit der erwachsenen ehemaligen Pflegekinder ihre Pflegschaftserfahrungen und die Zeit der Pflegschaft nicht bereut“, berichtet die Autorin. Ambivalenz der biologischen Elternschaft Auffällig ist bei den Baatombu die ambivalente Einstellung gegenüber der biologischen Elternschaft. Einerseits werden leibliche Kinder als Ausdruck einer gelingenden Ehe angesehen; freiwillige Kinderlosigkeit gilt als unvorstellbar oder sogar als unanständig. Nach der Übergabe der eigenen Kinder in eine Pflegefamilie behalten die biologischen Eltern eine…

 zum Beitrag Wenn Kinder nicht bei ihren leiblichen Eltern aufwachsen – Soziale Elternschaft in Westafrika