Trockene Raumluft im Kinderzimmer – was man dagegen tun kann

Mehr als zwei Drittel des Lebens verbringen Menschen in geschlossenen Räumen. So sollte man darauf achten, dass das Raumklima nicht nur das Wohlbefinden steigert, sondern auch der Gesundheit zuträglich ist. Vor allem Kindern müssen oftmals unter einer sehr schlechten Raumluft leiden und sind dementsprechend öfters krank als Erwachsene. Auch beim Schlafen haben Kleinkinder sehr oft ein Problem. Denn entweder können Kinder schlecht einschlafen oder schaffen es nicht eine ganze Nacht durchzuschlafen. Die Ursache ist hierfür meistens in der schlechten Raumluft zu finden.

Einrichtung des Kinderzimmer ohne Gefahrenquellen (c) modi74 / pixabay.de

Einrichtung des Kinderzimmer ohne Gefahrenquellen (c) modi74 / pixabay.de

Gefahrenquellen im Kinderzimmer: Tipps für eine sichere Einrichtung

Die meisten Unfälle passieren im Haushalt. Kinder sind hier besonders gefährdet, denn die Gefahren lauern überall: in der Küche, im Bad, aber auch im Kinderzimmer. Mit geeigneten Maßnahmen lassen sich die meisten Gefahrenquellen ausschalten. Beim Einrichten des Zimmers für den Nachwuchs sollte man daher einfach ein paar Dinge beachten, um zukünftig böse Überraschungen zu vermeiden.

das etwas andere Jugend- und Kinderzimmer (c) ssabyo77 / pixabay.de

das etwas andere Jugend- und Kinderzimmer (c) ssabyo77 / pixabay.de

Mit diesen Tipps gestalten Sie engagiert das Kinderzimmer !

Wenn man die Tür zum Kinderzimmer öffnet, eröffnet sich in den meisten Fällen eine neue Welt. Da wird gebaut, gebastelt, gespielt, geforscht und entdeckt. Die Ritter retten die Prinzessin, die Piraten entern das königliche Schiff, Indianerhäuptlinge schließen Frieden mit dem weißen Mann und eine echte Teeparty wartet auf Gäste. An ein Kinderzimmer werden hohe Ansprüche gestellt.

Sonne (c) Jürgen Acker / pixelio.de

Sonne (c) Jürgen Acker / pixelio.de

sonnenschutz im kinderzimmer

wohl die wenigsten kinder freuen sich auf die hausaufgaben. besonders im sommer, wenn die sonne mit warmen temperaturen nach draußen und ins freibad lockt, fällt es schwer, am schreibtisch auszuharren und sich auf die notwendigen schulvorbereitungen zu konzentrieren. wie gut die kleinen im kinderzimmer arbeiten können, liegt nicht zuletzt – ganz wie bei den großen – an der gestaltung des arbeitsplatzes. dazu gehört neben einem aufgeräumten schreibtisch und einem ergonomisch bequemen stuhl auch die richtige beleuchtung. 

Hausbrand und Feuerwehreinsatz (c) beeki / pixabay.de

Hausbrand und Feuerwehreinsatz (c) beeki / pixabay.de

Brände im Kinderzimmer

Rund 175.000 Mal im Jahr rückt die Feuerwehr in Deutschland aus, um Brände zu bekämpfen und Menschen zu retten. Alle drei Minuten, Tag für Tag. Kinder unter 14 Jahren verursachen diese Einsätze dabei relativ häufig. Natürlich nicht mit Absicht. Kinder probieren viel aus, um die Welt zu entdecken und zu begreifen. Das Kieler Instituts für Schadenverhütung und Schadenforschung der öffentlichen Versicherer (IFS)hat ermittelt, dass die Hälfte der Brände in Kinderzimmern durch offenes Feuer ausgelöst wird. Weitere dominierende Brandursachen sind elektrotechnische Defekte (27 Prozent) und Überhitzung von Leuchten oder anderen Hitzequellen und in der Folge Entzündung von brennbaren Stoffen (17 Prozent).

Namensetiketten erleichtern das Wiederfinden und Erkennen von persönlichen Dingen (c) namensetiketten.de

Namensetiketten erleichtern das Wiederfinden und Erkennen von persönlichen Dingen (c) namensetiketten.de

Belohnungstafel: Gewünschtes Verhalten positiv verstärken

Mit der Belohnungstafel können Sie Ihr Kind in der Erledigung seiner Aufgaben motivieren. Dabei geht es, wie der Name schon sagt, darum sich eine Belohnung zu verdienen. Dazu sammelt Ihr Kind einfach für jede getane Aufgabe z. B. Sterne, Aufkleber oder Murmeln. Ab einer bestimmten Anzahl gesammelter Objekte winkt Ihrem Kind eine auf seine Person abgestimmte Belohnung.

Das Leben ist schön wenn die Work Life Balance stimmt (c) xusenru / pixabay.de

Das Leben ist schön wenn die Work Life Balance stimmt (c) xusenru / pixabay.de

wirksames Mittel gegen Läuse

Müttern wird es heiß und kalt, wenn der Hort, der Kindergarten oder die Grundschule anrufen und von Läusen berichten. Schon geht die Suche der Sprösslinge, bewaffnet mit Läusekamm und Lupe, nach den lästigen Parasiten los. Mit dabei immer die Hoffnung, dass das eigene Kind verschont geblieben ist. Denn werden Läuse entdeckt, dann müssen Teppiche und Polstermöbel desinfiziert werden, Kuscheltiere landen in der Tiefkühltruhe und Waschmaschine sowie Trockner sind im Dauereinsatz. Auch wird das Internet nach dem wirksamsten Mittel gegen Läuse durchpflügt. Der kommende Beitrag im Magazin für Mitarbeiter und Familienangehörige möchte hierbei helfen.

3 tolle Ideen für Ihre kreative Babyzimmer-Gestaltung

Kaum eine Veränderung im Leben eines Paares ist so einschneidend wie die Geburt eines Kindes. Um es dem neuen Erdenbewohner gut gehen zu lassen, wird rasch die Erstausstattung für das Baby angeschafft. Und auch ein Kinderzimmer soll das Baby haben, mit Wickeltisch, Kinderschrank und Kinderbettchen – das alles selbstverständlich in freundlicher und farbenfroher Umgebung. Da ist das Budget schnell aufgebraucht. Mit diesen drei Ideen gestalten Sie die Wände des Babyzimmers kindgerecht und gleichzeitig preiswert.